ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Gardasee und Stilfser Joch im Juni oder Juli?

Gardasee und Stilfser Joch im Juni oder Juli?

Themenstarteram 23. Januar 2021 um 12:50

Liebes Forum,

ich möchte ein paar Tage am Gardasee fahren und während einer Tagestour das Stilfser Joch fahren.

Hinsichtlich Temperatur und Wintersperre am Stilfser Joch, sollte ich im Juni oder Juli gehen?

Danke.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn man da übernachtet, dann sind Stelvio und Gavia schon ein wenig aus der Richtung.

Dort doch eher auf die goldene Acht (Pordoij-Joch, Sellajoch, Grödner-Joch, Falzarego, Valparola, Campolongo,..)

...den Manghen-Pass, Passo Rolle, Passo di Giau,...... und weiter südlich und östlich ist es nicht so überlaufen.

Unter den zur Zeit geltenden Corona Bedingen dürfte eine Tour in den Alpen dieses Jahr problematisch werden. Entweder man ist geimpft , das sind die wenigsten, oder aber man sitzt jeden 3 Tag in einem Testzentrum um sich für die nächsten 48/ 72 Stunden frei bewegen zu dürfen.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack für Österreich https://www.waldcamping-batmund.com/.../

bei einer Überschreitung der Grenzen nach der Schweiz oder Italien gilt wiederum das testen nach den dortigen Bestimmungen.

Wo ist das Problem? Dann lässt man sich halt alle 3 Tage testen.

Wer kein Impfgegner ist, wird auch im Sommer geimpft sein.

Wenn alle mitmachen wird das Coronavirus auch in zwei Monaten niemanden mehr finden, den es anstecken kann.

Ist ja jetzt schon blöd für das Virus, wenn von 10 Leuten schon 4 erstgeimpft sind und sich noch 6 leicht Anstecken lassen.

Touren fahren nach Italien geht aber jetzt schon.

In Italien sind die Hotels ab heute offen. Ich bekomme massenhaft e-Mails von den Hotels, in denen wir in den vergangenen Jahren waren. Die sind alle gleichlautend.

Zitat:

@Istefanos schrieb am 16. Mai 2021 um 12:36:21 Uhr:

Wo ist das Problem? Dann lässt man sich halt alle 3 Tage testen.

Wer kein Impfgegner ist, wird auch im Sommer geimpft sein.

Wenn alle mitmachen wird das Coronavirus auch in zwei Monaten niemanden mehr finden, den es anstecken kann.

Ist ja jetzt schon blöd für das Virus, wenn von 10 Leuten schon 4 erstgeimpft sind und sich noch 6 leicht Anstecken lassen.

Touren fahren nach Italien geht aber jetzt schon.

Hallo,

ich war im letzten Jahr in den Alpen. Schweiz, Italien und Österreich. Maske und Abstand reichte. Problem jetzt ist aber bei sagen wir mal alle 2-3 Tage wechselnden Übernachtungsplätzen das du ständig auf der Suche nach einen Testzentrum bist und das der jeweilige Test an der nächsten Grenze dann nicht anerkannt wird. Da gibts EU weit keine Absprache.

Und auf impfen da kannst du noch lange warten. Da jetzt erst mal die Zweit Impfungen aufgeholt werden was genau so lange dauert wie die erste Impfung. Und da warten jetzt 20! Millionen auf die zweite Spritze. Nach 9 Monaten muss neu nachgeimpft werden

"Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von

Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung für

insgesamt 9 Monate ab dem Tag der Impfung"

https://www.montafon.at/.../Infoblatt-Corona.pdf?...

Bei uns ist man noch nicht mal mit den 70 Jährigen durch.

Zitat:

 

https://www.montafon.at/.../Infoblatt-Corona.pdf?...

Bei uns ist man noch nicht mal mit den 70 Jährigen durch.

Du bist aus Niedersachsen, oder?

Die Regeln in Österreich sind ja lockerer, als in Niedersachsen. In Niedersachsen gilt der Schnelltest ja nur 24h und der PCR Test auch nur 24h statt 48h und 72h. In Niedersachsen brauchst Du den ja sogar zum Einkaufen (außer Lebensmittel), in Österreich scheinbar nur für Gastro, Veranstaltung, Unterkunft, Dienstleistungen. Befreiung in Ö schon nach der Erstimpfung.

Das ist ja alles ein Grund nach Österreich zu fahren, da ist es ja lockerer als zu Hause. Für eine Motorradtour sehe ich kein Hindernis. Vor allem wird Österreich im Sommer auch kein Risikogebiet mehr sein, dann ist auch die 5-tägige Quarantäne bei Rückreise kein Problem mehr.

In Niedersachsen bekommt übrigens jeder über 60 sofort einen Termin bei seinem örtlichen Impfzentrum. Ü60 Impfstoff ist ausreichend vorhanden. Wer in Niedersachsen Ü70 ist und nicht geimpft wurde, hat sich nie im Impfzentrum angemeldet oder den Impfstoff der Kanzlerin verschmäht.

 

 

 

Und Stilfs niemals am Wochenende ... am WE dort ne spassbringende Zeit hinzulegen, ist die ganz hohe Kunst und abseits jeglicher Strassenverkehrsempfehlungen ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Gardasee und Stilfser Joch im Juni oder Juli?