ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. G 650 GS gekauft heute

G 650 GS gekauft heute

BMW
Themenstarteram 18. Januar 2012 um 2:15

Hallo Zusammen,

nach ueber 15 Jahren habe ich mir Heute ein Motorrad zugelegt.

Ich schwankte zwischen einer Kawa KLR 650 oder der G 650 GS.

Die Entscheidung fiel schliesslich fuer die BMW weil ich finde

das es die wohl bessere Maschine ist und sie sieht nicht

so bullig aus wie die KLR.

Habe ein 2011er Demo Modell gekauft mit 3.000 KM und

Restgarantie bis Mai 2014 durch BMW, natuerlich von

dem local BMW Haendler hier.

Zu bloed nur das ich im Moment noch nicht mal eine Probefahrt

machen konnnte, da wir hier im Moment -35 Grad und 10cm Schnee haben.

Na ja, aber bis April sollte es besser Aussehen und ich werde wohl dann auch

noch die Chance haben die beheitzten Griffe auszuprobieren. :D

Eine Frage habe ich dazu :

Ist es wahr das die "billigeren" BMW's in China gebaut werden ?

Habe logischerweise die VIN hier, welche Buchstaben oder Ziffern

zeigen das Herstellerland ?

Vielen Dank

Habe mal ein Pic von meinem Erwerb angehaengt.

Gruss

Frank

Img-0631
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ReverendFlashback

Hallo Zusammen,

nach ueber 15 Jahren habe ich mir Heute ein Motorrad zugelegt.

Ich schwankte zwischen einer Kawa KLR 650 oder der G 650 GS.

Die Entscheidung fiel schliesslich fuer die BMW weil ich finde

das es die wohl bessere Maschine ist und sie sieht nicht

so bullig aus wie die KLR.

Habe ein 2011er Demo Modell gekauft mit 3.000 KM und

Restgarantie bis Mai 2014 durch BMW, natuerlich von

dem local BMW Haendler hier.

Zu bloed nur das ich im Moment noch nicht mal eine Probefahrt

machen konnnte, da wir hier im Moment -35 Grad und 10cm Schnee haben.

Na ja, aber bis April sollte es besser Aussehen und ich werde wohl dann auch

noch die Chance haben die beheitzten Griffe auszuprobieren. :D

Eine Frage habe ich dazu :

Ist es wahr das die "billigeren" BMW's in China gebaut werden ?

Habe logischerweise die VIN hier, welche Buchstaben oder Ziffern

zeigen das Herstellerland ?

Vielen Dank

Zitat:

 

hast du dir die maschine in canada gekauft ;)

da wirst du wirklich noch etwas warten dürfen bis es angenehmer wird bei den temperaturen. wobei hast du nicht auch ne sitzheizung ;)

gruß

heribert

Der 650er Einzylinder kam ursprünglich von Rotax.

Vor ein paar Jahren hat BMW dann angefangen den Motor unter Lizenz bei Loncin in China bauen zu lassen, aber nur für das Modell "XCountry" die beiden anderen, "XMoto" und "XChallenge" bekamen weiterhin den Motor von Rotax.

Alle 3 sind zwischenzeitlich nicht mehr erhältlich.

Sagen wir mal, wie es ist: Die Modellreihe war ein Flop.

 

Seit 2008 kommen wohl alle 650er Eintöpfe von Loncin.

 

Allerdings hab ich kürzlich erst in einer Motorradzeitschrift gelesen, das er nicht schlechter als der Rotax sein soll, was die zuverlässigkeit angeht. Wundert mich bei "Lizenzfertigung" auch nicht.

 

Wo das Motorrad an sich hergestellt (oder wohl eher montiert wird), weiß ich nicht genau... vor ein paar Jahren wurde aber die alte "F650GS" in Brasilien als "G650GS" hergestellt und verkauft.

 

Vermute mal deine kommt aus Brasilien mit Motor aus China.

Hallo.

Ich habe einen Eintopf aus dem Jahre 2007. Wenn sie deine Maschine genauso zusammengenagelt haben wie meine, dann mache Dir keine Sorgen um dein neues Gefährt. Sie ist solide, sparsam im Verbrauch und Versicherung.Bei ziviler Fahrweise komme ich 500 km weit. Lässt sich spielerisch fahren und wenn Du nicht alles Mögliche überholen willst, ist die auch völlig ausreichend.

Gruß Stino5

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 20:45

Vielen Dank erstmal fuer's Feedback.

Das war sehr Hilfreich und Interessant.

Nein, das wird mein taeglicher "around Town" Ride.

Die Hoechstgeschwindigkeit auf dem Highway liegt hier bei 110 km/h,

denke Sie sollte damit keine Probleme haben.

Es ist nur eine weitere Strecke geplant fuer August und zwar

nach Sturgis / South Dakota zur Bike Rally. Das sind ungefahr

1600 KM eine Strecke.

Ansonsten werde ich wohl sehr viel damit in den Rockies unterwegs

sein, perfekt zum biken.

Gruss

Frank

Viel Spaß mit dem China-Böller........:D

Hatte auch mal ne 93er F650 (ohne irgendwas hinten dran).....hab ich mit knapp 100.000km verkauft......der Motor lief wie ein Glöckchen (und läuft heute noch, habe Kontakt zum Besitzer).

China-Ware zum BMW-Premium-Preis käme mir persönlich allerdings nicht in die Tüte ;)

am 19. Januar 2012 um 19:47

Glückwunsch,

gute Wahl.

Der Motor ist ein Lizenzbau von Loncin,

die laufen gut, es gibt keine Probleme.

Der Drehmomentverlauf und die Lagerung der Kupplungsbetätigung sollen etwas besser als der von den letzten Rotax sein.

