ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Getriebe 7G Tronic defekt (90k km!!!) --> keine Neuteile ???

Getriebe 7G Tronic defekt (90k km!!!) --> keine Neuteile ???

Themenstarteram 21. April 2010 um 15:28

So, meine 7G ist erst nach 90k km defekt (Schaltstöße). Ich bekomme über die Junge Sterne allerdings ein neues, besser gesagt ein Austauschgetriebe, da es keine neuen gibt. Ist das korrekt, ist ein AT Getriebe genauso gut wie ein neues, oder muss ich mir gleich wieder Sorgen machen dass auch dieses hops geht....ist bei einem AT Getriebe eigentlich auch ein neuer Wandler und ein neues EHS dabei? Habe vergessen zu fragen.

Ähnliche Themen
53 Antworten

hey,

sogenannte Tauschgetriebe (nicht zu verwechseln mit gebrauchtem Getriebe) werden von Grund auf überholt, dh. alles was noch in der Tolleranz ist bleibt drinnen...alles andere wird ersetzt bzw. ausgetauscht...

A U S Z U G: (Daimler)

So läuft alles rund – Mercedes-Benz Tausch-Getriebe.

Geld sparen und gleichzeitig auf höchste Qualität setzen: Gebrauchte Mercedes-Benz Getriebe, die von unseren Experten grundlegend aufgearbeitet und auf den neuesten technischen Stand gebracht wurden, bieten wir Ihnen als Mercedes-Benz Original-Tauschteil an. Die Aufarbeitung verläuft unter strengen Qualitätsstandards – unsere Mercedes-Benz Tausch-Getriebe sind also qualitativ so gut wie ein Neuteil, aber deutlich günstiger.

Vorteile eines Mercedes-Benz Tausch-Getriebes:

Qualitativ entspricht das Mercedes-Benz Tausch-Getriebe einem neuen Getriebe

Sie haben einen Preisvorteil von bis zu 40% gegenüber einem neuen Mercedes-Benz Getriebe

Alle Verschleißteile werden konsequent durch Mercedes-Benz Original-Teile ersetzt

Sie erhalten die gleiche Garantie wie bei einem Neuteil...

also da würde ich mir keine Sorgen machen...

Gruß

:)

dass dein Getriebe nur 90.000km gehalten hat, entspricht auf jeden Fall nicht dem "Normalleben" von einem Getriebe... eigentlich sollte es bei Pflege (60.000km-Ölwechsel) ein Autoleben lang aushalten.

- man munkelt aber auch das die "7er" anfälliger wären -

Ganz normale Handhabe ...

 

Außerdem hast Du in vollem Umfang Garantie auf das neue Teil.

Themenstarteram 21. April 2010 um 17:19

danke für die beruhigenden Antworten. Mein Getriebe wurde bei 60k km gewartet, also Öl das gewechselt. Schon komisch, dass es nicht so lange gehalten hat

Zitat:

Original geschrieben von CelicaSt185

Ganz normale Handhabe ...

 

Außerdem hast Du in vollem Umfang Garantie auf das neue Teil.

Wo steht das?

Die Garantie ist ein freiwilliges Versprechen der Hersteller. Und auf Teile, die im Rahmen der Garantie ausgetauscht werden, besteht die Garantie bis zu dem Zeitpunkt, bis zu dem die ursprüngliche Garantie läuft. Nicht mehr, nicht weniger. Eine Besserstellung gibt es da nicht - und das wäre ja eine Besserstellung durch eine verlängerte Garantiezeit.

Anders sieht es bei "gekauften" Ersatzteilen aus. Wer z.B. ein neues Getriebe auf eigene Kosten kauft, der hat die MB-Teile-Garantie (geben die eigentlich eine?) und ansonsten greift da natürlich auch die gesetzliche Gewährleistung.

Hallo,

was für Schaltstöße sind das denn?Jeder Gang?Egal ob kalt oder warm?

gruß

Tobias

Zitat:

Original geschrieben von superlolle

Zitat:

Original geschrieben von CelicaSt185

Ganz normale Handhabe ...

 

Außerdem hast Du in vollem Umfang Garantie auf das neue Teil.

Wo steht das?

