Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Gewährleistung - unglaublich

Gewährleistung - unglaublich

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 29. Juli 2021 um 14:42

Hallo Zusammen,

wir haben unser Auto (baujahr 2019) letzten Jahres bei einem Händler gekauft.

Eines Tages war ich beim bmw wegen dem Lautsprecher und mir wurde mitgeteilt, dass das Auto eine Herstellergarantie von 3 Jahre also bis April 2022 hat und nicht 2 Jahre bis April 2021.

Ich fragte nochmals nach ob dies sicher sei, da das Auto ein Import Fahrzeug ist.

Es wurde bestätigt und ich habe dies einmal per Mail bestätigt bekommen. Daraufhin wollte ich meine Anschlussgarantie um ein Jahr ab April 2022 nach hinten verschieben, die Versicherung wollte jedoch ein offizielles Schreiben von BMW haben. Dies habe ich dann mir bestätigen lassen und die Anschlussgarantie um ein Jahr bringend ab April 2022 nach hinten verschoben.

Jetzt kommt es, das Auto war wegen einem Fehler die Woche beim bmw und bmw rief mich jetzt an und meinte, die Abteilung für Gewährleistung hat es abgelehnt da es ein Import Fahrzeug ist.

Ich habe gesagt, sorry ich habe eine offizielle Bestätigung von euch und sehe es nicht ein. Der Mitarbeiter war sehr nett und versucht es jetzt zu klären.

Wie sehen meine Chancen hier aus ?

Was ist, wenn in 3 Monaten etwas größeres mit dem Auto ist ? Können die es ablehnen, wie gerade in dem Fall ?

Bitte um Rückinfo, danke

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn du eine offizielle Bestätigung der Laufzeit bis April 2022 hast, würde ich mir keine Sorgen machen.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 15:14

Weiß jemand, wie es rechtlich aussieht ?

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 29. Juli 2021 um 14:42:53 Uhr:

Eines Tages war ich beim bmw wegen dem Lautsprecher und mir wurde mitgeteilt, dass das Auto eine Herstellergarantie von 3 Jahre also bis April 2022 hat und nicht 2 Jahre bis April 2021.

Jetzt kommt es, das Auto war wegen einem Fehler die Woche beim bmw und bmw rief mich jetzt an und meinte, die Abteilung für Gewährleistung hat es abgelehnt da es ein Import Fahrzeug ist.

Warum soll ser Fehler im Rahmen der Gewährleistung repariert werden, obwohl das Fahrzeug noch eine gültige Herstellergarantie hat? :confused:

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 19:46

Zitat:

@Timbow7777 schrieb am 29. Juli 2021 um 19:45:09 Uhr:

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 29. Juli 2021 um 14:42:53 Uhr:

Eines Tages war ich beim bmw wegen dem Lautsprecher und mir wurde mitgeteilt, dass das Auto eine Herstellergarantie von 3 Jahre also bis April 2022 hat und nicht 2 Jahre bis April 2021.

Jetzt kommt es, das Auto war wegen einem Fehler die Woche beim bmw und bmw rief mich jetzt an und meinte, die Abteilung für Gewährleistung hat es abgelehnt da es ein Import Fahrzeug ist.

Warum soll ser Fehler im Rahmen der Gewährleistung repariert werden, obwohl das Fahrzeug noch eine gültige Herstellergarantie hat? :confused:

Danke für deinen Hinweis, ich meinte natürlich Herstellergarantie

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 29. Juli 2021 um 15:14:03 Uhr:

Weiß jemand, wie es rechtlich aussieht ?

Rechtlich ist Garantie eine freiwillige Leistung die der Hersteller nach Wunsch ausgestalten kann.

Natürlich darf er nicht einfach die Spielregeln ändern.

Themenstarteram 29. Juli 2021 um 20:25

Zitat:

@MichaelN schrieb am 29. Juli 2021 um 20:22:11 Uhr:

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 29. Juli 2021 um 15:14:03 Uhr:

Weiß jemand, wie es rechtlich aussieht ?

Rechtlich ist Garantie eine freiwillige Leistung die der Hersteller nach Wunsch ausgestalten kann.

Natürlich darf er nicht einfach die Spielregeln ändern.

Also wie gesagt die kamen auf mich zu und meinten nein bis April 2022 ich so sicher, die ja . Habe es 3 mal bestätigt bekommen 2 x per Mail und einmal per Ausdruck mit zwei Unterschriften, da steht auch April 2022 drin.

Meine Anschlussgarantie habe ich dementsprechend auch um ein Jahr nach hinten verschoben beginnend für April 2022.

