ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. garantie verlust???

garantie verlust???

Themenstarteram 2. September 2005 um 14:02

also bei corsa steht die 40.000 inspektion an ich rein zum meiner vertrags werkstadt gefragt was es den kosten wird

der kurz gerechnet blabla hin und her 150€ öl wecksel öl filterund pollenfilter mehr nich 150€ so nun ich zum bekannten der ne werkstadt hat den gefragt was es kosten würde bei ihm dann meinte mom schau wir mal

alles zusammen 25€ material machen soll ich es selbst bei ihm in der werkstadt er kontroliert dann nur noch mal nach und gibt mir dann auch den stempel ins heft

nun kann ich das locker machen den meine vertragswerkstad wo der corsa her ist ist auch kein opelhändler

machen muß ich es nur sehe ich nicht ein das ich 125€ mehr bezahle als ich muß

wer kann mir da den helfen und mal lich ins dunkle bringen

Ähnliche Themen
18 Antworten

machs selber scheiß auf die garantie !

wobei 150 euro nich so viel ist, meine mum zahl´te immer 250 euro für den scheiß,

jetzt mach ich das immer für 35 euro (teile).

Auf jedenfall sehr billig, da zahle ich ja für mein Öl schon mehr. Da würde ich aufjedenfall drauf achten das es ein hochwertiges ist. Sonst wird ja das Auto wohl auch schon um die 2 Jahre alt sein da ist sowieso die Garantie zu Ende wenn du keine Verlänger hast.

Themenstarteram 2. September 2005 um 14:51

nein leider ist dieses auto erst ein jahr alt

also kann ich das machen oder nicht

 

wegen dem öl da acht ich schon drauf das es gut ist

aber wenn man alles um einkaufspreis bekommt ist das schnell um einiges billiger

Sh. mein Beitrag mit dem Rost am Türscharnier... Ohne Inspektionen bei Opel, hät ich 0 Chance auf Kulanz, jetzt steht's relativ gut... Relativ, weil die Tür schonmal lackiert wurde und ich mir jetzt etwas in die Hose mache.

Ich würde mindestens während der Garantiezeit die inspektionen bei Opel machen...

Aber ich finds echt lustig, was ihr euch über die Inspektionspreise aufregt *g* Jede Inspektion bei dem VW Passat 3 BG kostet min. 300 EUR (Longlifer) und beim Lupo immer zwischen 150 EUR (kl. Inspektion) und 300 EUR (große Inspektion).

Themenstarteram 2. September 2005 um 15:56

Na warum sollt ich zum opel handleer gehen wenn das auto nicht mal von einem opel handler ist also schon mal unwichtig

es geht mir nur darum ob ich ein verlust habe wenn ich es jetzt nicht von der werkstadt machen lasse wo ich das auto gekauft habe falls doch mal noch was sein sollte das die dann kommen und sagen ne machen wir nicht

 

und Männerfresserin

ich rege mich ja nicht wirklich auf nur bezahle ich ungern für sachen nicht viel zu viel

wo ich weis das es auch viel billiger würde gehen

so wie das mit deine tür könnte man auch sagen was machst dir da jetzt in die bugse gemacht muss es werden hin oder her wases dann kostet

fakt ist wenn ich es für 25€ machen lassen kann werde ich nicht hin gehen und sagen ne ich zahle liebe 150€ so spass an der freut mal 125€ einfach mehr bezahlt das mir dann so ein unterbelichtet er stift dann einbaut und ich wieder im motorraum ne halbe werkstadt finde

nene du

also theoretisch ist es dir nicht verboten zu ner anderen Werkstadt zu gehen, Ople muss dir auch die Garantie gewähren, ausser sie können dir nachweisen, dass durch falsche Wartung etwas kaputt gegangen ist. Aber in realität sieht es nen bisschen anders aus, wenn dann was ist ist das gemaule von dem Opel händler gross, und vielleicht muss dann ein Anwalt die Sache klären, es gibt glaub ich sogar ein gesetz was besagt, das Garantie gewährt werden muss obwohl der Service nicht beim Hersteller gemacht wurde. Aber für nen Ölwechsel mit Filter und nen bisschen Fett an´s Türschanier schmieren, habe ich auch 200 Flocken gezahlt, was mir ehrlich zu viel ist, der Teilewert liegt bei max. 20Eur. wenn man gleich die Ölmengen kauft wie nen Händler so ca. 1000Liter oder mehr bezahlt man für das gute Öl vielleicht 3 Eur. pro Liter wo otto normal wieder 10 Eur. hinlegen muss.

