ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. garantierte, unwiderrufliche und zugesicherte Kaufoption am Leasingende???

garantierte, unwiderrufliche und zugesicherte Kaufoption am Leasingende???

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 19:15

Hallo Finanzierungsspezialisten,

ich habe ein, sagen wir mal, für mich unerwartet "günstiges" Leasingangebot erhalten. Zunächst war ich auf der Suche nach dem niedrigsten Bar- oder Finanzierungsangebot. Wie halt jeder, der einen Neuwagen bestellen will. Einer der Verkäufer, welcher in der engeren Wahl für den Zuschlag ist, hat mir dann ein bislang nicht unterbotenes Leasingangebot unterbreitet.

Eine sehr hohe Anzahlung (20k), eine sehr sehr niedrige Rate (14€) und eine Schlußzahlung (3086€), die exakt 10% des BLP entspricht. So komme ich auf ca 1440,- weniger Gesamtkosten, als bei einer Barzahlung. Frisst hier schon die Gier das Hirn? .... weil die Schlußrate so weit unter dem zu erwartenden tatsächlichen Restwert ist, das mir Angst und Bange wird, wenn ich den Wagen NICHT übernehmen darf. Meine Fragen:

A) ist das in Wirklichkeit eine verkappte Ballonfinanzierung, weil von KM-Laufleistung wird nicht gesprochen?

B) kann mir der VK überhaupt die Kaufoption zusichern? Rechtlich verbindlich und garantiert, meine ich. Weil Eigentümer des Wagen ist ja die Leasing-Bank.

Wo ist der Haken? ...was sehe ich nicht?

Die Antworten bitte für jemanden formulieren, der noch nie Ballon-gefinanziert hat und noch nie geleast hat.

Danke vorweg!

Beste Antwort im Thema

Zum Punkt b), das hast du schon richtig gesehen. Eigentümer und dein Vertragspartner ist die Leasinggesellschaft. Ob die dir diese Zusage verbindlich macht, wage ich zu bezweifeln.

Gibt dir der Händler die Zusicherung, kannst du nur hoffen, dass der nach 3 (?) Jahren noch besteht, das Auto von der Leasingges. übernehmen muss und es dir dann zum vereinbarten Preis verkauft. Ggfls. darauf achten, dass die Kaufoption von der Geschäftsführung unterzeichnet ist.

Zu a): Der Händler kassiert vermutlich eine Provision für die Vermittlung des Leasingvertrages und ist so dann günstiger als beim Barkauf. Gesamtnachlass 23 % - Lagerfahrzeug, steht schon lange, nicht sehr begehrt, neues Modell wird übermorgen vorgestellt - gibt viele Gründe für einen anständigen Rabatt. Dazu sind die reinen Produktionskosten des Fahrzeuges vermutlich niedriger als deine Anzahlung.

Bei der klassischen Ballonfinanzierung ist die Anzahlung klein, die Rate niedrig und die Schlusszahlung hoch. So werden Kunden gelockt.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Zum Punkt b), das hast du schon richtig gesehen. Eigentümer und dein Vertragspartner ist die Leasinggesellschaft. Ob die dir diese Zusage verbindlich macht, wage ich zu bezweifeln.

Gibt dir der Händler die Zusicherung, kannst du nur hoffen, dass der nach 3 (?) Jahren noch besteht, das Auto von der Leasingges. übernehmen muss und es dir dann zum vereinbarten Preis verkauft. Ggfls. darauf achten, dass die Kaufoption von der Geschäftsführung unterzeichnet ist.

Zu a): Der Händler kassiert vermutlich eine Provision für die Vermittlung des Leasingvertrages und ist so dann günstiger als beim Barkauf. Gesamtnachlass 23 % - Lagerfahrzeug, steht schon lange, nicht sehr begehrt, neues Modell wird übermorgen vorgestellt - gibt viele Gründe für einen anständigen Rabatt. Dazu sind die reinen Produktionskosten des Fahrzeuges vermutlich niedriger als deine Anzahlung.

Bei der klassischen Ballonfinanzierung ist die Anzahlung klein, die Rate niedrig und die Schlusszahlung hoch. So werden Kunden gelockt.

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 19:49

b) Leasingdauer 12 Monate... Partner wäre die Herstellerbank

a) 24,6% auf den BLP - frei konfiguriertes Bestellfahrzeug, dezentes FL wird Ende 2017 erwartet

Die brauchen Geld, die wollen Opel kaufen.

Lass dir den Leasingvertrag mal zum genauen Durchlesen (bei dir zu Hause durchlesen) geben. Und frag, ob du deine Kaufoption im Leasingvertrag bestätigt bekommst.

