ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchte Limousine bis max 8000€

Gebrauchte Limousine bis max 8000€

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 14:53

Gesucht ist eine Mittelklasse Limousine die bis etwa 8000€ kosten soll. Durchschnittliche Kosten pro Monat sollten sich bei etwa max 400€ einpendeln. Jährliche Fahrleistung ca 12t km. 60% Stadt 40% Land. Gewisser Komfort ist erwünscht. Leistung ab 100 PS ebenfalls. Zuverlässigkeit (mit außreichend Pflege) muss vorrausgesetzt sein. In der Richtung Audi A4/ BMW 3er/ C-Klasse/ Skoda Octavia.

Füra andere Vorschläge bin ich aber auch offen. Jährliche Fahrleistung. Danke vorab für die Antworten.

(Edit: Benziner bevorzugt)

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Fahrzeuge aus dem VAG Konzern und Zuverlässig..,passt irgendwie nicht zusammen.

Gruß jaro

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

3er BMW 325d, oder 330d.. mit den 6 Zylindern gibt es keine Probleme. Wenn du ein 4 Zylinder willst, fällt BMW raus

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 15:28

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 23. Januar 2019 um 15:11:27 Uhr:

3er BMW 325d, oder 330d.. mit den 6 Zylindern gibt es keine Probleme. Wenn du ein 4 Zylinder willst, fällt BMW raus

Sind auch die benziner zu empfehlen?

6 Zylinder der E90 Reihe (3er) vor dem Facelift sind gute Motoren, egal ob Diesel oder Benzin..

Hallo,

Fahrzeuge aus dem VAG Konzern und Zuverlässig..,passt irgendwie nicht zusammen.

Gruß jaro

Tja, das gleiche Problem gibt es bei den 3er BMWs 4 Zylinder:D

Zitat:

@jaro66 schrieb am 23. Januar 2019 um 15:30:47 Uhr:

Hallo,

Fahrzeuge aus dem VAG Konzern und Zuverlässig..,passt irgendwie nicht zusammen.

Gruß jaro

Bullshit.

Ich sage nur..Steuerketten, Injektoren, Drallklappen, Kolbenkipper, Ölverbrauch...

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 23. Januar 2019 um 15:32:56 Uhr:

Tja, das gleiche Problem gibt es bei den 3er BMWs 4 Zylinder:D

Bei einer E90 Limosinen (318i) kann eigentlich lediglich die Steuerkette Probleme bereiten. Bei vielen Gebrauchtwagen wurde die bereits getauscht, da sollte es dann eigentlich passen

 

Die Probleme gibt es beim N43 und N47 also alle, 318 320 egal ob Diesel oder Benzin

Zitat:

@jaro66 schrieb am 23. Januar 2019 um 16:17:11 Uhr:

Ich sage nur..Steuerketten, Injektoren, Drallklappen, Kolbenkipper, Ölverbrauch...

Ich sag nur 1.8t, 1.9tdi, 1.6 sauger.

Es gibt unzuverlässige und es gibt zuverlässige.

Zitat:

@rattazong45 schrieb am 23. Januar 2019 um 16:29:44 Uhr:

Zitat:

@jaro66 schrieb am 23. Januar 2019 um 16:17:11 Uhr:

Ich sage nur..Steuerketten, Injektoren, Drallklappen, Kolbenkipper, Ölverbrauch...

Ich sag nur 1.8t, 1.9tdi, 1.6 sauger.

Es gibt unzuverlässige und es gibt zuverlässige.

Mag sein. Katastrophal hingegen ist der 2.0 TDI

 

Zitat:

@BMWfanBayerwald schrieb am 23. Januar 2019 um 16:36:07 Uhr:

Zitat:

@rattazong45 schrieb am 23. Januar 2019 um 16:29:44 Uhr:

 

Ich sag nur 1.8t, 1.9tdi, 1.6 sauger.

Es gibt unzuverlässige und es gibt zuverlässige.

Mag sein. Katastrophal hingegen ist der 2.0 TDI

Mit "der 2.0TDI" hast du dich schon disqualifiziert.

Kannst genauso gut sagen "der VW".

Seat Exeo als 1.8T vll., ansonsten sind die leistungsstärkeren VAG Produkte in dem Budget eher mit Vorsicht zu genießen, Mitsubishi Lancer, Mazda 6 und Ford Mondeo kämen mir auch noch in den Sinn.

Themenstarteram 24. Januar 2019 um 16:13

Zitat:

@Skodadriver0815 schrieb am 24. Januar 2019 um 16:06:08 Uhr:

Seat Exeo als 1.8T vll., ansonsten sind die leistungsstärkeren VAG Produkte in dem Budget eher mit Vorsicht zu genießen, Mitsubishi Lancer, Mazda 6 und Ford Mondeo kämen mir auch noch in den Sinn.

Der Mazda 6 der um 2005 gebaut wurde ist relativ günstig für das was man bekommt, daher bin ich mir da nicht so sicher ob es da nicht Probleme gibt die den Preis rechtfertigen. Und wenn dann mit welchem Motor. 1.8er, 2.0er oder 2.3er?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchte Limousine bis max 8000€