ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Licht und Blinker funktionieren bei BMW F 650 GS Dakar (BJ 2003) nicht mehr

Licht und Blinker funktionieren bei BMW F 650 GS Dakar (BJ 2003) nicht mehr

BMW F 650
Themenstarteram 29. Dezember 2014 um 0:00

Ich bin letzens unfreiwillig mit meinem Motorrad aufs Feld gefahren und gestürzt. Hab soweit auch schon alles wieder behoben, was dabei kaputt gegangen ist.

Mein Problem ist jetzt: Seit dem Sturz geht nur noch das Licht wenn ich auf Standlicht schlalte, das kann man oben am Zündschloss, wenn man dort die Lenkersperre rein macht. Sonst sieht man auch die Symbole auf dem "Display" für z.B. Öl oder Temper, die man immer angezeigt bekommt bevor man das Motorrad startet. Starte ich das Motorrad und versuche die Blinker an zu machen oder das Fernlicht tut sich nichts, auch auf dem Display wird nichts angezeigt und das normale Licht leuchtet auch nicht, genau so wie das Bremslicht.

Kann mir jemand helfen, was genau an meinem Moped defekt ist?!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Da gibts zunächst mal 2 Möglichkeiten: 1.) Beim Sturz ist eine Steckverbindung auseinander gegangen oder der dazugehörige Kabelbaum gebrochen. 2.) Deine Sicherung ist durchgebrannt.

Viel Spaß bei der Suche.

Möglichkeit 3.) Der Zündlichtschalter (umgangssprachlich Zündschloss) ist defekt.

Themenstarteram 29. Dezember 2014 um 18:06

Ja das mit dem Zündschlüssel wäre ja die teurere Variante, aber auch die einfachere. Hat jemand einen Tipp wie ich jetzt beginne nach der Ursache zu suchen? Hat jemand vielleicht auch Schaltpläne dazu oder weiß jemand wo es die gibt?

Und kann mir jemand sagen wo die Sicherung ist? Wenn es dir Sicherung ist dürfe dann nicht eigentlich nichts mehr gehen?

Es ist nicht "die" Sicherung sondern es gibt mehrere. Diese sitzten (afaik) in einem Kästchen irgendwo unter der Tankatrappe bzw. zur Sitzbank hin in einem schwarzen Kasten, solltest du rankommen, wenn du die Sitzbank abnimmst.

Ansonsten schau halt mal im Handbuch nach (liest sowas heute keiner mehr?)...

Prüfe erst mal dort alle Sicherungen. Das wäre der erste Schritt.

Allerdings beschleicht mich das Gefühl, dass Elektrik nicht so dein Ding ist?

Wenn du keine Bedienungsanleitung hast, dann kannst du eine bei BMW legal herunterladen:

http://www.bmw-motorrad.de/.../index.html?...

Gehe da auf die "G-Modelle" und wähle die 0136-G650GS "Sertao"....das ist im Prinzip die "alte F650GS", die du hast.

Nimm NICHT die F650GS aus den "F"-Modellen, das ist die neue 2-Zylinder F800/650

 

Nachtrag: Hab die richtige rausgesucht, runtergeladen und hier angehängt.

Auf Seite 14 siehst du den Sicherungskasten. Sollte bei dir hoffentlich genauso aussehen.

Themenstarteram 31. Dezember 2014 um 10:05

Dankeschön!

Themenstarteram 18. Januar 2015 um 15:53

Hey ich habe jetzt das Problem, dass ich die richtige Sicherung eingebaut habe, aber die gleich kaputt gegangen ist als ich die Zündung anhatte. Bekommt es da evtl. Masse, kann mir jemand ein Tipp geben wie ich rausfinde wo bzw. ob es Masse bekommt.

Das zweite Problem ist dass sie jetzt nicht mehr startet, das Standlicht geht und die Leuchten auf der Anzeige auch, aber es leiert nicht mal ein bisschen durch. Liegt das dann evtl. an der Batterie?!

Wenn die Sicherung beim Einsetzen gleich durchbrennt, nimm mal alle Verbraucher, die laut Schaltbild an dieser Sicherung hängen "vom Netz" Birne raus/Stecker abziehen usw.

Dann Sicherung rein, dann einzeln die Verbraucher wieder dran, wenn dabei die Sicherung durchbrennt hast du es eingegrenzt.

Alternativ solltest du über die Anschaffung eines Multimeters nachdenken ;)

Wenn der Anlasser nicht anläuft solltest du mal die Komponenten rund um Seitenschalter, Killschalter, Startknopf, Kupplungsschalter, Neutralleuchte/Schalter und Zündlichtschalter prüfen.

Die meisten Antworten liest du weiter oben.

Zündschloss defekt. Kabelbruch Lenkkopflager usw.

Multimeter anschliessen. Stellung Ohm. Stromführende Kabel dürfen keinen Durchgang zur Masse haben.

Batterie voher ausbauen. Der Test wird Stromlos durchgeführt. (bräuchte ich eigendlich nicht dazuschreiben)

Batterie,mit geeigneten Ladegerät, laden.

Gruß Martin

Mir am Anfang auch passiert: Mopped auf Hauptständer, aber trotzdem Seitenständer draussen.

Und das Scheißding macht einfach keinen Mukser.....

Themenstarteram 19. Januar 2015 um 16:53

Aber wie kann es denn sein, dass nach dem Sturz das Moped noch angeht und jetzt auf einmal, obwohl ich nichts gemacht habe, nicht mehr?

Was würde so ein Multimeter kosten und gibt's das bei Louis?

Danke für euer Mühe!

Zitat:

@Cleme [url=http://www.motor-talk.de/.../...r-bj-2003-nicht-mehr-t5158354.html?...]

Was würde so ein Multimeter kosten und gibt's das bei Louis?

Das gibts in jedem Baumarkt schon für kleines Geld, ein einfaches für 10-20 Euro tut es für den Hausgebrauch und den Gebrauch am KFZ erst mal vollkommen.

Sollte es auch bei Louis geben...

Bei Youtube gibts nette Anleitungen für die Bedienung:

https://www.youtube.com/watch?v=cfriwhure3I

Ich weiß, is' doof, aber ich bring mal den Klassiker:

 

Killschalter betätigt?

Themenstarteram 20. Januar 2015 um 16:27

Okay, ich danke euch!

Ja hab ich schon X-mal an und aus gemacht auch den Ständer schon hoch und runter gemacht, könnte mir gut vorstellen dass es an dem Kontakt vom Ständer liegt und nicht am Zündschloss, auch wegen des Lichts.

Dann nimm die Kabel runter, und brück sie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Licht und Blinker funktionieren bei BMW F 650 GS Dakar (BJ 2003) nicht mehr