Die Garantie ist ein freiwilliges Versprechen der Hersteller. Und auf Teile, die im Rahmen der Garantie ausgetauscht werden, besteht die Garantie bis zu dem Zeitpunkt, bis zu dem die ursprüngliche Garantie läuft. Nicht mehr, nicht weniger. Eine Besserstellung gibt es da nicht - und das wäre ja eine Besserstellung durch eine verlängerte Garantiezeit.

Anders sieht es bei "gekauften" Ersatzteilen aus. Wer z.B. ein neues Getriebe auf eigene Kosten kauft, der hat die MB-Teile-Garantie (geben die eigentlich eine?) und ansonsten greift da natürlich auch die gesetzliche Gewährleistung.

Falsch Superlolle: Die Junge Sterne Garantie ist keine Werksgarantie in dem Sinne, sondern eine Art Versicherung. Also hat er in dem Falle 1 Jahr (AT-Teile) die Volle Garantie auf das Teil an sich ...

Es ist also ein gekauftes Teil, auch wenn es die Junge Sterne Garantieversicherung zahlt ...

Ich mache beruflich sowas !!!

Themenstarteram 21. April 2010 um 19:21

Zitat:

Original geschrieben von tkarte

Hallo,

was für Schaltstöße sind das denn?Jeder Gang?Egal ob kalt oder warm?

gruß

Tobias

egal ob kalt/warm. Beim schalten in den ersten-zweiten-dritten und umgekehrt. Gut zu merken wenn man an eine Ampel heranrollt. Dann schaltet er sehr abrupt

Frage: sind denn EHS und Wandler auch beim ATG dabei

Hallo!

Die Frage ist welche Qualitätsstandards werden bei Neuen -oder Tauschgetrieben gesetzt?

Ein Tauschgetriebe könnte unter Umständen sogar weniger anfälliger sein weil alles überprüft wurde, es wird auch garantiert nicht nach einem Jahr kaputt gehen. Die andere Frage ist wie siehts mit dem Alter der getauschten Teile aus? Interessant ist auch, dass trotz erweiterte Garantie ab einen gewissen Wert doch Tauschteile eingesetzt werden.

Gruß

Austauschteile zu verbauen ist gängige Praxis. Selbst innerhalb der normalen Fahrzeuggarantie werden diese Teile verbaut.

@RED 20V Turbo

Hat sich der Defekt den vorher irgendwie bemerkbar gemacht?Die EHS und der Wandler sind eigentlich im Umfang der Garantieversicherung mitversichert,bis auf Hilfs- und Betriebsstoffe.So kenne ich das.

gruß

Tobias

Zitat:

Original geschrieben von CelicaSt185

Zitat:

Original geschrieben von superlolle

 

Wo steht das?

Die Garantie ist ein freiwilliges Versprechen der Hersteller. Und auf Teile, die im Rahmen der Garantie ausgetauscht werden, besteht die Garantie bis zu dem Zeitpunkt, bis zu dem die ursprüngliche Garantie läuft. Nicht mehr, nicht weniger. Eine Besserstellung gibt es da nicht - und das wäre ja eine Besserstellung durch eine verlängerte Garantiezeit.

Anders sieht es bei "gekauften" Ersatzteilen aus. Wer z.B. ein neues Getriebe auf eigene Kosten kauft, der hat die MB-Teile-Garantie (geben die eigentlich eine?) und ansonsten greift da natürlich auch die gesetzliche Gewährleistung.

Falsch Superlolle: Die Junge Sterne Garantie ist keine Werksgarantie in dem Sinne, sondern eine Art Versicherung. Also hat er in dem Falle 1 Jahr (AT-Teile) die Volle Garantie auf das Teil an sich ...

Es ist also ein gekauftes Teil, auch wenn es die Junge Sterne Garantieversicherung zahlt ...

Ich mache beruflich sowas !!!

Okay, dann war ich, was die jungen Sterne angeht, falsch gewickelt. Das dieses eine Garantie-Versicherung ist, war mir so nicht bewusst. Dann behaupte ich fortan das Gegenteil ;)

Ansonsten gilt allerdings das von mir oben Geschriebene im Fall von "echten Garantien", also dem freiwilligen Versprechen des Herstellers.

