ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gang "hängt" beim Auskuppeln - Getriebe oder Kupplung defekt?

Gang "hängt" beim Auskuppeln - Getriebe oder Kupplung defekt?

Themenstarteram 17. April 2022 um 22:48

Hallo,

es handelt sich bei meinem Auto um eine 5-Gang Handschaltung.

Sporadisch kommt es vor, dass beim Auskuppeln der erste Gang "hängen" bleibt.

Genauer äußert sich das Problem folgendermaßen:

-ich beschleunige auf beispielsweise 2200 U/min im ersten Gang

-jetzt gehe ich vom Gaspedal, trete die Kupplung wodurch eine deutliche Bremswirkung zu verspüren ist, so als würde ich das Bremspedal treten

-im gleichen Moment geht die Drehzahl auf beispielsweise 1900 U/min zurück und verharrt dort für 2-3 Sekunden bei getretenem Kupplungspedal, obwohl ich kein Gas gebe

-es ist jetzt nur mit Gewalt möglich den Ganghebel in die Leerlaufposition zu bringen

-erst nach diesen 2-3 Sekunden geht die Drehzahl bei getretenem Kupplungspedal sehr langsam auf die Leerlaufdrehzahl 800 U/min zurück

-jetzt ist es problemlos möglich den Ganghebel zu bewegen

 

Das beschriebene Problem tritt in unregelmäßigen Abständen bei ca. jedem zehnten Versuch auf. Bei den anderen 9 von 10 Versuchen funktioniert alles einwandfrei. Es kommt auch bei anderen Drehzahlen als oben beschrieben vor und ist auch nicht temperaturabhängig.

Das Problem kommt auch manchmal im zweiten Gang vor, allerdings in deutlich abgeschwächter Form, also mit geringerer Bremswirkung.

Kann sich jemand von euch vorstellen, was genau die Ursache ist? Liegt es eher an der Kupplung, evtl. am Ausrücklager oder doch eher am Getriebe? Was vermutet ihr und warum?

In der Werkstatt konnten sie mir leider nicht genau sagen, woran es liegt. Ich möchte jetzt nicht den Fehler machen und auf gut Glück für viel Geld die Kupplung inklusive Ausrücklager und Schwungrad tauschen, wenn es dann am Ende doch ein Getriebeschaden ist.

Vielen Dank für eure Tipps und Ratschläge!

 

 

 

Ähnliche Themen
31 Antworten

Für mich trennt die Kupplung nicht richtig. Vielleicht kann was nachgestellt werden, oder da liegt Verschleiß vor der behoben werden muss.

Themenstarteram 5. Juni 2022 um 12:19

Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die mir hilfreiche Ratschläge und Tipps gegeben, sowie ihre Vermutungen geäußert haben. Mit so einer großen Anzahl an Antworten hatte ich vorher nicht gerechnet.

Da geschätzt 95% der Nutzer die Meinung vertreten, dass die Ursache des Fehlers bei der Kupplung zu finden ist, werde ich diese jetzt also austauschen.

Glücklicherweise habe ich für mein Auto bei YouTube ein sehr ausführliches fünfstündiges Reparaturvideo für den Kupplungstausch gefunden, so dass ich mir die Reparatur nun selbst zutraue.

Ich werde also Ausrücklager, Druckplatte, Mitnehmerscheibe sowie das Pilotlager wechseln.

Ist von euch jemand der Meinung, dass bei dem beschriebenen Fehlerbild auch das Einmassenschwungrad gewechselt werden müsste? Falls ja, warum?

Ich werde natürlich das Schwungrad optisch auf Beschädigungen prüfen und gegebenenfalls Bilder hier hochladen.

Zur De- und Montage des Kupplungsseilzuges sowie der Schaltseilzüge sind für mich noch ein paar Fragen offen. Dazu würde ich dann jeweils extra Themen hier erstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Gang "hängt" beim Auskuppeln - Getriebe oder Kupplung defekt?