ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Geräusche bei langsamer Fahrt

Geräusche bei langsamer Fahrt

BMW 3er E91
Themenstarteram 3. August 2010 um 14:25

hallo,

ich fahr einen E91 330i mit handschaltung aus dem jahr 2006.

seit kuzem gibt das auto geräusche von sich, wobei man dies nur hört, wenn die fenster geöffnet sind.

wenn das auto kalt ist, dann merkt man und hört nichts. wenn der motor aber warm gefahren ist und man ein bisschen gas gegeben hat, dann tritt folgendes auf:

man rollt auf der straße mit eingelegtem gang mit ca 20-40 km/h und gibt dabei ein wenig gas, nicht viel. nun hört man ein gewisses fritzeln/knartzen/etc... als ob ein zahnrad nicht richtig greifen würde, oder als ob irgendwas lose da rumbaumelt. nicht leicht zu beschreiben.

das geräusch ist auch nicht durchgehend bei langsamer fahrt vorhanden. es kommt und geht, ja nach kurvenlage, geschwindigkeit und bei unebenheiten hört man es mal mehr, mal weniger.

die leistung ist hingegen voll da, wenn man gas gibt, dann geht das geräusch weg (oder man hört es einfach nur nicht mehr, weil der motor lauter wird). auch wenn man die kupplung tritt, dann ist das geräusch auch weg.

anbei: die kupplung wurde bei BMW im februar gewechselt

würde aber schätzen, dass das geräusch aus der gegend kommt

bin für jeden hinweis dankbar

Ähnliche Themen
28 Antworten

Bei mir war die Freilaufkupplung der LIMA Ursache.

Im BMW Werkstatt kennt man diesen Problem offensichtlich nicht.

Sowas in der Art höre ich bei meinem Diesel (!) auch. Da der Wagen noch recht neu ist, hab ich's unter "das gehört wohl so" abgebucht. Ist ein sehr hohes 'Scheppern', so als ob ein sehr dünnes Blech schnell irgendwo gegenschlägt. Wobei schlagen schon fast zu viel ist....

Aber nicht wirklich laut, nur ungewohnt - müsste da mal noch genauer hinhören. Aber da eh noch lange Garantie drauf ist, mach ich mir da jetzt noch keine Gedanken.

 

Gruß,

Carsten

Themenstarteram 11. August 2010 um 17:06

sooo ich war in der bmw werkstatt, aufgrund der besagten probleme.

zu meinem erstaunen stellte sich heraus, dass diese geräusche (knartzen, knattern, klackern) völlig normal sei und dieses ein typisches phänomen jedes bmw getriebes sei. wenn das getriebe warm fährt und man zu untertourig fährt, dann stellt sich dieses geräusch ein.

das eine getriebe soll dieses mehr und das andere etwas weniger haben. bei einem neuen getriebe habe ich dieselben geräusche, so der bmw meister.

für mich ist das ergebnis total unbefriedigend. wenn man langsam durch ein parkhaus fährt oder durch einen verkehrsberuhigend bereich, dann muss ich also die ganze zeit mit 2000-2500 umdrehungen fahren? was soll das denn...nur weil ich schaltung habe und keine automatik...

so viel auch der 330i spaß macht mit schaltung, aber das ist mal echt schwach!

Das ist ja sehr interessant.

Ich habe gestern einen 330i angeschaut und bin diesen Probe gefahren

und habe genau dieses Geräusch auch gehört.

Erst dachte ich, es kommt vielleicht von den Bremsen, weil der Wagen

ne Weile beim Händler auf dem Parkplatz stand, aber auch nachdem ich

die Bremsen "freigebremst", den Motor "warmgefahren" und das ganze Fahrzeug

auf Betriebstemperatur gebracht habe, hörte ich dieses Geräusch.

Erst habe ich auf die Geräusche getippt, die angeblich mit der DI zusammenhängen,

es klang jedoch irgendwie anders und war auch weg, sobald man ca. 2000 rpm und mehr

drauf hatte. Hatte dieses Geräusch so auch noch nicht gehört, da die anderen Wagen,

die ich bisher gefahren hab Automatik hatten.

Wollte eigentlich den Wagen morgen kaufen, aber das stört mich irgendwie.

Mir ist schon klar, dass das Jammern auf hohem Niveau ist, aber ich kauf doch

nicht für 38.000 € n Auto, das solche Geräusche macht.

