ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. ganz leichte Dellen in der Heckklappe

ganz leichte Dellen in der Heckklappe

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 8. Mai 2011 um 19:51

Servus zusammen,

mir sind 2 kaum zu erkennende Dellen auf der Heckklappe aufgefallen, rechts und links in exakt gleichem Abstand (ca.20cm) neben dem natürlichen Karosserieknick unterhalb des Sterns. Also ich bin sicher nirgends wo dran gefahren und ich kann mir auch nicht vorstellen wer mich so exakt touchiert haben sollte, zumal der Stoßfänger keinerlei Spuren zeigt. Mit Smart Repair wäre da nix zu machen, weil die Dellen durch den Knick gehen. Der Karosseriemensch (Smart Repair Werkstatt) meinte es sähe so aus, das dies von einer Haltestrebe in der Heckklappe kommen könnte und evtl. durch den Zug des EP Heckklappenmotors (ist bei mir stark eingestellt) diese Eindellungen provoziert haben könnte. Hat irgendwer hier im Forum etwas ähnliches festgestellt? Wie gesagt, man muss schon genau hinsehen - rechts und links neben dem regulären Heckklappenknick ganz leichte Eindellungen...

Am besten ihr schaut mal gleich nach, ist mir auch erst kürzlich bei entsprechender Sonnenstrahlung aufgefallen...

Woher könnte das kommen?

P.S. auf Bild nicht zu erkennen.

Beste Antwort im Thema

Hy,

ich habe an meinem GLK auch diese Dellen, in einer Tiefgarage bin ich mit dem Deckel an der Decke gekommen.

Gruß der Schwelmer

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

OK, auf einem Bild würde man es nicht sehen. Kannst Du vielleicht trotzdem eines machen und dort markieren, wo wir suchen sollen?

Ansonsten: Wenn man so genau hinschauen muss, ist es dann so schlimm?

Gruss,

alfigatzi

Hy,

ich habe an meinem GLK auch diese Dellen, in einer Tiefgarage bin ich mit dem Deckel an der Decke gekommen.

Gruß der Schwelmer

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 9:25

echt !? kann be mir aber ned sein - kann man das ausbessern? oder hast du deinen frieden damit gemacht?

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 9:28

ja - ist es, weil sich mein blick quasi immer magisch an eben diese stelle zielt wenn ich auch nur in der nähe des hecks bin :-) kennst du das nicht?

jedenfalls finde ich es krass, das man gleich ne neue heckklappe braucht wenn man die dellchen beseitigen will....

hab bald 100k drauf (in 2 Jahren) und möchte den dann wieder gegen neuen tauschen und das mindert doch den ankaufswert deutlich.

 

_________________________________________________________________________________

Ansonsten: Wenn man so genau hinschauen muss, ist es dann so schlimm?

Gruss,

alfigatzi

Zitat:

Original geschrieben von injured

echt !? kann be mir aber ned sein - kann man das ausbessern? oder hast du deinen frieden damit gemacht?

Man kann es ausbessern mit viel aufwand , muss ich mit leben.

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 9:31

ach so... zur location - schau einfach auf deinen stern am heck, dann ein paar centimeter runter zum knick und dann jeweils recht und links 20 cm davon weg. diese navigation ist besser als ein bild... hoff ich

Zitat:

Original geschrieben von alfigatzi

OK, auf einem Bild würde man es nicht sehen. Kannst Du vielleicht trotzdem eines machen und dort markieren, wo wir suchen sollen?

Ansonsten: Wenn man so genau hinschauen muss, ist es dann so schlimm?

Gruss,

alfigatzi

Hallo,

was hatte mein GLK noch nicht :D

auch an meinem Fahrzeug waren genau im Karosserieknick der Heckklappe zwei Dellen.

Ich wusste aber woher, es kam vom Anschieben in der Waschanlage als das Band oder die Transportkette dieser gerissen war.

Also hat man dein Fahrzeug im Winter oder in der Werkstatt mal geschoben, dann kommt es von daher :confused:

Mein :) hat diese beiden Beulen für einen Hunni perfekt beseitigt.

