ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Gibt es auch R Klassen ohne Probleme ???

Gibt es auch R Klassen ohne Probleme ???

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 15. Juli 2015 um 1:53

Bin seit 4 Monaten auch unter die Stolzen R Fahrer gegangen und natürlich im gleichnamigen Forum unterwegs. Daß sich in Foren meistens nur Leute anmelden die ein Problem mit Ihrem Auto haben, um eine günstige Lösung für ihr Problem zu finden ist mir klar.

Aber mich würde sehr interessieren ob es auch Foraner gibt, die schon 50000 km und mehr ohne Probleme mit ihrem R gefahren sind oder gibt es R mit 300000 km und mehr ???

Habe die ersten 5000 km ohne irgend welche Auffälligkeiten , habe ja noch 8 Monate Garantie :).

MFG aus Bayern

( Sollte jemand Rechtschreibfehler finden er kann sie behalten )

Beste Antwort im Thema

Moin,

das kommt darauf an, was man als Probleme ansieht.

Meiner ist ein R350 4-Matic aus 2006 mit jetzt 145000km, gekauft vor 2 Jahren mit 103000km. Die über 40000km bisher verliefen mehr oder weniger problemfrei.

- beim Kauf hatte er eine knackende vordere Antriebswelle, wurde getauscht und seither ist Ruhe

- Radlager links vorne erneuert

- Der Motor hatte und hat auch noch ein paar Ölleckagen, teilweise hab ich das abgedichtet

- Ölbehälter Servolenkung war undicht, auch abgedichtet

- Klassiker Zuziehhilfe Heckklappe geht nicht

- auch Klassiker: Heckwischer bleibt manchmal stehen

- Rost vor allem an den schwarz lackierten Fahrwerksteilen wurde konserviert, einige Rostansätze an den Türen.

sonst nix. Für mich alles mehr oder weniger normal, bis auf die Antriebswelle und das Radlager, wobei das Lager wohl ein Folgefehler war.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

das dürften wohl wenige und die glücklichsten sein.

R350 4 Matic Bj. 2007 Km 160 000

nach 6000km löste sich die hintere Seitenscheibe während der Fahrt danach 4 x Notlaufprogramm Magnete an Nockenwelle verschoben, Heckklappe Antrieb, Fahrertürschloß, Bremsenentriegelung, Klimaanlage Trockner, Airmatic Balg, Federbeine hinten ,Airmatic Kompressor, diverse Airmaticleitungen,Airmatic Steuergerät,Lenkung Servopumpe mit Leitungen, Ölwanne Durchrostung Kulanz abgelehnt , Umlenkrollen und Rippenkeilriemen, Servopumpe nach 26 000km Laufleistung wegen hoher Laufleistung Kulanz abgelehnt!!!

Das war der letzte Mercedes!!!

 

Zitat:

@taxi7 schrieb am 15. Juli 2015 um 01:53:15 Uhr:

Bin seit 4 Monaten auch unter die Stolzen R Fahrer gegangen und natürlich im gleichnamigen Forum unterwegs. Daß sich in Foren meistens nur Leute anmelden die ein Problem mit Ihrem Auto haben, um eine günstige Lösung für ihr Problem zu finden ist mir klar.

Aber mich würde sehr interessieren ob es auch Foraner gibt, die schon 50000 km und mehr ohne Probleme mit ihrem R gefahren sind oder gibt es R mit 300000 km und mehr ???

Habe die ersten 5000 km ohne irgend welche Auffälligkeiten , habe ja noch 8 Monate Garantie :).

MFG aus Bayern

( Sollte jemand Rechtschreibfehler finden er kann sie behalten )

das dürften wohl wenige und die glücklichsten sein.

R350 4 Matic Bj. 2007 Km 160 000

nach 6000km löste sich die hintere Seitenscheibe während der Fahrt danach 4 x Notlaufprogramm Magnete an Nockenwelle verschoben, Heckklappe Antrieb, Fahrertürschloß, Bremsenentriegelung, Klimaanlage Trockner, Airmatic Balg, Federbeine hinten ,Airmatic Kompressor, diverse Airmaticleitungen,Airmatic Steuergerät,Lenkung Servopumpe mit Leitungen, Ölwanne Durchrostung Kulanz abgelehnt , Umlenkrollen und Rippenkeilriemen, Servopumpe nach 26 000km Laufleistung wegen hoher Laufleistung Kulanz abgelehnt!!!

Das war der letzte Mercedes!!!

Gruß aus HH

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Gibt es auch R Klassen ohne Probleme ???