Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Gewährleistung Import

Gewährleistung Import

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 19. April 2021 um 10:41

Hallo Zusammen,

letztes Jahr haben wir uns einen Einser bmw gekauft wo der Händler uns mitteilte, dass das Auto nur noch bis zum April 2021 Herstellergarantie hat, da es ein Import Fahrzeug wäre.

Diesbezüglich habe ich dann eine Anschlussgarantie abgeschlossen die ab dem 20.04.2021 beginnen soll.

Ich habe dann vor ca. zwei Wochen von bmw bzgl eines Termins mitgeteilt bekommen, dass es nicht stimmt und die Herstellergarantie bis April 2022 geht. Dies habe ich mir schriftlich geben lassen.

So habe ich dann auch die Anschlussgarantie um ein Jahr nach hinten also beginnend April 2022 verschoben.

Heute war ich bzgl. meines Termins beim bmw und der Kollege meinte nein bei Import Fahrzeuge endet die Herstellergarantie am 19.04.2021 also heute...

Im System steht nur Ausführungsland/ Produktion oder Ähnliches DE.

Aber es stand nicht bis wann die Herstellergarantie geht im System wie es eigentlich üblich ist.

Jetzt wollte er intern nachfragen und sich bei mir melden....

Ich kann die Anschlussgarantie nicht nochmal doch wieder vorziehen.

Ich meine, ich habe ja auch alles schriftlich von bmw, dass es bis April 2022 geht....

Wie sieht ihr hier meine Chancen ? Die konntest ja jetzt ein Auge zudrücken, falle es doch ein Fehler war, da der bei denen liegt oder ??

Laut Bmw

Produktionsland Deutschland 3 Jahre

Ausland 2 Jahre .

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wenn Du es schriftlich hast, ist doch gut.

War es ein Bmw Händler? 3 Jahre GW ist bei deutschen Fahrzeugen und 2 Jahre bei Fahrzeugen aus dem Ausland. MobilCare ist da auch anders geregelt bei einem Pannenfall. Woher kommt das Fahrzeug denn?

Themenstarteram 19. April 2021 um 13:01

Zitat:

@Laguna85 schrieb am 19. April 2021 um 12:35:40 Uhr:

War es ein Bmw Händler? 3 Jahre GW ist bei deutschen Fahrzeugen und 2 Jahre bei Fahrzeugen aus dem Ausland. MobilCare ist da auch anders geregelt bei einem Pannenfall. Woher kommt das Fahrzeug denn?

Das Auto kommt aus Frankreich.

In den französischen Papieren steht aber 10.04.2019 München.

Laut dem Händler wären zwei Jahren richtig.

Nur bmw meinte vor zwei Wochen nein es sind drei Jahre und haben es mir schriftlich bestätigt.

Habe dann die Anschlussgarantie um ein Jahr nach hinten verschoben.

Jetzt meinte der Serviceberater er blickt selbst nicht wirklich durch und muss nachfragen.

Nur hab ich kein Bock das bmw jetzt sag es sind doch nur zwei Jahre.

Meine Anschlussgarantie habe ich jetzt bereits verschoben und ja ...

Beim Fahrzeug muss doch ein BMW Qualitätsbrieb dabei sein, wo Garantieleistungen drin stehen.

Themenstarteram 19. April 2021 um 13:23

Zitat:

@Nari66 schrieb am 19. April 2021 um 13:21:31 Uhr:

Beim Fahrzeug muss doch ein BMW Qualitätsbrieb dabei sein, wo Garantieleistungen drin stehen.

Mir liegt keins vor...

Wo kann ich es anfordern ?

Wie gesagt, habe ich von bmw eine Bestätigung bekommen wo drin drei Jahre ab Erstzulassung stehen.

Aber keine Ahnung jetzt ...

Oh, falsch geschrieben, ich meine Qualitätsbrief.

Den bekommt bei der Fahrzeugübergabe beim Neuwagenkauf und sollte dem Nachbesitzer auch übergeben werden.

Wenn BMW dir schriftlich bestätigt hat das es 3 Jahre sind, ist es ja gut.

Hast du die VIN mal ausgelesen? Da müsste auch drin stehen in für welches Land das Fahrzeug ausgeliefert wurde.

Themenstarteram 19. April 2021 um 13:37

Zitat:

@Nari66 schrieb am 19. April 2021 um 13:34:41 Uhr:

Oh, falsch geschrieben, ich meine Qualitätsbrief.

Den bekommt bei der Fahrzeugübergabe beim Neuwagenkauf und sollte dem Nachbesitzer auch übergeben werden.

Wenn BMW dir schriftlich bestätigt hat das es 3 Jahre sind, ist es ja gut.

Hast du die VIN mal ausgelesen? Da müsste auch drin stehen in für welches Land das Fahrzeug ausgeliefert wurde.

Nein ich habe keinen Qualitätsbrief... ist es schlimm ?

Das Auto war damals ein Jahreswagen, als ich es gekauft hatte.

Ja nur meine Angst ist, dass die es wieder zurück ziehen mit den drei Jahren, da es doch ein Import Fahrzeug ist ???

Wo kann man die VIN auslesen ?

Hier, der müsste funktionieren:

https://www.mdecoder.com/

Da steht dann ganz unten die Länderausführung. Ob es wirklich für Frankreich gebaut wurde.

Laenderausfuehrung
Länderausführung-1

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 19. April 2021 um 13:23:41 Uhr:

Zitat:

 

Wie gesagt, habe ich von bmw eine Bestätigung bekommen wo drin drei Jahre ab Erstzulassung stehen.

Aber keine Ahnung jetzt ...

Hast Du die Aussage direkt von BMW oder von einem Händler bekommen?

Wenn die Bestätigung direkt von BMW mit der VIN von Deinem Fahrzeug ist, dann würde ich die Bestätigung als bindend ansehen, außer wenn irgendwo noch was von Irrtümern und deren Ausschluss zu finden ist.

Wenn es "nur" eine Bestätigung mit der passenden VIN von einem Händler ist, dann könnte man diesen dafür in Verantwortung nehmen. Bei größeren Defekten/Kosten aber eher schwierig, dieses dann auch streßfrei einzufordern.

Eine Bestätigung ohne Deine VIN sehe ich hingegen als wertlos an und wäre nur eine allgemeine Aussage bezogen auf ein Fahrzeug aus einem deutschen Verkauf.

Themenstarteram 19. April 2021 um 14:47

Hallo,

nein ich habe hier die Bestätigung von einer Niederlassung von bmw.

Es steht die 7-Stellige Fahrgestellnummer drauf.

Also die letzten sieben Ziffern von der fahrzeugid...

Themenstarteram 20. April 2021 um 8:38

Gibt es eine Datei, wo ich anhand der fahrgestellNummer die ganzen Daten wie Baujahr Produktionsland etc. zusammenstellen kann ?

Ich möchte ungern auf nicht offiziellen Seiten, meine VIN eingeben... danke

Zitat:

@Reue2016 schrieb am 20. April 2021 um 08:38:52 Uhr:

Gibt es eine Datei, wo ich anhand der fahrgestellNummer die ganzen Daten wie Baujahr Produktionsland etc. zusammenstellen kann ?

Ich möchte ungern auf nicht offiziellen Seiten, meine VIN eingeben... danke

Ich habe dir doch ein Link gegeben.

Was sollte denn jemand mit deiner VIN anfangen, da stehen keine persönlichen Daten drin?

Auch kann es sein, das deine VIN vorne auf der Fahrerseite, untere Ecke der Windschutzscheibe, für jedermann sichtbar ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen