ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. Getriebeschaden?

Getriebeschaden?

Audi Q5 8R
Themenstarteram 26. April 2021 um 11:19

Moin an die Community,

Ich habe gestern meinen schönen Q5 verkauft. Der war technisch top. Hat der Käufer auch selbst bestätigt. Bei einer ausführlichen Probefahrt hat er wie immer in den letzten 5 Jahren sauber durchgeschaltet und es gab beim Getriebe nicht den Hauch eines Problems geschweige denn eines Geräuschs.

Einer von diesen 4 Kroaten aus Berlin der das Auto gekauft hat meldet sich dann erst heute morgen und meint er musste abgeschleppt werden gestern von ADAC. Die haben den Fehler „4F8A“ ausgelesen da er nicht mehr vom 4. in den 5. Gang schaltet. Was wir da jetzt machen können.

Die Frage ist jetzt, gibt es den Fehler bei Audi überhaupt (bei Google finde ich nur BMWs mit dem Fehler) und bin ich aus der Haftung raus (habe Standard ADAC Kaufvertrag verwendet)?

Klingt alles sehr dubios. Ich wollte die Nummer von der Werkstatt die ihm als Preis ca 2500€ genannt hat. Aber sein „Freund“ hat den schon anbgeholt.

Danke im Voraus

Lg

SashPi

Fehlercode ADAC
Ähnliche Themen
32 Antworten
am 26. April 2021 um 15:55

Absolut Langweilig.

Die Masche ist so alt, wie der Enkeltrick.

Läuft unter der Nummer, Nachverhandlung.

Hast du die Sachmängel Haftung ausgeschlossen, ist der

Drops gelutscht.

Nummer sperren, nicht auf irgendwas eingehen,

nix antworten oder irgendwie das Gespräch suchen.

Ob's den Fehler bei Audi gibt, ist wirklich

total unwichtig für die Sachlage.

Einfach ignorieren, der will nur den Kaufpreis drücken.

Ist das Lenkrad im Hintergrund überhaupt von einem Audi ? Sieht für mich nicht so aus

Ich bin auch wirklich daran interessiert welches Lenkrad auf dem Bild zu sehen ist. Zuerst habe ich an Toyota GT86 gedacht, aber das kann es nicht sein. Welcher Hersteller hat so einen großen dunkelgrauen Ring in der Mitte? Ich muss es wissen :D

Ich würde anstandslos zahlen. Das dürfte den Käufer so sehr verwirren, dass er dir die doppelte Summe zurücküberweist. ;)

Themenstarteram 27. April 2021 um 13:58

Zitat:

@E97 schrieb am 26. April 2021 um 17:54:00 Uhr:

Ich bin auch wirklich daran interessiert welches Lenkrad auf dem Bild zu sehen ist. Zuerst habe ich an Toyota GT86 gedacht, aber das kann es nicht sein. Welcher Hersteller hat so einen großen dunkelgrauen Ring in der Mitte? Ich muss es wissen :D

Bestimmt BMW denn da gibt es diesen Fehler wohl.

Das ist doch kein Lenkrad, sondern ein OBD Gerät - sieht man auf dem Bild, das es in einer Hand gehalten ist...

Hinter dem OBD-Gerät ist aber ein Lenkrad zu erahnen.

Hallo

Das muss ja nicht unbedingt original sein, es kann auch nachgerüstet sein.

MfG

Didi2708

Wer rüstet bitte bei einem Audi Q5 auf so ein billig aftermarket Lenkrad um :D

Vor allem am nächsten Tag nach dem Kauf?

Ich würde auch nichts machen. Einfach ignorieren.

Genau für solche Fälle schließt man ja die Gewährleistung aus und für den Käufer ist eben genau das das Risiko bei einem Privatkauf. Günstiger als beim Händler, dafür aber eben das Risiko, dass solche Schäden auftreten können.

Ich gehe aber auch davon aus, dass das Auto nach wie vor prima fährt und die nur den Preis drücken wollen.

Nichts machen und erst auf Post von einem Gericht reagieren. Den Fehler gibt es bei Audi so nicht und das grenzt schon an den versuchten Betrug.

Ich würde ihm sagen du erstattet Anzeige wegen veruchten Betruges. Unter dem ODB Gerät sieht man was vom Lenkrad.

Deine Antwort
Ähnliche Themen