Und die Entscheidung, dann das geringe Risiko einzugehen, musst du selbst treffen.

am 17. Februar 2017 um 20:09

Zitat:

@keksemann schrieb am 17. Februar 2017 um 19:15:22 Uhr:

Eine sehr hohe Anzahlung (20k), eine sehr sehr niedrige Rate (14€) und eine Schlußzahlung (3086€), die exakt 10% des BLP entspricht.

Da ich kein Gefühl dafür habe, um was für ein Auto es geht ... ist damit das Auto bezahlt oder ist das nur die Leasingrate für 12 Monate?

Irgendwie blicke ich da noch nicht ganz durch aufgrund der Beschreibung.

Vermutlich ein Diesel mit Automatik - aus dem Hause Peugeot oder Citroen. Hab mal deine Verkaufsanzeige bei mobile mir angeschaut.

Verstanden habe ich den Beitrag eigentlich so, dass nach Anzahlung und 12 Raten das Auto zum definierten Preis von 3.086,- € gekauft werden kann/soll.

am 17. Februar 2017 um 20:20

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. Februar 2017 um 20:13:25 Uhr:

Vermutlich ein Diesel mit Automatik - aus dem Hause Peugeot oder Citroen. Hab mal deine Verkaufsanzeige bei mobile mir angeschaut.

Verstanden habe ich den Beitrag eigentlich so, dass nach Anzahlung und 12 Raten das Auto zum definierten Preis von 3.086,- € gekauft werden kann/soll.

Das hat dann doch aber mit Leasing mal gar nichts zu tun.

Eigentlich schon, denn er ist ja nicht verpflichtet, das Auto nach 12 Monaten tatsächlich zu kaufen. Allerdings sollte er mir dann eine PN schicken, ich kauf es für den Betrag.

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 20:29

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. Februar 2017 um 20:13:25 Uhr:

Vermutlich ein Diesel mit Automatik - aus dem Hause Peugeot oder Citroen. Hab mal deine Verkaufsanzeige bei mobile mir angeschaut.

Verstanden habe ich den Beitrag eigentlich so, dass nach Anzahlung und 12 Raten das Auto zum definierten Preis von 3.086,- € gekauft werden kann/soll.

Stimmt.

20000 + 12x14 + 3086 = Kaufpreis ~ 24% Nachlass auf den BLP // 3086 = 10% vom BLP

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 20:32

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. Februar 2017 um 20:28:19 Uhr:

Eigentlich schon, denn er ist ja nicht verpflichtet, das Auto nach 12 Monaten tatsächlich zu kaufen. Allerdings sollte er mir dann eine PN schicken, ich kauf es für den Betrag.

Aaargh.... Peter hat es verstanden. Ich WILL / MUSS es danach kaufen, sonst brauche ich neben einem neuen Wagen auch eine neue Frau und eine neue Wohnung. Wenn mir die Option flöten geht, bin ich die Lachnummer der Erde. Dann hilft nur noch eine neue Identität auf einem anderen Planeten.

am 17. Februar 2017 um 20:35

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. Februar 2017 um 20:28:19 Uhr:

Eigentlich schon, denn er ist ja nicht verpflichtet, das Auto nach 12 Monaten tatsächlich zu kaufen. Allerdings sollte er mir dann eine PN schicken, ich kauf es für den Betrag.

Ich kann mir bei dem Konstrukt nicht vorstellen, dass irgendwer das Leasing nennt. Das ist eine Finanzierung, die extrem in eine Richtung geschoben ist.

Ansonsten sind 24% ja nicht so ungewöhnlich ... wie viel geben die einschlägigen Internethändler?

Zitat:

@keksemann schrieb am 17. Februar 2017 um 20:32:14 Uhr:

Zitat:

@PeterBH schrieb am 17. Februar 2017 um 20:28:19 Uhr:

Eigentlich schon, denn er ist ja nicht verpflichtet, das Auto nach 12 Monaten tatsächlich zu kaufen. Allerdings sollte er mir dann eine PN schicken, ich kauf es für den Betrag.

Aaargh.... Peter hat es verstanden. Ich WILL / MUSS es danach kaufen, sonst brauche ich neben einem neuen Wagen auch eine neue Frau und eine neue Wohnung. Wenn mir die Option flöten geht, bin ich die Lachnummer der Erde. Dann hilft nur noch eine neue Identität auf einem anderen Planeten.

So einfach wird man seine Ehefrau los??? Grübel, grübel - um was für ein Auto handelt es sich denn?

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 20:56

@Jupp78

19,6% bei Privatkauf

24,03% bei GdB 50 - wäre auch möglich, beide Rabatte bei APL

Themenstarteram 17. Februar 2017 um 20:57

@PeterBH

es handelt sich um einen Peugeot 308 GT-Line Edition mit 120PS und dem EAT6 plus ein bisschen was aus der Optionsliste

EAT6? "Richtiges" Automatikgetriebe oder ein automatisiertes Schaltgetriebe?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. garantierte, unwiderrufliche und zugesicherte Kaufoption am Leasingende???