Jetzt kommen die an und sagen sh doch Fehler die ist seit April abgelaufen, die Herstellergarantie, da es Import wagen ist. Meine Anschlussgarantie habe ich ja verschoben und ich finde ich bin hier 100% in recht, wenn ich jetzt vom Hersteller die Herstellergarantie bis April haben...

Zitat:

Also wie gesagt die kamen auf mich zu und meinten nein bis April 2022 ich so sicher, die ja . Habe es 3 mal bestätigt bekommen 2 x per Mail und einmal per Ausdruck mit zwei Unterschriften, da steht auch April 2022 drin.

Meine Anschlussgarantie habe ich dementsprechend auch um ein Jahr nach hinten verschoben beginnend für April 2022.

Jetzt kommen die an und sagen sh doch Fehler die ist seit April abgelaufen, die Herstellergarantie, da es Import wagen ist. Meine Anschlussgarantie habe ich ja verschoben und ich finde ich bin hier 100% in recht, wenn ich jetzt vom Hersteller die Herstellergarantie bis April haben...

Wer sind denn "die"? Wer hat die Garantie bestätigt, der Hersteller oder der Händler. Eine Garantie kann nur der Hersteller bestätigen. Der Händler dagegen muss Gewährleistung im gesetzlichen Rahmen geben. Das sind zwei völlig verschiedene Dinge!

Rechtsschutz --> Anwalt....

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 8:12

Zitat:

@Blackbird39 schrieb am 30. Juli 2021 um 06:31:33 Uhr:

Zitat:

Also wie gesagt die kamen auf mich zu und meinten nein bis April 2022 ich so sicher, die ja . Habe es 3 mal bestätigt bekommen 2 x per Mail und einmal per Ausdruck mit zwei Unterschriften, da steht auch April 2022 drin.

Meine Anschlussgarantie habe ich dementsprechend auch um ein Jahr nach hinten verschoben beginnend für April 2022.

Jetzt kommen die an und sagen sh doch Fehler die ist seit April abgelaufen, die Herstellergarantie, da es Import wagen ist. Meine Anschlussgarantie habe ich ja verschoben und ich finde ich bin hier 100% in recht, wenn ich jetzt vom Hersteller die Herstellergarantie bis April haben...

Wer sind denn "die"? Wer hat die Garantie bestätigt, der Hersteller oder der Händler. Eine Garantie kann nur der Hersteller bestätigen. Der Händler dagegen muss Gewährleistung im gesetzlichen Rahmen geben. Das sind zwei völlig verschiedene Dinge!

Der Hersteller hat sie mir bestätigt und kommen jetzt an mit dem es war doch ein Fehler.

Obwohl ich es von denen 3x bestätigt bekommen habe und dementsprechend meine Anschlussgarantie nach hinten verschoben habe

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 13:18

Jemand noch mit Tipps/ Meimungen ?

Außer den beiden offensichtlichen Punkten - gütlich einigen oder per Anwalt regeln gibt es m.M. nichts.

Geht es denn um einen relevanten Sachverhalt oder ist es eine Kleinigkeit?

Sollte irgendwo eine Ungenauigkeit in deiner Story sein, kann sich das Blatt ganz schnell drehen. Daher nicht spekulieren, sondern bei einem (guten) Anwalt nachfragen - die sagen dir auch schnell ob das Aussicht auf Erfolg hat oder nicht.

Wenn nicht bleibt immer noch was du vermutlich auch jetzt schon machst - diskutieren mit deinem Händler.

Themenstarteram 30. Juli 2021 um 14:10

Wieso mit dem Händler diskutieren ?

Also ich fasse zusammen

Händler verkauft mir das Auto mit einer Herstellergarantie bis April 2021

Ich schließe eine Anschlussgarantie ab April 2021

In März beim Hersteller gewesen, welcher mir schriftlich, mündlich, per Mail bestätigt April 2021 ist falsch, April 2022 wäre richtig

Ich verschiebe meine Anschlussgarantie um ein Jahr nach hinten ab April 2022

Jetzt kommt der Hersteller und sagt oh war ein Fehler Herstellergarantie ist seit April abgelaufen, meine Anschlussgarantie kann ich nicht mehr vorziehen und sehe ich auch nicht ein.

Wenn du nicht mit dem Händler diskutieren willst musst du zum Anwalt. Mehr Möglichkeiten hast du nicht. Aber um was geht es wirklich? Wenns nur ne Kleinigkeit ist, ist es eventuell besser es selber zu regeln. Ein Rechtsstreit kostet immer Nerven. Deswegen die Frage um was es geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Gewährleistung - unglaublich