ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für 15.000 €

Gebrauchtwagen für 15.000 €

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 12:44

Servus Leute,

im Sommer diesen Jahres möchte ich mir einen neuen Gebrauchtwagen zulegen. Momentan fahre ich einen A3 8P 2005 mit 102 PS, Benziner. Dieser ist natürlich vollkommen ausreichend, ich suche aber etwas, dass sportlicher/eleganter aussieht und mehr Spaß bereitet :D.

Kosten sollte er maximal 15.000 €

Ich habe mich schon in sämtlichen Foren erkundigt.

Meine Arbeitsstrecke liegt bei insgesamt 50 km deshalb überlege ich noch ob ein Diesel sinnvoll wäre.

Das Auto sollte mind. 170 PS haben und bis max. 125.000 km, Limousine/Coupe, Schalter oder Automatik ist beides in Ordnung.

Was mir momentan am besten gefällt:

Audi A4 B8 + A5 8T (nach Facelift natürlich)

Audi A3 8V

BMW F30/F20 oder E90

VW Golf 7 GTI (Budget wahrscheinlich zu knapp)

Ich freue mich auf eure Ideen und schonmal vielen Dank :)

 

Ähnliche Themen
63 Antworten

Zitat:

@Krasal schrieb am 4. Januar 2021 um 12:44:11 Uhr:

Servus Leute,

im Sommer diesen Jahres möchte ich mir einen neuen Gebrauchtwagen zulegen. Momentan fahre ich einen A3 8P 2005 mit 102 PS, Benziner. Dieser ist natürlich vollkommen ausreichend, ich suche aber etwas, dass sportlicher/eleganter aussieht und mehr Spaß bereitet :D.

Kosten sollte er maximal 15.000 €

Ich habe mich schon in sämtlichen Foren erkundigt.

Meine Arbeitsstrecke liegt bei insgesamt 50 km deshalb überlege ich noch ob ein Diesel sinnvoll wäre.

Das Auto sollte mind. 170 PS haben und bis max. 125.000 km, Limousine/Coupe, Schalter oder Automatik ist beides in Ordnung.

Was mir momentan am besten gefällt:

Audi A4 B8 + A5 8T (nach Facelift natürlich)

Audi A3 8V

BMW F30/F20 oder E90

VW Golf 7 GTI (Budget wahrscheinlich zu knapp)

Ich freue mich auf eure Ideen und schonmal vielen Dank :)

Also von deinen aufgelisteten Fahrzeugen ist nur der BMW-F30/20 sportlich-elegant.

Ansonsten mal über den "Deutschen" Tellerrand schauen.

Jaguar XF 2012-

AlfaGiulia 2016-

Jaguar steht m.W. im Ruf, deutlich unzuverlässiger als die deutsche Konkurrenz zu sein und dann sehr teuer.

Ähnliches würde ich bei Alfa auch vermuten (aber ohne Gewähr).

 

Meine Empfehlung wäre definitiv auch BMW, da der Faktor "Spaß", den der TE im Lastenheft stehen hat, dort am besten umgesetzt ist. Also 120d oder 320d. Größere Motoren sind wahrscheinlich außerhalb des Budgets.

 

Ich unterstelle mal, 50 km sind der einfache Weg?

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 14:15

Zitat:

Jaguar steht m.W. im Ruf, deutlich unzuverlässiger als die deutsche Konkurrenz zu sein und dann sehr teuer.

Ähnliches würde ich bei Alfa auch vermuten (aber ohne Gewähr).

 

Meine Empfehlung wäre definitiv auch BMW, da der Faktor "Spaß", den der TE im Lastenheft stehen hat, dort am besten umgesetzt ist. Also 120d oder 320d. Größere Motoren sind wahrscheinlich außerhalb des Budgets.

 

Ich unterstelle mal, 50 km sind der einfache Weg?

Servus, danke für die schnellen Rückmeldungen.

25 km wäre der einfache Weg.

 

Wie zuverlässig ist der F30 ?

Honda Civic Limousine (Stufenheck) 10. Generation (aktuelles Modell) 1.5 Turbo mit Handschaltung

Zitat:

@Krasal schrieb am 4. Januar 2021 um 14:15:10 Uhr:

Zitat:

Jaguar steht m.W. im Ruf, deutlich unzuverlässiger als die deutsche Konkurrenz zu sein und dann sehr teuer.

