ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Jaguar mit reparierten Unfallschaden

Gebrauchter Jaguar mit reparierten Unfallschaden

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 17:53

Hallo,

 

Ich spiele mit den Gedanken einen gebrauchten Jaguar XE zu kaufen. Ist ein kleiner gewerblicher Händler, wohl mit polnischen Wurzeln. Das Auto ist 2 Jahre alt und hat noch 1 Jahr Garantie mit Inspektion. FIN habe ich, soweit alles i.o. Das Auto steht 500 km von mir entfernt, deshalb möchte ich da nicht umsonst hin. Der Angebotspreis ist auffallend günstig, leicht unter Schwacke Einkaufspreis. Nun teilte mir der Käufer mit, dass es wohl ein Vorschaden gegeben hat, erst verharmloste er es etwas aber nun gab er an das wohl mit der Hinterachse auf der Autobahn über ein Gegenstand gefahren wurde. 1 Querlenker ausgetauscht. Tür und Seitenteil lackiert. Schadenshöhe mit 2000 Euro beziffert. Würde den Wagen schon gerne kaufen, aber habe so ein ungutes Gefühl mit den Unfallschaden und dann noch so ein kleiner Wald und Wiesenhändler. Was kann mir da passieren.

Lg

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. Februar 2018 um 13:58

Nein vom Schaden steht nichts in der Anzeige. Das mit der Garantie stimmt die haben 3 Jahre inklusive aller Inspektionen. Ja der gefällt mir richtig gut, aber da läuft irgendwas nicht richtig mit dem Auto. Hatte das Schadensgutachten oder Rechnung und Bilder angefordert, seitdem keine Kommunikation mehr.

Ich verstehe nicht wie man als Händler solche Geschäfte machen kann, ist doch alles reichlich anfechtbar und sprichst sich irgendwann rum, vorausgesetzt da läuft wirklich was schief.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Wenn du den Wagen willst musst du schon persönlich hinfahren und dir den Jaguar genau angucken bzw. noch einen mitholen der Ahung hat.

Wenn du jetzt schon ein ungutes Gefühl hast lass es bleiben. Soviel billiger kann der Wagen gar nicht sein das man sich unter Umständen so eine wundertüte in die Garage stellt .

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 19:34

So richtig habe ich keinen der Ahnung hat. Es ist ein gelisteter Händler mit mehreren guten Bewertungen bei mobile.de. Das Problem ist, man findet nicht viele XE 25 die um die 30000 liegen, geht mir jetzt gar nicht darum ein super Schnäppchen zu machen. Eigentlich kann da doch nicht so viel schief laufen. Der genaue Schaden muss eben im Kaufvertrag aufgenommen werden und sollte sich nachher rausstellen, dasses eine Schrottkiste ist, würde man bestimmt auch als Nichtprofi erkennen, könnte man doch rechtlich gegen vorgehen. Versuche mal die Schadensrechnung oder das Gutachten zu bekommen.

Wenn es wirklich nur 2000€ Schäden waren, dann kann da nicht viel gewesen sein. Ich würde mir auch mal das Gutachten senden lassen. Ansonsten gilt meistens: wenn etwas auffallend günstig ist, hat das meistens seinen Grund. Wenn der Händler für,unter Schwacke EK anbietet ist das mit der Wertminderung durch einen 2000€ Schäden nicht allein erklärt.

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 19:57

Angebotspreis ist ungefähr der Händlereinkaufspreis laut Schwacke, also auch noch Luft nach unten. Finde ich auch merkwürdig, wo liegt da die Gewinnspanne für den Händler, oder ist aufgrund des Unfallschaden ein Wertverlust abziehbar.

Bei 2000€ Schaden bei einem solchen Auto gibt's vielleicht gar keinen Wertverlust der angerechnet würde. Ich nehme aber an, dass der eigentliche Schaden erheblich höher war - und die 2000 waren der Preis beim Kumpel Heinzi um die Ecke auf billig repariert. Dann wird auch ein Schuh aus dem Preis.

Er wird das Fahrzeug beschädigt gekauft und repariert haben.

2000 kommen bei der Schadensschilderung nicht hin. Er wird ja zumindest Bilder gemacht haben (vor Reparatur)

Handelt es sich um den für 25k? Das wär schon n ganzes Stück unterm Preis und das ist mit nem kleinen Schaden nicht machbar. (Kaputte Autos kosten auch Geld)

Einfach fragen wer ihn repariert hat. Wenn er ihn selber repariert hat, nach Bilder fragen. Wenn er sagt er hat keine, bleiben lassen.

Aber wo ist das n Wald und Wiesenhändler? Auf den Bildern sieht es nach nem normalen Wohngebiet aus. Oder braucht’s für dich n Glaspalast? Dann musst zu Jaguar, gibts aber die Preise nicht.

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 20:52

Jo der ist es und der hat auch noch ganz schön was an Ausstattung drin.

Wald und Wiesen ist nur so ein Begriff, nicht negativ gemeint. Soll nur heißen bei einem Autohaus werden solche Dinger wohl eher nicht laufen und wenn sind die dann besser in Regress zu nehmen.

Ist ja auch nicht schlimm mit den geschilderten Schaden, wenn alles vernünftig gemacht worden ist von mir aus vom Kumpel Heinzi.

Mich juckt es schon, aber jetzt habe ich auf das Schnäppchen schon einige Aufmerksam gemacht ??.

Dann lass denWagen bei Tüv oder Dekra checken. Ohne dem geht es wohl nicht.

Würde ich eh machen, wenn ich von der Materie wenig Ahnung habe.

Hat er etwas gegen die Prüfung, war es das für dich. ;)

Hier haben wir das gute Stück damit sich jeder selbst ein Bild machen kann

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Nach den Bewertungen hat der Händler schon mal Unfallschäden verschwiegen, bzw. erst auf Nachfrage bejaht.

ein Schaden wie auf intensive Nachfrage für "nur" 2.000 € repariert? Meine Vermutung - die Reparatur erfolgte wohl in PL oder LV nach gängigem Standard mit Hilfe von "günstigen Gebrauchtteilen", wobei die 2k€ damit wieder passen... Will sagen: lass dir doch einfach die Rechnungen zeigen, denn ET kosten einiges.

Der Händlergewinn liegt wohl wie schon gesagt in einer "günstigen Reparatur" im Ausland. Dem Verkäufer wurden beim Ankauf die ermittelten (wohl wesentlich höheren) Reparaturkosten des Versicherungsgutachtens abgezogen und schon passt das wieder.

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 10:38

Ja so wird es wohl gelaufen sein. Im Prinzip ist es ja nicht schlimm wenn billiger im Ausland repariert wurde, wenn es vernünftig gemacht wurde. Ist aber natürlich blöd beim Weiterverkauf.

Schade ist nicht viel Auswahl bei den XE in dunkler Farbe bis 30k.

Wenn es ordentlich gemacht ist ist es wirklich nicht schlimm. Wenn es natürlich nur notdürftig zusammengeflickt ist dann nicht. Vor allem wenn man auch die Lackunterschiede sieht oder doch was am Rahmen war und nicht repariert wurde. Deshalb würde ich vor dem Kauf ein Gutachten machen lassen. Kosten 100-150.-

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchter Jaguar mit reparierten Unfallschaden