ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Kleinwagen für Kurzstecke und seltene Nutzung gesucht

Gebrauchter Kleinwagen für Kurzstecke und seltene Nutzung gesucht

Themenstarteram 23. März 2021 um 12:49

Hallo,

Ich suche einen gebrauchten Kleinwagen.

Mein Daihatsu Cuore ist momentan 17 Jahre alt und jetzt kommen die letzten Jahre immer mehr Reparaturen. Wurde auch außer TÜV nicht wirklich gepflegt meinerseits muss ich sagen.

Ein Auto ist für mich nur ein Mittel zum Zweck um schnell von A nach B zu kommen.

Ich fahre nur selten und zu 99% Kurzstrecke (3-10 Minuten Fahren).

Daher zählt für mich *ausschließlich* Kosten/Jahr. Ich kaufe jetzt also nur um die Reparaturkosten zu drücken.

Pink oder lila sollte das Auto nicht sein. Aber sonst ist mir alles egal. PS, Features, Aussehen. Alles egal. Nur die Kosten über die Zeit zählen für mich.

2000 Euro ist mein Limit.

Möchte mir aber auch die Kopfschmerzen und Zeitaufwand sparen die man mit dem Autokauf hat. Für den Service würde ich auch nochmal 300 Euro springen lassen.

Allerdings muss ich sicher sein, dass ich bekomme was ich bestelle. Ich muss sicher sein dass ich über die nächsten Jahre den Kaufpreis wieder reinbekomme.

Hoffe ihr habt was für mich und ich kann meinen Kauf möglichst unkompliziert und schnell durchführen. :)

Edit: Umkreis Dortmund

Danke!

Ähnliche Themen
25 Antworten

Zitat:

2000 Euro ist mein Limit.

Möchte mir aber auch die Kopfschmerzen und Zeitaufwand sparen die man mit dem Autokauf hat. Für den Service würde ich auch nochmal 300 Euro springen lassen.

Allerdings muss ich sicher sein, dass ich bekomme was ich bestelle. Ich muss sicher sein dass ich über die nächsten Jahre den Kaufpreis wieder reinbekomme.

Bitte noch klarstellen:

Sollen die 300 Euro für Service eine Einmal-Ausgabe sein oder monatlich?

Soll das Auto nach ein paarJahren wieder zum Einkaufspreis verkauft werden können?

Das wird ein bisschen schwierig.

Der erste Vorschlag für einen Selten-Fahrer wäre: Taxi.

Für das genannte Geld bekommst du schon einige Kilometer und musst dich auch null um Wartung etc. kümmern.

Zitat:

@midnightrambler schrieb am 23. März 2021 um 12:49:09 Uhr:

Allerdings muss ich sicher sein, dass ich bekomme was ich bestelle. Ich muss sicher sein dass ich über die nächsten Jahre den Kaufpreis wieder reinbekomme.

Das kannste schonmal vergessen. Ein Auto zu dem Preis ist immer eine Wundertüte, oder erwartest du etwa, dass da noch eine rundum-glücklich-Garantie mit bei ist?

Themenstarteram 23. März 2021 um 13:00

Hm ok selten-fahrer ist falsch. Ich fahr schon so mehrmals pro Woche, aber nur kurze Strecken (supermarkt, drogerie, arbeit). Also 99,9% der Zeit steht das Auto.

Mit den 300 meinte ich einmalig. Entweder jemand der Provision bekommt für seine Recherche oder weil ich bei einem Händler kaufe wo ich sicher sein kann über das was ich bekomme. Ich hätte auch sagen können einfach teurer als wenn ich von Privat kaufe und mehrere Autos abklappern muss bis ich überhaupt was gutes finde für mich.

Themenstarteram 23. März 2021 um 13:04

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 23. März 2021 um 13:00:22 Uhr:

Zitat:

@midnightrambler schrieb am 23. März 2021 um 12:49:09 Uhr:

Allerdings muss ich sicher sein, dass ich bekomme was ich bestelle. Ich muss sicher sein dass ich über die nächsten Jahre den Kaufpreis wieder reinbekomme.

Das kannste schonmal vergessen.

Ok Garantien gibt es nirgends. Aber die Chancen stehen doch gut dass ein guter 2000 euro wagen wesentlich reparaturunanfälliger ist als mein 17 Jahre alter Wagen, der bloß beim TÜV war und sonst gar nicht gepflegt wurde? Wenn dem nicht so ist, muss ich das mit dem Kauf nochmal überdenken....

in der Preisklasse wirst Du 5 oder 10 Autos GENAU anschauen müssen:

 

welches hat

- möglichst neue Reifen?

- bedarf die nächsten 4 Jahre keines Zahnriemen-Wechsels?

- zeigt wenig Rostansätze v.a. an tragenden Teilen?

- ist unten trocken und nicht ölversifft?

- wurde vom letzten Halter 5 Jahre oder länger gefahren?