Gruß

Kihe

Zitat:

Original geschrieben von injured

Servus zusammen,

mir sind 2 kaum zu erkennende Dellen auf der Heckklappe aufgefallen, rechts und links in exakt gleichem Abstand (ca.20cm) neben dem natürlichen Karosserieknick unterhalb des Sterns. Also ich bin sicher nirgends wo dran gefahren und ich kann mir auch nicht vorstellen wer mich so exakt touchiert haben sollte, zumal der Stoßfänger keinerlei Spuren zeigt. Mit Smart Repair wäre da nix zu machen, weil die Dellen durch den Knick gehen. Der Karosseriemensch (Smart Repair Werkstatt) meinte es sähe so aus, das dies von einer Haltestrebe in der Heckklappe kommen könnte und evtl. durch den Zug des EP Heckklappenmotors (ist bei mir stark eingestellt) diese Eindellungen provoziert haben könnte. Hat irgendwer hier im Forum etwas ähnliches festgestellt? Wie gesagt, man muss schon genau hinsehen - rechts und links neben dem regulären Heckklappenknick ganz leichte Eindellungen...

Am besten ihr schaut mal gleich nach, ist mir auch erst kürzlich bei entsprechender Sonnenstrahlung aufgefallen...

Woher könnte das kommen?

P.S. auf Bild nicht zu erkennen.

Mir ist das auch erst nach Monaten aufgefallen.

Ich habe folgende Lösung gewählt. (Soll keine Reklame sein!)

http://cgi.ebay.de/.../160570565359?...

Glk-010a
Themenstarteram 9. Mai 2011 um 12:28

aaahhhh Danke! das mit dem Schieben könnte natürlich auch bei mir der Fall gewesen sein... ist bei Dir denn "Smart Repair" möglich gewesen und gingen die Dellen auch "über den Knick"? Wäre super wenn Du dich erinnern könntest, da ich eine Argumentationshilfe brauche und keine neue Heckklappe will....

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Hallo,

was hatte mein GLK noch nicht :D

auch an meinem Fahrzeug waren genau im Karosserieknick der Heckklappe zwei Dellen.

Ich wusste aber woher, es kam vom Anschieben in der Waschanlage als das Band oder die Transportkette dieser gerissen war.

Also hat man dein Fahrzeug im Winter oder in der Werkstatt mal geschoben, dann kommt es von daher :confused:

Mein :) hat diese beiden Beulen für einen Hunni perfekt beseitigt.

Gruß

Kihe

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 12:29

ned schlecht!!! aber meine Dellchen gehen leider etwas über den Knick hinaus...

Zitat:

Original geschrieben von flasch_flens

Zitat:

Original geschrieben von injured

Servus zusammen,

mir sind 2 kaum zu erkennende Dellen auf der Heckklappe aufgefallen, rechts und links in exakt gleichem Abstand (ca.20cm) neben dem natürlichen Karosserieknick unterhalb des Sterns. Also ich bin sicher nirgends wo dran gefahren und ich kann mir auch nicht vorstellen wer mich so exakt touchiert haben sollte, zumal der Stoßfänger keinerlei Spuren zeigt. Mit Smart Repair wäre da nix zu machen, weil die Dellen durch den Knick gehen. Der Karosseriemensch (Smart Repair Werkstatt) meinte es sähe so aus, das dies von einer Haltestrebe in der Heckklappe kommen könnte und evtl. durch den Zug des EP Heckklappenmotors (ist bei mir stark eingestellt) diese Eindellungen provoziert haben könnte. Hat irgendwer hier im Forum etwas ähnliches festgestellt? Wie gesagt, man muss schon genau hinsehen - rechts und links neben dem regulären Heckklappenknick ganz leichte Eindellungen...

Am besten ihr schaut mal gleich nach, ist mir auch erst kürzlich bei entsprechender Sonnenstrahlung aufgefallen...

Woher könnte das kommen?

P.S. auf Bild nicht zu erkennen.

Mir ist das auch erst nach Monaten aufgefallen.

Ich habe folgende Lösung gewählt. (Soll keine Reklame sein!)

http://cgi.ebay.de/.../160570565359?...

Zitat:

Original geschrieben von injured

aaahhhh Danke! das mit dem Schieben könnte natürlich auch bei mir der Fall gewesen sein... ist bei Dir denn "Smart Repair" möglich gewesen und gingen die Dellen auch "über den Knick"? Wäre super wenn Du dich erinnern könntest, da ich eine Argumentationshilfe brauche und keine neue Heckklappe will....