Blacky sprichst du nun von der "Händlergewährleistung" oder von der "Neuwagengarantie". Ich peil nun gar nichts mehr.

Händlergewährleistung hast du egal ob du Inspektionen einhälst oder nicht. Da ist man nur je nach dem welche Zeitintervalle in der Beweispflicht.

Neuwagengarantie, da musst du die Inspektionen einhalten, aber nicht zwangsweise bei Opel (zumindest nach neuem Recht).

Kulanz. Höchster wahrscheinlichkeit nur mit Inspektionen bei Opel möglich.

Themenstarteram 2. September 2005 um 21:56

also es ist ne neuwagengarantie und dazu ne eugarantie hinten dran so steht es in meinem chekcheft drin

aber wie meinst das mit kulanz der wagen ist nicht mal bei einem opel händler gekauft worden

 

also klar kann mir keiner sagen ob ich gezwungen bin in der firma wo ich auch mein auto gekauft habe auch die inspektion machen muß lassen wegen der garantie

dir scheinen die Satzzeichen zu fehlen (war sehr schwer deinem Anliegen zu folgen)

Hier hast du mal ein paar:

 

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,........................!!!!!!!!!!!

Themenstarteram 16. September 2005 um 12:04

Ich stehe immer noch vor dem problem.

kann den mir keiner weiter auskünfte geben ?

was ich nun machen soll ?

wäre nett wenn mir jemand sagen könnte wie ich jetzt vor gehen sollte.

Zitat:

Original geschrieben von Männerfresserin

Neuwagengarantie, da musst du die Inspektionen einhalten, aber nicht zwangsweise bei Opel (zumindest nach neuem Recht).

Kulanz. Höchster wahrscheinlichkeit nur mit Inspektionen bei Opel möglich.

Genau.

Nach der Herstellergarantie wird es allerdings kritisch. Schau mal in die Bedingungen von deiner zusätzlichen Garantie, da steht bestimmt so was ähnliches wie:

"Der Käufer hat die an seinem FZG vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungen beim Händler oder einer vom Hersteller anerkannten Vertragswerkstatt durchzuführen." Meistens noch ne Einschränkung wieviele km und Wochen du von den vorgeschriebenen Intervallen abweichen darfst.

Und wie schon oben steht, Kulanz kannst du mit ziemlicher Sicherheit vergessen wenn dein Auto nie ne normale Werkstatt (vorzugsweise Opel) gesehen hat.

Themenstarteram 16. September 2005 um 13:05

Na aber der war neu mit 8km beim toyota händler gestanden dann müsst ich doch kulanz haben von den ihrer seite ich bin auch nicht verplichtet zu den zu kommen nur meine angst ist wenn dan mal wirklich was sein sollte und ich dann wiederzu ihnen gehen muss das die dann sagen ne machen wir nicht mehr gerade weil ich da ja auch nicht bei ihnen war

das kann bei einen Händler von einer andern Marke immer so sein. Die haben auch nicht so die Möglichkeiten wie ein FOH.

Themenstarteram 16. September 2005 um 15:33

ok nie wieder eine marke bei einem andern autohaus kaufen und wenn auch noch so billig das angebot

ne nicht noch mal

mir aber jetzt egal gemacht muss es werden sehe nicht ein das ich den nun 150€ hinterher werfe wo ich beim andern nur die teile bezahlen muss und es genau so gut ist wie bei den wo mein auto her ist

die sind eh nur am blöde machen weil er gerade mal 1 jahr in unserem besitz ist und schon 40.000 drauf hat

Deine Antwort
Ähnliche Themen