Kandidaten, die ich mir an Deiner Stelle anschauen würde:

Renault Twingo 1.2 Authentique / Tüv Neu / ... EZ 04/2002, 149.000 km, 43 kW (58 PS) Benzin, Schaltgetriebe 1.299 €

Citroën Saxo 1.4 SX EZ 03/2000, 126.000 km, 55 kW (75 PS) Benzin, Schaltgetriebe, HU Neu 1.250 €

Polo ... Tüv NEU!02-2023 EZ 01/2001, 175.000 km, 44 kW (60 PS) Benzin, Schaltgetriebe 1.100 €

Nissan Micra ... EZ 01/2005, 205.321 km, 48 kW (65 PS) ..., Benzin, Schaltgetriebe, HU Neu 1.299 €

 

welche(n) ich nach einer Vorbesichtigung auch probefahren würde kann ich erst sagen, wenn ich 5 Minuten UNTER jedem Auto rumgekrochen bin ...

(und mir den Motorraum sowie alle Papiere und Wartungsnachweise angeschaut habe)

 

Zitat:

@motor_talking schrieb am 23. März 2021 um 12:55:55 Uhr:

Bitte noch klarstellen:

Sollen die 300 Euro für Service eine Einmal-Ausgabe sein oder monatlich?

ist doch klar:

"außer TÜV nicht wirklich gepflegt meinerseits"

--> zweijährlich zum HU-Termin

Zitat:

@motor_talking schrieb am 23. März 2021 um 12:55:55 Uhr:

Soll das Auto nach ein paarJahren wieder zum Einkaufspreis verkauft werden können?

ich denke bei der (nicht)Behandlung läuft bei JEDEM Auto binnen 3 bis 5 Jahren ein Wartungsstau auf, der den Fahrzeugwert übersteigt ...

Hat dein Cuore tatsächliche schwerwiegende Mängel oder ist seine Basis eigentlich noch ganz gut außer Verschleiß und Abnutzung. Im letzten Fall würde ich den Cuore nochmal durchchecken und dann gegebenfalls etwas von den 2000 Kapital in bessere Pflege investieren, sollte die Substanz noch nicht völlig durch sein.

Die Fahrzeuge, die du in der Preisklasse antriffst, dürften mehrheitlich älter als der Cuore sein. Außerdem wurde meist in diese Low-Budget Wagen auch schon länger nichts mehr investiert, außer sie notdürfig auf der Straße zu halten.

Das Risiko sehe ich daher hoch, dass du dann bei einem ähnlichen Fall wie bei deinem Cuore landest, der dann vielleicht auch noch eine schlechtere Substanz hat. Wenn du dann den auch so ohne Rücksicht auf Verluste runterreitest, kannst du vom Regen in die Traufe kommen.

Deinen Cuore hingegen kennst du wenigstens schon. Ich würde mir da noch mehrere unabhängige Meinungen einholen, ob dein aktuelles Auto nicht doch noch bei etwas mehr Pflege für einige Zeit ein treuer Begleiter für schmales Budget werden kann.

Der Cuore war die letzten 17 (!!!!) Jahre nur beim TÜV und hat sonst nie einen Ölwechsel gesehen?? Wahnsinn.

Für so kurze Strecken sind Autos nicht ideal. Was hältst du stattdessen davon ein neues, elektrisches Leichtkraftfahrzeug zu leasen? Citroen Ami kommt demnächst auch nach Deutschland, in Frankreich kann man den ab €20 im Monat leasen:

https://www.youtube.com/watch?v=Nao3Pc85n-A&ab_channel=Autonotizen.de

Zitat:

@Supercruise schrieb am 23. März 2021 um 14:36:12 Uhr:

..., elektrisches Leichtkraftfahrzeug zu leasen? Citroen Ami ..., in Frankreich kann man den ab €20 im Monat leasen:

rechnen ist nicht Deine Stärke?!

Citroens neuer Mini-Stromer "Ami" ..., für rund 20 Euro im Monat kann man den Ami leasen. Die Anzahlung beträgt allerdings 2600 Euro und der Vertrag läuft für vier Jahre.

2.600/48 + 20 sind nach meiner Rechnung 74 Euro/Monat!

 

Schau' ob du einen gepflegten Accord 6 (98-01) von privat findest in deiner Nähe.

Zitat:

@hibobo schrieb am 23. März 2021 um 15:15:15 Uhr:

Schau' ob du einen gepflegten Accord 6 (98-01) von privat findest in deiner Nähe.

1. Begründung?

und 2. wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, DASS sich EINER im näheren Umkreis findet?

@Supercruise Citroen Ami ist kein Auto, sondern eine Todesbüchse. Dann lieber e-flat.com, 80 EUR + Strom.

@midnightrambler in welcher Umgebung/in welchem Großraum suchst Du?

Was soll es bringen einen 17 Jahre alten Wagen gegen einen genauso alten zu tauschen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Kleinwagen für Kurzstecke und seltene Nutzung gesucht