ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. gewachsten Lack einschäumen - Verträglichkeit?

gewachsten Lack einschäumen - Verträglichkeit?

Themenstarteram 31. März 2013 um 14:01

Hallo zusammen!

Greift es die Wachsschicht an, wenn ich das Auto vor der eigentlichen Handwäsche einschäume?

Darüber hinaus würde es mich interessieren, bei welcher Autoshampoo Konzentration (auf 10l Wasser) das Wachs runtergeht.

Danke!

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Starchild One

Hallo zusammen!

Greift es die Wachsschicht an, wenn ich das Auto vor der eigentlichen Handwäsche einschäume?

Darüber hinaus würde es mich interessieren, bei welcher Autoshampoo Konzentration (auf 10l Wasser) das Wachs runtergeht.

Danke!

Hi,

Kommt wie immer drauf an. PH-Wert des Shampoos/Aufschäummittel ist entscheidend. Ein (stark) basisches Mittel ist nicht so geeignet wie ein PH-neutrales.

Dann wäre zu fragen wie einschäumst: mit Lanze, Gloria, etc. Denn danach richtet sich ja das Mischungsverhältnis/Wassermenge.

Grüße

Das kommt beides auf die Produkte an. Wenn du zum einschäumen z. B. ph-neutralen Snowfoam benutzt, wird eine Wachsschicht kaum darunter leiden, bei fettlösenden Reinigern schon.

Die Dosierung des Schampoos hängt ebenfalls vom Produkt ab. Bei manchen Schampoos reicht eine Dosierung von 1:1000, andere brauchen 1:250 für die normale Wäsche. Und bei welcher Überdosierung das Wachs verschwindet ist wieder abhängig vom Wachs. Solche "Spitzenprodukte" wie die Versiegelung Hard Body verschwinden schon fast bei der normalen Wäsche, während ein vernünftiges Wachs wie das Collinite #476 auch eine kräftige Spüli-Wäsche übersteht.

Themenstarteram 1. April 2013 um 14:37

Dann werde ich mal konkret :)

Schaum: ValetPRO Snow Foam (Aufbringen mit Gloria)

Wachs: Collinite #476

Shampoo: Chemical Guys Citrus Wash & Gloss Synthetic

Von Valet Pro gibt es diverse Snow Foam, die teilweise bei Überdosierung die Wachsschicht killen könnten. Ich habe das Valet Pro PH neutral Snow Foam und das hat dem Collinite 476 nicht wirklich geschadet.

Aber wie Mr. Moe schon sagte, das 476er ist ziemlich zäh, das überlebt auch eine Wäsche mit stark überdosiertem Shampoo. Selbst bei 500ml "Nigrinschaum" auf 10L Wasser ist das Wachs nicht komplett runter. War ein Extremtest im letzten Jahr, nachdem ich das Nigrin Shampoo los werden wollte und wir hier die Diskussion hatten, dass billige Baumarktshampoos generell die Wachsschicht killen würden. Wachs noch da und ich hatte eine Schaumparty ohne FM10... und gefluscht ist das :D

Das CG Citrus Wash & Gloss dosiere ich mit 15 ml auf 10 l Wasser. Die Herstellerempfehlung lautet vermutlich 20 ml auf 10 l (ist bei den chemischen Jungs nicht so einfach, eine Kappe auf so und soviel Wasser, aber ob die Kappe der Gallone oder der 16 oz. Flasche gemeint ist, ist unklar:rolleyes:)

Themenstarteram 1. April 2013 um 18:24

Das Wachs hält sich ja auch nicht an jeder Lackstelle gleich lang. Z.B. an der Motorhaube und Frontschürze dürfte sich das Wachs nicht so lange halten wie z.B. an den Türen.

Kann ich nur den optischen Eindruck als Anhaltspunkt nehmen, in wie weit das Wachs noch drauf ist? Habe im Herbst das erste mal gewachst und möchte im Frühjahr da ganze erneuern.

Wenn das Wasser nicht mehr richtig abperlt wirds Zeit für ne neue Schicht.

Optisch kann man es doch eh nur auf den ziemlich waagerechten Flächen erkennen, Tür, Stoßstange usw. sieht man ja in der Regel eh nichts vom Beading...

Ich fahre eigentlich ziemlich gut mit einer Aufbereitung im Frühjahr und einmal nachlegen im Herbst. Wobei ich letztes Jahr um diese Zeit schon die ganze Arbeit hinter mir hatte und jetzt steht sie noch bevor :rolleyes:

Also ich kann auch an senkrechten Flächen ein Beading erkennen. Beim nächsten Regen mache ich mal Bilder davon.

Ok... ?! Ich hatte noch nie Beading an senkrechten Flächen, weder bei neu aufgetragenem 476er, noch nach einigen Tagen/ Wochen/ Monaten. Die senkrechten Flächen waren einfach trocken, aber kein Wasser zu sehen...

Wo finde ich den Fehler?

Guckst du: Beading an der Seite...

Hattest du noch nie? Bei dir ist irgendwas komisch;)

Shield-1-monat

Ich habe gerade mal die alten Fotos gesichtet und bei meinem Vectra hatte ich wohl Beading an senkrechten Flächen, beim Astra jetzt nicht :confused: Also ist mein Wachs seit dem Auftrag an den Türen, Seitenteilen, Kotflügeln etc. tot und funktioniert nur auf Dach, Haube und Heckklappe?!

Vergesst den Einwand, ist wohl bei mir was schief gelaufen, auch wenn ich im Moment noch nicht weiß, was genau? Alle Teile wurden am gleichen Tag und auch nach dem gleichen Muster behandelt :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Bunny Hunter

Ich habe gerade mal die alten Fotos gesichtet und bei meinem Vectra hatte ich wohl Beading an senkrechten Flächen, beim Astra jetzt nicht :confused: Also ist mein Wachs seit dem Auftrag an den Türen, Seitenteilen, Kotflügeln etc. tot und funktioniert nur auf Dach, Haube und Heckklappe?!

Vergesst den Einwand, ist wohl bei mir was schief gelaufen, auch wenn ich im Moment noch nicht weiß, was genau? Alle Teile wurden am gleichen Tag und auch nach dem gleichen Muster behandelt :confused:

Nun ja...gerade die Seitenteile sind doch dem meisten Dreck ausgesetzt.

Sprich gerade im Winter wird das Salz-Wasser-Dreck Gemisch an die Türen geworfen.

Auch extrem---> Heckschürze und Kofferraum.

Am Dach ist die Angriffsfläche eher wenig.

Bei mir ist die Wachsschicht auch am ersten an den vorderen Türen runter. Das Dach und die oberste Hälfte der Haube halten am längsten.

Gruß

Markus

Wie gesagt, beim Astra hatte ich von Anfang an kein Beading an den Seiten... habe mich noch gefreut, weil ich auf dem Dach schöne Perlen hatte und Türen, Seitenteile usw. trocken waren, ohne Perlen. Aus irgendeinem Grund läuft da das Wasser von Anfang an weg?! Deswegen ignoriert meine Aussage oben, war wohl irgendwo ein Anwenderfehler drin. Mr. Moe hat ja gezeigt, dass es auch an der Tür beadet und wenn AMenge mir Bilder anbietet, glaube ich ihm auch.

Ich begebe mich dann mal auf Fehlersuche...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. gewachsten Lack einschäumen - Verträglichkeit?