ForumGLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. GLA 200 Style vs. Night Star

GLA 200 Style vs. Night Star

Mercedes
Themenstarteram 9. Dezember 2019 um 23:08

Hallo zusammen

Ich habe mir einige Autos angeschaut und bin nun beim GLA 200 hängengeblieben. Ich habe die folgenden zwei Angebote:

MERCEDES-BENZ GLA 200 Style 7G-DCT

MERCEDES-BENZ GLA 200 Night Star

Der MERCEDES-BENZ GLA 200 Style 7G-DCT (erstes Angebot) hat eine Sitzheizung (nicht so wichtig), Rückfahrkamera und Totwinkel-Assistent. Dies hat das zweite Angebot nicht.

Der MERCEDES-BENZ GLA 200 Night Star (zweites Angebot) hat hingegen ein grösseres Display, Ablage-Paket, DAB, automatische Heckklappe, Harmon/Kardon Soundystem, Abklappbare Aussenspiegel, Laderaum-Paket und Thermotronic. Ein Nachteil vom Night Star sind eventuell noch die Sitze, da man die Kopfsütze nicht einstellen kann. Ich fand sie zwar beim Sitzen ok, allerdings konnte sie meine Freundin nicht testen (sie ist nur 1.60m).

Ich habe mir natürlich beide Autos angeschaut und Probegefahren. Beide Autos sind toll.

Vom ersten Angebot finde ich die Rückfahrkamera und Totwinkel-Assistent super. Beim zweiten Angebot finde ich DAB und Thermotronic am besten. Man könnte das jeweilige natürlich auch nachrüsten, das kommt aber teuer.

Ich kann irgendwie die Angebote nicht recht vergleichen. Z.B. ist der Neupreis vom MERCEDES-BENZ GLA 200 Night Star viel tiefer als beim MERCEDES-BENZ GLA 200 Style 7G-DCT. Wieso weiss ich nicht, da der Night Star ja eigentlich viel mehr zusätzlich hat.

Kann jemand diese zwei Inserate interpretieren und mir Tipps geben? Ich kann mich nicht entscheiden.

Ähnliche Themen
10 Antworten

würde einen stärkeren Motor empfehlen, ab GLA 250 mit 7G Automatik ist es aus meiner Sicht akzeptabel..

Unbedingt das große Navi-Command nehmen, es hat Kameras zur Schildererkennung, die anderen zeigen nur die gespeicherten an. Rückfahrkamera ist auch nett.

Ich finde den 200er ausreichend. Aber das ist Geschmacksache. Wirtschaftlich macht es m.E. keinen Sinn etwas nachzurüsten. Thermotronic (die mir wichtig ist) muss das ganze Armaturenbrett raus etc. Ich würde bei dem von dir genannten auf ein großes Display achten. Die Übersichtlichkeit des GLA empfinde ich als schlecht, so dass ein Totwinkellassi sinnvoll ist. Mit Schulterblick gehts aber auch ohne. Die Rückfahrkamera muss m.E. nur sein, wenn jemand nicht gut einparken kann. DAB halte ich zumindest in Deutschland für nachrangig. Wenn das Auto CarPlay/androidauto hat, kann man das wunderbar alles über Handy machen. Ich würde mich immer für das jüngere Auto entscheiden, finde den Preis deines hinterlegten Angebotes so aus dem Bauch raus auch nicht unbedingt als schnapper.

Themenstarteram 10. Dezember 2019 um 14:45

Ich danke euch.

Bei der Probefahrt empfand ich den Motor des GLA 200 als ausreichend, auch bezüglich Beschleunigung. Der GLA 250 ist teurer und braucht etwas mehr Sprit.

Das Navi-Command hat keines der Angebote und ich habe es jetzt auch in keinem Occasion-Fahrzeug gesehen. Bringt das wirklich so viel Vorteile? Schildererkennung brauche ich nicht unbedingt, da ich die Schilder ja sehe.

Bringt Thermotronic Vorteile gegenüber der Standard Klimaanlage? So wie ich gelesen habe, kann man für Fahrer und Beifahrer die Temperatur separat einstellen (brauche ich wahrscheinlich nicht) und es gibt eine Automatik.

Das Display des einten Angebots ist 1" grösser, was mir bei der Probefahrt nicht aufgefallen ist.

Ich komme aus der Schweiz und hier wird UKW in ca. 2 Jahren abgeschaltet, d.h. dann müsste ich auf DAB umrüsten. DAB hat ja sowieso auch in Bezug auf Qualität und Verfügbarkeit Vorteile. Stimmt es, dass eine Umrüstung so ca. 1000 Euro Kosten würde? Dann könnte ich auch das billigere Angebot nehmen und dann DAB nachrüsten.

Die Angebote sind die besten die ich bis jetzt gefunden habe in Bezug auf Preis und Ausstattung. Und leider brauche ich jetzt ein neues Auto, da mein altes Schlapp gemacht hat. Ich kann mich aber immer noch nicht zwischen den beiden entscheiden. Die fehlende Rückfahrkamera und Totwinkel-Assistent schmerzen schon etwas. Und die Sitze sind auch nicht so optimal mit diesen doofen Kopfstützen.

DAB ist in der Schweiz schon bald ein Muss, darauf würde ich also nicht verzichten. Der Rest der Ausstattung beim Night Star finde ich schon gut, auch die Thermotronic, da eine manuelle Klimaanlage ja schon etwas mühsam ist.

Totwinkel-Assistent finde ich persönlich komplett überflüssig, Rückfahrkamera finde ich zwar gut, kann man aber auch weglassen. Zumal sie bei unserem GLA so lange braucht um ein Bild anzuzeigen, dass man dann sowieso schon aus/in der Lücke ist...

Bezüglich Sitzen: Wir haben auch die Sportsitze wie im Night Star. Unser GLA wird fast ausschliesslich von meiner Frau gefahren - sie ist auch relativ klein und für sie passen sie super. Ich bin 185 gross und sitze darauf wie eine Banane, da die Krümmung der Kopfstütze viel zu weit unten ist. Also das würde ich ausgiebig testen, je nachdem wie gross du bist.

Gruess us de Schwiiz

Themenstarteram 11. Dezember 2019 um 1:03

Ich danke dir ichauchtt.

Weisst du eventuell wie teuer eine DAB Nachrüstung für den GLA 200 kommt? Der Style ist ja 2300 CHF billiger, damit könnte ich dann wahrscheinlich eine DAB Nachrüstung finanzieren.

Der Night Star ist halt relativ teuer...

Rückfahrkamera könnte ich eventuell beim Night Star auch nachrüsten, da müsste ich eine Offerte einholen.

Beim Night Star bin ich mir zur Zeit v.a. noch wegen den Sitzen unsicher. Meine Freundin kann aus zeitlichen Gründen leider nicht Probesitzen. Ich habe die Sitze ausprobiert. Ich bin ebenfalls 185 gross. Ich empfand die Sitze nicht als unbequem allerdings hatte ich die Kopfstütze im Nacken wenn ich den Kopf nach hinten legte. Beim Fahren lehne ich den Kopf aber meistens nicht an. Ich konnte natürlich nicht extrem lange Probefahren. Denkst du die Sitze sind ein Problem?

Ich weiss leider nicht, was eine DAB Nachrüstung kosten würde, du kannst ja unverbindlich mal bei einer MB Garage nachfragen.

Wir haben das gleiche "Grössenverhältnis" wie ihr - meine Frau 160, ich 185. Für sie passt der Sitz super, aber ich habe genau das Problem welches du beschreibst, die Krümmung ist zu weit unten. Ich lehne zwar auch nicht mit dem Kopf an, habe aber immer das Gefühl, dass mich die Form des Sitzes in eine Bananenhaltung zwingt. Ich finde die Sitzposition generell nicht ergonomisch für meine Grösse. Aber das ist sicher auch Gewohnheitssache und fällt mir wahrscheinlich nur auf, weil ich eher selten mit dem GLA fahre und selber ein komplett anderes Auto habe.

Ich würde es halt einfach nochmals testen, ich denke (hoffe), dass sich Mercedes schon etwas beim Design der Sitze überlegt hat.

Zitat:

@HelveticusMaximus schrieb am 10. Dezember 2019 um 14:45:29 Uhr:

...