Ähnliches würde ich bei Alfa auch vermuten (aber ohne Gewähr).

Meine Empfehlung wäre definitiv auch BMW, da der Faktor "Spaß", den der TE im Lastenheft stehen hat, dort am besten umgesetzt ist. Also 120d oder 320d. Größere Motoren sind wahrscheinlich außerhalb des Budgets.

Ich unterstelle mal, 50 km sind der einfache Weg?

Servus, danke für die schnellen Rückmeldungen.

25 km wäre der einfache Weg.

Wie zuverlässig ist der F30 ?

Das sind dann ca. 11tkm per Anno. Wieviel fährst du Privat?

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 4. Januar 2021 um 13:51:58 Uhr:

Ich unterstelle mal, 50 km sind der einfache Weg?

Zitat:

Meine Arbeitsstrecke liegt bei insgesamt 50 km

Klingt für mich eher nach Hin- und Rückweg.

Aber das sollte der TE vielleicht besser selbst beantworten.

Auch wäre es interessant zu erfahren, wie viel Platz er denn so braucht, wenn ihm auch ein Coupé (Zweisitzer?) reicht.

Vielleicht würde ihm ja dann auch ein MX-5 Spaß machen?

Ja, ist kein Coupé sondern ein Cabrio und 170PS hat er auch nicht. Aber dafür ist er auch deutlich leichter als alles andere, was bislang auf seiner Liste steht.

Und wenn es um Spaß gepaart mit akzeptabler Alltagstauglichkeit und günstigem Unterhalt geht, weiß ich (mit Abstand) nichts Besseres.

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 14:27

Also ich rechne mit einer jährlichen Laufleistung von ca. 17.000-20.000 km.

Ich plane mit einem monatlichen Unterhalt von ca. 300-400 € (Sprit,Steuer,Versicherung, Rücklage Reparaturen)

Größentechnisch hätte ich gerne etwas in Richtung A4 oder A5

Normalerweise bevorzuge ich Benziner.

Gefallen würde mir der F30 320 i schon sehr gut. Die 184 PS sollten, wie ich meine auch ausreichend sein.

Was kann man zu der Zuverlässigkeit des Autos sagen ?

Gelöscht

Gelöscht

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 14:35

Der Arbeitsweg ist rein Landstraße.

Autobahn jährlich vermutlich so 4000.

An Dieseln bin ich nicht begeistert vom Motorlauf (Nähmaschine) sowie von den DPF- Problemen.

25 km sind für einen Diesel grenzwertig, wenn nicht regelmäßig auch längere Strecken gefahren werden. Grund dafür ist, dass 25 km nicht reichen, eine DPF Regeneration zu starten und vor allem auch abzuschließen.

Der F3x ist sehr zuverlässig, mit allen in Frage kommenden Motoren.

Vielleicht solltest Du mal in Richtung 320i suchen.

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 14:43

Alles klar.

Worauf sollte man denn beim F30 320 i achten, bspw. Steuerkette ?

Welche Ausstattung sollte man an Bord haben ?

Ich würde mich in Richtung BJ 2013 , 100-120 tsd km. orientieren.

Die Benzinmotoren haben keine besonderen Schwachpunkte, auch die Steuerkette ist unauffällig.

 

Solltest Du doch auch nach Diesel schauen, solltest Du auf Geräusche von der Steuerkette achten (beim 184 PS (bzw. 143 PS als 318d)). Die Diesel mit 190 (150) PS sind unauffällig.

 

Ausstattung ist sehr individuell. Wenn Du viel Musik hörst und einen etwas höheren Anspruch an den Sound hast, mindestens das Audiosystem Hifi (erkennbar an Hochtönern in den Spiegeldreiecken) nehmen.

 

Automatik ist natürlich bequem, das Schaltgetriebe funktioniert aber auch einwandfrei.

 

Ansonsten ist alles eine Frage der Ansprüche, der persönlichen Präferenzen und des Budgets.

 

Viele stehen optisch auf das M Paket, das verteuert aber das Auto enorm.

Themenstarteram 4. Januar 2021 um 15:05

Na, das hört sich doch gut an.

Sind 300-400 € / Monat realistisch ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen für 15.000 €