ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Autom.Getriebe ruckelt im kalten Zustand

Autom.Getriebe ruckelt im kalten Zustand

Mercedes
Themenstarteram 28. Juli 2015 um 14:31

Hallo,

habe mir vor nem Monat einen Kombi, EZ 2004, C220 Autom. mit 143PS und 200 tkm LL gekauft. Bisher eig. sehr angenehmes Fahren. Laut Verkäufer wurde im Mai diesen Jahres eine Getribespülung durchgeführt.

Mir fällt aber auf, dass er im kalten Zustand und im 1. bzw. 2. Gang nicht reibungslos die Gänge wechselt, es fühlt sich so an, wie wenn er zu schnell bzw. zu ruckartig in den 2. schaltet, dadurch verspüre ich beim Gangwechsel einen ruckartiges Druckgefühl....

Kennt das jemand oder weiß jemand Rat ?

LG

Ähnliche Themen
23 Antworten

Es gibt viele Möglichen Ursachen.

http://search.motortalk.net/?...

Erst mal bei MB mit SD Fehler auslesen lassen.

Es werden die schwergängigen Magnetventile sein.

Ich hatte meinem 7g tronic auch vor kurzem Getriebespülung und Getriebeölwechsel gegönnt, dennoch hat er heute auch zwischen 2. und 1. Gang angefangen recht stark zu rucken. Ob das was mit dem kälteren feuchten Wetter zu tun hat? Welches Automatikgetriebe hast du?

Ich habe 2 AG 5

Mein C30 schaltet als könnte es meine Gedanken lesen.

Das SLK stößt von 3 nach 2 eher selten mal hat jetzt 90tsd muß mal gewartet werden.

Themenstarteram 28. Juli 2015 um 20:07

5 gang automatik

prüfe mal dein ölstand vom getriebe.

am besten ein peilstab bei mb kaufen, dann kannst du in zukunft selber das öl wechseln und sparst dabei bis zu 50% kohle.

da auch undichtigkeiten durch den kabelbaum auftreten wo das öl sich bis zum Steuergerät hoch zieht ist meiner meinung nach ein peilstab für jeden Pflicht der dieses modell länger stressfrei fahren will.

ich kann mich erinnern dass ich in der kalten jahreszeit das selbe verhalten bei meinem beobachtet habe, ich glaube es lag am stand oder am kalten wetter.

Themenstarteram 29. Juli 2015 um 14:09

danke... ich hab aber kein plan vom Getriebe ölwechsel, das lass ich lieber den mechaniker machen... aber den peilstab kauf ich trotzedm

am 29. Juli 2015 um 14:15

Zitat:

@HecktrieblerCDI schrieb am 28. Juli 2015 um 23:00:12 Uhr:

prüfe mal dein ölstand vom getriebe.

am besten ein peilstab bei mb kaufen, dann kannst du in zukunft selber das öl wechseln und sparst dabei bis zu 50% kohle.

da auch undichtigkeiten durch den kabelbaum auftreten wo das öl sich bis zum Steuergerät hoch zieht ist meiner meinung nach ein peilstab für jeden Pflicht der dieses modell länger stressfrei fahren will.

ich kann mich erinnern dass ich in der kalten jahreszeit das selbe verhalten bei meinem beobachtet habe, ich glaube es lag am stand oder am kalten wetter.

Bei MB kannst du den Peilstab nicht kaufen,da es dort unter Werkzeug/Wartungsinstrument geführt wird.Bei Amazon und Ebay gibts die Stäbe massenweise

@230EVO

erzähl doch nicht so ein Schwachsinn.

Ich selber hab mein messstab original bei Mercedes gekauft.

Da ich ihn immernoch in der OVP aufbewahre, hier ein Foto, sogar mit Teile- bzw. werkzeug-nummer:

2015-07-29-15-46-01
am 29. Juli 2015 um 18:50

Zitat:

@HecktrieblerCDI schrieb am 29. Juli 2015 um 15:46:58 Uhr:

@230EVO

erzähl doch nicht so ein Schwachsinn.

Ich selber hab mein messstab original bei Mercedes gekauft.

Da ich ihn immernoch in der OVP aufbewahre, hier ein Foto, sogar mit Teile- bzw. werkzeug-nummer:

Hmmm komisch war damals auf 2 MB-Niederlassungen und habe diese Antwort bekommen.Habe schlussendlich den Messstab bei Amazon für 14.-Euro oder so bestellt.Aber gut zu wissen

Themenstarteram 8. August 2015 um 19:15

SO!

ruckeln ist nun weg, war bei einem Spezialisten, der hats behoben und auch das seltsame Geräusch im hohen Drehzahlbereich konnte er ausfindig machen und beheben. Getriebespülung durchgeführt + Getriebe saß nicht richtig in der Führung, wurde richtig gesetzt und neu festgezogen.Wer aus dem Ruhrgebiet kommt und einen spezialisten braucht für seinen stern der soll sich PN melden.

Auto Anft?

@GERO5000 ,

Da passt Deine Beschreibung am Anfang aber nicht.

Für so etwas braucht man also einen Spezialisten. :rolleyes:

Zitat:

@conny-r schrieb am 8. August 2015 um 19:43:45 Uhr:

@GERO5000 ,

Da passt Deine Beschreibung am Anfang aber nicht.

Für so etwas braucht man also einen Spezialisten. :rolleyes:

Verstehe was du meinst. Quasi eine Laudatio auf sich selbst vor einem imaginären Problem.:D

am 17. Januar 2017 um 21:21

C320 bj2001

Im kalten zustand muss ich beim anfahren viel gas geben damit der sich bewegt drehzahl steigt aber auto kommt schwer vorran und beim schalten ruckelt der

Aber wenn der warm ist ist alles ganz normal

Wisst ihr was das sein kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Autom.Getriebe ruckelt im kalten Zustand