Bringt Thermotronic Vorteile gegenüber der Standard Klimaanlage? So wie ich gelesen habe, kann man für Fahrer und Beifahrer die Temperatur separat einstellen (brauche ich wahrscheinlich nicht) und es gibt eine Automatik.

...

die Thermotronic bietet auch sonst einige Vorteile. Es ist eine _richtige_ Automatik, kann nicht nur die Temperatur konstant halten, sondern auch die Luftverteilung der Bereiche Oben, Mitte und Unten regeln. Im Sommer finden es die meisten Menschen sehr angenehm, wenn aus den drei Mitteldüsen recht viel kühle Luft strömt, im Winter hingegen ist der warme Luftstrom geringer. Die Gebläsedrehzahl wird ebenfalls automatisch geregelt.

Anfangs fühlte ich mich von Klima-Automatiken bevormundet, aber wenn man sich erst einmal drauf eingelassen hat, möchte man solche Systeme nicht mehr missen. Temperatur auf 22 Grad, alle Düsen geöffnet und wohlfühlen, Sommer wie Winter.

Ein angenehmes Feature ist die Restwärmenutzung. Der Innenraum wird bei abgestelltem Motor noch etwa 30 Minuten lang beheizt oder belüftet

 

Weitere Pluspunkte sind:

schönere Optik

Luftausströmer für die Fondpassagiere

Zu DAB: im b-klasse-Forum gibt’s unter „DAB+ Modul im Audio 20 Nachrüsten“ einen sehr guten Blogeintrag. Die Kosten belaufen sich 2017 demnach komplett auf ca. 2500 EUR. Nachrüsten macht m.E. nur Sinn, wenn du selbst handwerklich begabt bist oder die Sachen (z.b. Rückfahrkamera) von einem Drittanbieter einbauen lässt. Such ein Modell, was möglichst exakt deinen Vorstellungen entspricht. Ich bin für meinen damals 600 km mit der Bahn gefahren und habe es nicht bereut. Achte bei den Sportsitzen auf das Komfort-Paket. Dann lässt sich die untere Sitzfläche von der Größe ändern und besser auf kleine/große Personen anpassen. Und ich finde auch, dass die Komfortsitze mit Kopfstütze bescheiden aussehen.

Themenstarteram 12. Dezember 2019 um 19:54

Konnte mich leider noch immer nicht entscheiden. Es gibt leider kein Angebot, dass alle meine Anforderungen komplett erfüllt.

Mein Hauptproblem beim "Night Star" Angebot ist die fehlende Rückfahrkamera (und eventuell die Sportsitze). Ein Einbau würde ca. CHF 1400 kosten, was halt zusätzliche Kosten sind. Die Sicht ist ja schon relativ schlecht. Kommt man auch ohne Rückfahrkamera aus? Wie sind da eure Erfahrungen?

Das "Style" Angebot ist zwar ca. CHF 3000 billiger, hat dafür aber kein DAB. Eine Nachrüstung würde da wohl teurer kommen als eine Rückfahrkamera, da wahrscheinlich gar keine DAB Vorbereitungen bestehen, man also auch die Scheiben etc. tauschen müsste. Wie findet ihr denn das Style Angebot (von der Ausstattung her)?

Bei beiden Angeboten ist eine Garantie von 1 Jahr dabei. Man könnte aber für ca. CHF 600 um ein zusätzliches Jahr verlängern. Lohnt sich das?

Beide Angebote haben ihre Vor- und Nachteile. Vielleicht musst du dir einfach überlegen, was unverzichtbar ist und dann nochmals auf die Suche gehen, kommt halt darauf an wie dringend es ist. Ich persönlich würde keine Auto kaufen, bei dem ich dann gleich etwas nachrüsten muss.

Ich denke schon, dass eine Rückfahrkamera heute eigentlich zur Standardausrüstung gehört und ich würde nicht darauf verzichten wollen.

Schau doch was du unbedingt möchtest, was optional ist und auf was du verzichten kannst. Auch bzgl. der Sitze solltest du dir im Klaren sein. Danach würde ich nochmals schauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLA
  7. GLA 200 Style vs. Night Star