Gruß

Andre

Themenstarteram 8. Oktober 2010 um 12:59

moin,

also wenn man mal ehrlich ist, dann sind die geräusche im vergleich zu dem unglaublichen motorsound nebensächlich. natürlich ist es fast schon peinlich von bmw, dass sowas verkauft wird, aber dennoch sollte man die vorzüge nciht vergessen. am anfang war ich auch sehr vergretzt, aber man gewöhnt sich schließlich an alles. man hört dieses knartzen auch nur wenn fenster auf sind, man etwas untertourig fährt und das getriebe warm geworden ist.

eine automatik würde dem natürlich entgegen wirken, aber die bmw automatik ist nicht gerade das steckenpferd der bayern ;)

fahre selbst noch einen cls 350 cgi und kenne daher die traumhafte 7g automatik und kann daher getrost sagen, dass bmw für ein sportliches fahren mit handschaltung gemacht ist.

komfortabel ist ein 330i mit handschaltung bei weitem nicht, aber wer es gerne sportlich mag, der soll auch bitte zu diesem auto greifen.

knartzen hin oder her, denn bei 7000 rpm hört man bestimmt kein knartzen mehr!

Klingt nach defektem Generatorenfreilauf. Dieser ist auf der Lichtmaschine und anstatt einer starren Rolle aufgebracht. Er hat die Aufgabe die Massenschwingungen im Nebenaggregatetrieb auszugleichen.

Wenn es aus dem Antriebsbereich käme, dann hättest Du die Geräusche auch bei anderen Geschwindigkeiten mit ähnlichem Drehzahl Niveau.

Stell Dich mal vor die geöffnete Motorhaube, lass den Motor laufen und jemanden im Auto lamngsam und über verschiene Drehzahlbereiche ansteigend Gas geben. Zum Schluss den Motor abstellen.

Beobachte über die gesamte Zeit den Keilriemen.

Wenn er ruhig läuft und nicht schwingt, dann ist der Generatorenfreilauf nicht das Problem - wenn Du allerdings siehst, dass der Riemen schwingt und flattert, dann hast Du das Thema identifiziert.

 

Gruß

hab jetzt genau das selbe Problem! aber mit Automatik...

eigentlich nur beim Berg rauf schleichen so mit 20-40km/h.

Geh ich vom gas ,ist das Geräusch weg. Spielt man mit dem Gas, hört mann das Knistern auch wieder.

(drückt mann stärker drauf ist das knattern weg oder halt aufgrund Fahrtwind /Motorlautstärke nicht mehr hörbar !)

Es klingt aber irgendwie nach "blech" deshalb dachte ich eigentlich irgendwas mit Auspuff/abgas anlage,

weil das knistern irgendwie so klingt wie dieses Auspuff knistern wenn mann das Auto warm abstellt.(nur halt etwas schneller)

Naja am Freitag hab ich Termin diesbezüglich,

aber auf dauer leben werde ich mit diesem Geräusch nicht.

das ganze Marketing - Imagewandel und Premium gesülz geht mir sowieso aufn sack.

falls irgendwie doch jemand rat weiß...bitte melde dich :D

 

Mein schaltgetriebener hat das Geräusch seit ner Weile auch, wenn der Motor warm ist.

Im Rahmen eines Services wurde das "erfahren" mit dem Vermerk auf der Rechnung, dass das Geräusch unbedenklich sei. Leider war bei Abholung des Wagens der zuständige Meister dann im Urlaub.

Aber ich bin dann kürzlich noch zu einem bekannten, der KFZler bei nem grossen BMW-Händler ist, mit dem ne Runde gedreht, das ganze von unten angeschaut und dann auf den Abgasstrang getippt.

Beim Hin-und-herrütteln war ein leichtes "scheppern" zu vernehmen.

Ich meine allerdings, dass es von der Richtung Motor kommt. Es ist eher ein kurzes rasseln, wenn man untertourig fährt und schnell aufs Gas geht (im 2./3.Gang hört man es gut, bei Steigungen noch besser)

Allerdings hat keiner der beiden Fachleute auf irgendwas schwerwiegendes hingewiesen.

Ich dachte zuerst an was mit Ventilen, evtl Spiel. oder soetwas.

Im E 90 Forum wurde das auch schon mal abgehandelt. Ebenso mit keinem wirklichen Ergebnis.

Ich beobachte das mal weiter, fahren tut sich der Wagen ganz normal. Was anderes fällt mir auch nicht ein gerade.