Danke für die Aufklärung!

Themenstarteram 21. April 2010 um 21:48

Zitat:

Original geschrieben von tkarte

@RED 20V Turbo

Hat sich der Defekt den vorher irgendwie bemerkbar gemacht?

gruß

Tobias

Ich habe das "Problem" schon seit ich den Wagen gekauft habe (Nov.2009). Schon damals bemerkte ich das schlechte Schalten im 1-2-3. Gang und eine ewig lange Gedenksekunde beim Kickdown. Jemand der keine Automatik kennt würde es wahrscheinlich nie bemerken, aber da ich schon vorher Automatik gefahren bin und mein Schwager auch einen W203 mit 5G-Automatik hat, dachte ich mir schon, dass es nicht sein kann, dass doch die angeblich weltbeste Automatik schlechter schaltet als diese Uralt Getriebe.

Eigentlich wollte ich das Getriebe beim Händler spülen lassen und bin hin zwecks einem Termin (die haben das Tim Eckart System) aber nach einer kurzen Probefahrt meinte der Meister gleich, dass das mit Öl wechseln nicht weggeht. Und nach Auslesen der Adaptionswerte und dem Vergleich der Werte mit einer Sollwertliste + Anweisungen vom Werk, war alles klar.

@Superlolle:

Wollte noch was dazu schreiben: Wenn man "echte Garantie" oder Gewährleistung hat, bekommt man für die Reparatur keine Rechnung und keinen Beleg für die Leistung.

Bei den "Gebrauchtwagen Versicherung" in dem Falle bei Mercedes die Junge Sterne Garantie, bekommt man einen Durchschlag der Rechnung. Diese ist zwar auf Daimler ausgestellt, aber man kann sie im Fall eines Defektes innert der gesetzlichen Gewährlesitungszeit (Neuteile / Leistung 2 Jahre oder AT-Teile 1 Jahr) als Beleg verwenden, falls man bei einen anderen Händler gerade damit "Liegenbleibt" oder den Händler wechselt ...

 

Hallo RED 20V Turbo,

Zitat:

Gut zu merken wenn man an eine Ampel heranrollt. Dann schaltet er sehr abrupt ... bemerkte ich das schlechte Schalten im 1-2-3. Gang und eine ewig lange Gedenksekunde beim Kickdown. ... nach Auslesen der Adaptionswerte und dem Vergleich der Werte mit einer Sollwertliste + Anweisungen vom Werk, war alles klar.

Dazu habe ich mal ein paar Fragen:

Meiner hat jetzt 75tkm runter und bei 60tkm wurde das Getriebeöl getauscht. Ölstand soll auch korrekt sein.

Ich habe exakt das gleiche "Problem". Seit letztem Winter, vor allem an den Tagen, als es so um die -15°C hatte, fand ich die Schaltvorgänge sehr merkwürdig. Ich hatte auf den ersten 2-3 km den Eindruck, dass die Wandlerüberbrückung überhaupt nicht funktioniert. Um zu beschleunigen musste ich den Motor auf über 2500 Umdrehungen bringen, was im wärmeren Zustand auch mit wesentlich geringen Drehzahlen ging.

Auch diese Schaltrucke -speziell vom 1. in den 2. und umgekehrt beim Ranrollen an Ampeln- waren sehr extrem. Mit steigenden Außentemperaturen ist es etwas besser geworden.

Gestern hatte ich einen Termin bei MB, die eine 2-stündige Adaptionsfahrt gemacht haben, die noch nichtmal von der Junge Sterne-Garantie gedeckt wird, weil es Einstellarbeiten seien!

Jetzt ist es zwar merklich besser, aber im kalten Zustand ist das immer noch nicht optimal. Kleine Rucke beim Zurückschalten 2-1 an Ampeln und der Übergang vom 2. in den 3. Gang (oder 3. in den 4. bei Fahrprogramm "C") kommt mir sehr komisch vor, als ob da zu viel Schlupf vorhanden ist.

Wurde bei Dir auch diese Adaptionsfahrt durchgeführt, oder bekommst Du jetzt gleich ein neues Tauschgetriebe?

Grüße, Michael

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Getriebe 7G Tronic defekt (90k km!!!) --> keine Neuteile ???