Aüsserlich gleichen sich die Motoren, austauschbar untereinander sind jedoch nur wenige Teile.

Zusammengebaut werden die G 650 Gs in Berlin.

Gruß

Darjusch

Themenstarteram 19. Januar 2012 um 20:34

Danke.

Dann bedeutet das "B" in der FGN wohl Berlin. :)

Bin sehr froh das niemand etwas wirklich negatives zu berichten hat,

denke auch das es eine gute Wahl war.

Gruss

Frank

Hi Frank,

....erste Frage.....: Was teibt ein GE in Kanada? Egal......., ... war nur mein erster Gedanke.

Zunächst herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb. Ich denke, du hast ein gute Wahl getroffen. Jedenfalls höre und lese ich nichts Negatives über die 650 GS. Du hast sicherlich schon alles Tests etc. gelesen. Wenn du diesen Link hier schon kennst......., naja....., ... ist mir nur so aufgefallen, als ich mal kurz googelte: http://www.1000ps.de/testbericht-2351591-BMW_G_650_GS

Hinsichtlich der Garantie will ich auch dir hier sagen, dass es immer sinnvoll ist, gleich bei Kauf eine Anschlussgarantie mit zu buchen. Später hat man schnell den richtigen Zeitpunkt verschlafen. Ich halte diese Anschlussgarantie von 2 Jahren für absolut notwendig. Das ist meine Erfahrung mit BMW. Aber hallo....... Es ist deine erste BMW. Du wirst deine Erfahrungen machen. Hoffentlich nur gute.

Die Verarbeitung von BMW und anderen deutschen Premiumherstellern entspricht nicht mehr ganz dem Mythos "Made in Germany". Das ist lange her. Immer daran denken, dass Reparaturen teuer werden können. Deswegen weise ich immer sehr nachdrücklich auf die Möglichkeit hin, rechtzeitig eine Anschlussgarantie abschließen zu können. Ich denke, das ist in Old Cold Canada nicht anders.

Wo das Teil nun gebaut wurde? Nun Berlin kann schon sein. Aber nicht nur da werden diese Teile hergestellt. Aber siehe hier mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_F_650_GS

Nochmal....., viel Freude und ganz viel schöne Erlebnisse bei Sonnenschein und bester Gesundheit wünsche ich für alle Fahrten in deiner sicherlich sehr reizvollen Region.

Viel Grüße aus dem nicht verschneiten Südschwarzwald (wir haben hier +7 Grad Celsius, ich denke, dass deine 35 Grad nicht Celsius-Grade sind. Dass wäre ja Hochsommer. Wie war das mit Fahrenheit? 35 Fahrenheit wären wohl so etwa -16 Grad Celsius? Egal....., kalt wird es sein, wenn Schnee liegt.

Gruß Ebbi

 

 

....ach ja....

Du schreibst, du hast keine Probefahrt gemacht. Egal...., aber sicher hast du zur Probe mal drauf gesessen? Das Teil ist so gut wie neu. Das mit der Probefahrt ist nicht so elemantar wichtig, wenn es um quasineue Moppeds geht. Wofür hat man denn Tester, die das professionell machen? Bei einem Gebrauchtkauf ohne Garantie von Privat ist sowas sicherlich unumgänglich.

Ich komme zurück zur Temperatur. Habe jetzt noch mal richtig hingeschaut. Du hast tatsächlich -35 Grad geschrieben. Naja..., vielleicht sind´s ja tatsächlich Celsiusgrade. Dann vergiss meinen Schlaumeier-Einwand. Pardon.... Gruß Ebbi

Themenstarteram 20. Januar 2012 um 21:39

Hallo Ebbi,

antwort auf die erste Frage : :D

Ich wurde 2007 auf einer Jobboerse in Essen von einer

canadischen Firma angeworben.

Bin ohne was zu erwarten zu dieser Jobboerse gegangen

und kam mit einem Arbeitsvertrag wieder raus.

War wohl die beste Entscheidung meines Lebens diesen

Schritt zu machen und ich kann es auch nur weiterempfehlen

wenn sich fuer jemanden die Moeglichkeit ergibt.

Und ja, es sind Grad Celsius, Canada hat seit den 70ern

das metrische System.

Gestern waren es uebrigens -45 Grad im Windchill. :D

Probefahrt werde ich noch machen wenn es so um die 0 Grad sind

aber ich habe keinerlei Bedenken das ich irgendetwas "Ungewohnliches"

finden werde.

Anschlussgarantie nach 36 Monaten bietet BMW Canada nicht an aber der

BMW Haendler bietet eine Garantie durch eine Drittfirma an die fast das

selbe bietet. Muss nur abgeschlossen werden solange die Maschine

noch in der original Garantiezeit ist, also spaetestens April 2014.

Ich rechne mal mit einer jaehrlichen Laufleistung von ca 8.000 KM,

da ja hier 8 Monate Winter herrscht.

Danke auch fuer die Links :)

Gruss

Frank

am 25. Januar 2012 um 13:14

Herzlichen Glückwunsch zur BMW G650GS :D

am 26. Januar 2012 um 17:33

Die BMW G650GS gefällt mir optisch auch sehr gut ... vielleicht hol ich mir mal so einen als Gebrauchte in ein paar Jahren als zweit-Motorrad :D

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 21:44

Vielen Dank. :D

Kann es kaum erwarten die erste Runde zu drehen.

am 29. Januar 2012 um 14:11

Sehr schönes Moped ... die hat ein Freund von mir auch ... und ich habe das Gefühl, dass ihn dieses Teile glücklicher als seine Freundin macht :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. G 650 GS gekauft heute