Fledermaus, geb mal bitte Rückmeldung, wenn Dein :) wirklich was finden sollte. Danke!

ja ich glaube auch Motor, richtung Abgasstrang weil da die Abgase beim gas geben ziemlich heiß sind, und somit das Blech stark belasten.

Das sind natürlich nur laienhafte Spekulationen von mir!

Bin auch schon gespannt auf die aussage morgen ...

Solange der Motor warm ist, werd ich versuchen mit sonem Schlipsträger gleich ne runde zu drehen, damit die wissen was los ist.

Weil bis die mal ihren Fehlerspeicher ausgelesen haben, der ja bei nem akustischem Problem wahrscheinlich eh nichts anzeigt,ist der halbe tag eh rum ohne Ergebnis.

 

 

 

 

 

Fehlerspeicher ist definitiv leer.

War ja beim Service gewesen.

Hi

Nicht das ich eben einen Thread zum gleichen Thema eroeffnet habe. Ich habe auch soein rasseln wenn ich zuegiger Gas gebe, und hoere es nur von aussen, bzw. bei offenem Fenster. Das Geraeusch ist nach ner halben Sekunde wieder weg, und im Leerlauf kann ich es auch provozieren.

Gruss,

ribz

ribz: Dann setz einfach den Link dieses Threads in Deinen.

Oder bitte nen Mod, Deinen Thread zu löschen, dann ists übersichtlicher.

Habe gestern unseren speziellen Forenfachmann per PN um seine Einschätzung gebeten, ich

kopiere seine Aussage mal hier rein (Er hat sicher nichts dagegen).

Zitat:

Also ich muss ehrlich gestehen - solch ein Verhalten habe ich beim N52-Motor noch nicht mitbekommen oder wo gelesen. Mein Cousin fährt einen 325i N52 und den bin ich ausgiebig gefahren, der hat sowas z.b. nicht - hat aber erst 52.000 km gelaufen.

So wie es der Themenersteller im ersten Beitrag beschreibt, könnte es lt. meiner Auffassung auch die Gleitschiene der Steuerkette sein z.b., die hier nachgibt oder die Führungsschiene - ein bekanntes Problem des N42/46-Motors (hat viele technische Gemeinsamkeiten mit dem N52, was den Motor anbetrifft). Aber, ich würde mich da zu weit aus dem Fenster lehnen und euch unnötige Angst machen, wenn ich nun behaupten würde, dass es dies tatsächlich ist.

Das kann auch nur ein Hitzeschutzblech sein - beim M54-Motor bspw. ist das auch oft anzutreffen, im Bereich des Krümmers, rattert es da beim Gasgeben, wo der Motor leicht sich bewegt und dann dort ankommt. Auch die Abgasanlage, wie du bereits sagtest, kann hier daran schuld sein!

Wie du siehst - ich habe es leider noch selbst auch nie gehabt oder bei jemanden gehört. Ich kann auch nur raten in diesem Falle!

Zitat Ende.

Ich meine, entgegen der Aussagen einiger (auch meines pers. Fachmannes aus dem BMW-Autohaus),

dass das Geräusch vorne vom Motor direkt kommt.

Vielleicht ist die Aussage hier mit der Steuerkette (Gleitschiene) zutreffend.

Allerdings müsste dazu der Motor eher nicht warm sein. Höchstens das Material erhitzt, dehnt sich und wird zunehmend "locker".

Es sind zwar keinerlei Folgeschäden bekannt (Mir bis jetzt).

Aber so ganz geheuer ist mir die Sache auch nicht. Wobei das Geräusch je nach Fahrweise reproduierbar ist - oder auch nicht.

Fledermaus: Nimm am besten mal den Ausdruck dieses Verlaufs zu Deinem Fachbetrieb mit, vielleicht

weiß der was neues, oder hat DIE Lösung! :)

Okay.

Zeiti: Kannst Du bestaetigen, das Du dieses Geraeusch auch im Leerlauf reproduzieren kannst? Ich habe meinen erst vor einer Stunde nach 20km fahrt abgestellt. Der ist also noch warm, und ich werde gleich mal eine Aufnahme machen.

Ne. Im Leerlauf ist mir es nicht aufgefallen.

Nur wenn der Motor unter Last kommt, speziell beim untertourigen anfahren und schnellem gesgeben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Geräusche bei langsamer Fahrt