Zitat:

Original geschrieben von injured

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Hallo,

was hatte mein GLK noch nicht :D

auch an meinem Fahrzeug waren genau im Karosserieknick der Heckklappe zwei Dellen.

Ich wusste aber woher, es kam vom Anschieben in der Waschanlage als das Band oder die Transportkette dieser gerissen war.

Also hat man dein Fahrzeug im Winter oder in der Werkstatt mal geschoben, dann kommt es von daher :confused:

Mein :) hat diese beiden Beulen für einen Hunni perfekt beseitigt.

Gruß

Kihe

Zitat:

Original geschrieben von injured

aaahhhh Danke! das mit dem Schieben könnte natürlich auch bei mir der Fall gewesen sein... ist bei Dir denn "Smart Repair" möglich gewesen und gingen die Dellen auch "über den Knick"? Wäre super wenn Du dich erinnern könntest, da ich eine Argumentationshilfe brauche und keine neue Heckklappe will....

die Dellen gingen über den Knick und waren so Handflächen groß.

Zu meinem :) kommt immer so ein Spezi welche Hagelschäden und sonstige Beulen und Dellen durch Erwärmen und Druck von der Innenseite super beseitigt. Hat schon öfters an meinem GLK gearbeitet.

Gruß

Kihe

Themenstarteram 9. Mai 2011 um 16:59

cool, besten Dank - das macht mir Hoffnung....

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Zitat:

Original geschrieben von injured

aaahhhh Danke! das mit dem Schieben könnte natürlich auch bei mir der Fall gewesen sein... ist bei Dir denn "Smart Repair" möglich gewesen und gingen die Dellen auch "über den Knick"? Wäre super wenn Du dich erinnern könntest, da ich eine Argumentationshilfe brauche und keine neue Heckklappe will....

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Zitat:

Original geschrieben von injured

 

Zitat:

Original geschrieben von Kihe

Zitat:

Original geschrieben von injured

aaahhhh Danke! das mit dem Schieben könnte natürlich auch bei mir der Fall gewesen sein... ist bei Dir denn "Smart Repair" möglich gewesen und gingen die Dellen auch "über den Knick"? Wäre super wenn Du dich erinnern könntest, da ich eine Argumentationshilfe brauche und keine neue Heckklappe will....

die Dellen gingen über den Knick und waren so Handflächen groß.

Zu meinem :) kommt immer so ein Spezi welche Hagelschäden und sonstige Beulen und Dellen durch Erwärmen und Druck von der Innenseite super beseitigt. Hat schon öfters an meinem GLK gearbeitet.

Gruß

Kihe

oder auf den nächsten Hagelschaden warten ...

Im Ernst, wie Kihe sagt: Die Dellendoktoren bekommen auch Dellen raus, die über Blechknicke hinüberlaufen. Kann das bestätigen von einem Hagelschaden an unserem Golf Cabriolet (Gardasee...). Da hat der ausnahmslos alle Dellen rausgebügelt. Selbst die, bei denen man das selber für unmöglich gehalten hat.

Gruss,

alfigatzi

Moin,

anscheinend hat mb hier Trompetenblech verarbeitet. Es ist jedenfalls nicht die Qualität, die ich in der Preisklasse und Fahrzeugklasse (der kleine G = Kruppstahl) erwarte. Bei mir sind es 2 Dellen, wobei ich die 2. letzte Woche bewußt beim nicht allzu schwungvollen schließen der Heckklappe mit einem Knick-knack (Knackfrosch ) akustisch quittiert bekam. Die auf der rechten Seite ist mir dabei auch noch ins Auge gesprungen. Vom Schließhandling her sind aber der Innengriff, die Klappenunterkante und der Bereich über dem Nummernschild die Belastungspunkte schlechthin. Mir erschließt sich nicht, warum solch neuralgische Punkte aus Trompetenblech sind - und warum ich für solchen Murks aufkommen soll. Ich denke hier sollten sich mal noch mehr mit Ihren Erfahrungen sammeln um ggf. bei MB eine Stimme zu bekommen (siehe 220er Injektoren vor 2 Jahren - waren ja auch nur Einzelfälle).

MfG Marcus

Pict0031
Pict0034
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. ganz leichte Dellen in der Heckklappe