Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Funkfernbedienung nach Tausch Komfortsteuergerät ohne Funktion.

Funkfernbedienung nach Tausch Komfortsteuergerät ohne Funktion.

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 12. Januar 2017 um 13:30

Habe vor paar Tagen mein Komfortsteuergerät getauscht, weil die Innenbeleuchtung nicht ging.

Die Beleuchtung geht jetzt.

Die Funkfernbedienung geht NICHT mehr.

Wie kann man das wieder auf die Reihe kriegen?

Grüße

666Fight666

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hast Du es auch "angelernt", also die entsprechenden Register zuum Fahrzeug passend gesetzt? Zumindest bei meinem Bordnetzsteuergerät war das notwendig. Beim Komfortsteuergerät vermute ich es nur, weil ich lange nicht mehr mit VCDS drauf war.

Themenstarteram 12. Januar 2017 um 14:12

Nein. Ich habe nichts angelernt. Das war so meine Befürchtung, dass das gemacht werden muss.

Wie teuer/günstig ist denn sowas ?

Suche Dir einen VCDS-Jünger... ;) Oder gehe zum Freundlichen.

Jungs, das geht doch auch ohne VCDS.

Schlüssel in die Zündung -> Zündung an -> Auto Auf für 5s halten -> Auto Zu für 5s halten -> Zündung wieder aus

... und schon sollte die FFB wieder funktionieren!

Die 5s braucht es gar nicht, habe das erst durch, weil ich den Akku neu gemacht habe. Ich hatte nur mal die Tasten verreigeln und entriegeln nacheinander kurz gedrückt (B7).

Bin davon ausgegangen, dass der TE genau diese Prozedur bereits erfolglos versucht hatte.

Natürlich war die Notwendigkeit des Anlernens bzw. das Werte setzens des neu verbauten Komfortsteuergeräts meinerseits eine Vermutung. Hoffentlich ist das auch so rübergekommen.

Themenstarteram 14. Januar 2017 um 9:15

Zitat:

@a4mike schrieb am 12. Januar 2017 um 14:33:18 Uhr:

Jungs, das geht doch auch ohne VCDS.

Schlüssel in die Zündung -> Zündung an -> Auto Auf für 5s halten -> Auto Zu für 5s halten -> Zündung wieder aus

... und schon sollte die FFB wieder funktionieren!

Ich werde das heute gleich mal ausprobieren. Danke

Hallo, Schlüssel in die Zündung dann die Zündung anmachen danach kannst du mehrmals auf und zu drücken danach gehts. Ich mache es auch immer so bei mir funktionierts.

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 0:38

Zitat:

@M.Tuerkcan schrieb am 14. Januar 2017 um 23:23:02 Uhr:

Hallo, Schlüssel in die Zündung dann die Zündung anmachen danach kannst du mehrmals auf und zu drücken danach gehts. Ich mache es auch immer so bei mir funktionierts.

Naja wenn man die Batterie tauscht dann vielleicht schon aber ich hab mein Steuergerät getauscht und da hab ixh zahlreiche Taktiken angewendet. Das geht so leider nicht.

Themenstarteram 15. Januar 2017 um 0:40

Zitat:

@a4mike schrieb am 12. Januar 2017 um 14:33:18 Uhr:

Jungs, das geht doch auch ohne VCDS.

Schlüssel in die Zündung -> Zündung an -> Auto Auf für 5s halten -> Auto Zu für 5s halten -> Zündung wieder aus

... und schon sollte die FFB wieder funktionieren!

Hat leider nicht geklappt.

Dann prüfe die Settings am neuen STG, zB. mit VCDS.

Ich habe mein Komfortsteuergerät letztes oder vorletztes Jahr getauscht, weil meine Innenbeleuchtung nicht mehr funktioniert hat.

Zum einen sollte das neue/andere Komfortsteuergerät kodiert werden, so dass es mit deinem Auto einwandfrei funktioniert. Da gibt es z.B die Einstellung, ob man nur vorne oder vorne+hinten elektrische Fensterheber hat, und ob man z.B. eine Fußraumbeleuchtung hat. Das muss natürlich mit VCDS bzw. VAG-COM gemacht werden, und idealerweise notiert man sich die Einstellungen vom alten Komfortsteuergerät vor dem Umbau.

Die Funkfernbedienung ist ein separates Kapitel bei der Umbauaktion.

Die beschriebene Vorgehensweise von meinen Vorredner hat bei mir auch nicht geklappt.

Soweit ich mich erinnere, hat das Komfortsteuergerät mehrere Speicherplätze für Funkfernbedienungen, und ich musste die Speicherplätze erst mit VCDS bzw. VAG-COM löschen bevor ich meine eigenen Schlüssel anlernen konnte. Das ging dann wieder wie weiter oben beschrieben.

Versuch einfach mal im Forum danach zu suchen, ich hatte damals auch ein Thema erstellt. U.U. musst du auch mal bei den A4-Freunden suchen.

P.S. Ich habe mir damals aber kein neues Komfortsteuergerät sondern über Ebay (oder war´s Ebay Kleinanzeigen?) ein gebrauchtes Komfortsteuergerät gekauft. Dabei habe ich natürlich beachtet, dass es die gleiche Teilenummer hat. Da gibt es ja unterschiedliche..

Die müssen angelernt werden geht mit Vcds recht einfach

Themenstarteram 18. Januar 2017 um 15:12

Zitat:

@Jörg Z. schrieb am 15. Januar 2017 um 10:29:02 Uhr:

Ich habe mein Komfortsteuergerät letztes oder vorletztes Jahr getauscht, weil meine Innenbeleuchtung nicht mehr funktioniert hat.

Zum einen sollte das neue/andere Komfortsteuergerät kodiert werden, so dass es mit deinem Auto einwandfrei funktioniert. Da gibt es z.B die Einstellung, ob man nur vorne oder vorne+hinten elektrische Fensterheber hat, und ob man z.B. eine Fußraumbeleuchtung hat. Das muss natürlich mit VCDS bzw. VAG-COM gemacht werden, und idealerweise notiert man sich die Einstellungen vom alten Komfortsteuergerät vor dem Umbau.

Die Funkfernbedienung ist ein separates Kapitel bei der Umbauaktion.

Die beschriebene Vorgehensweise von meinen Vorredner hat bei mir auch nicht geklappt.

Soweit ich mich erinnere, hat das Komfortsteuergerät mehrere Speicherplätze für Funkfernbedienungen, und ich musste die Speicherplätze erst mit VCDS bzw. VAG-COM löschen bevor ich meine eigenen Schlüssel anlernen konnte. Das ging dann wieder wie weiter oben beschrieben.

Versuch einfach mal im Forum danach zu suchen, ich hatte damals auch ein Thema erstellt. U.U. musst du auch mal bei den A4-Freunden suchen.

P.S. Ich habe mir damals aber kein neues Komfortsteuergerät sondern über Ebay (oder war´s Ebay Kleinanzeigen?) ein gebrauchtes Komfortsteuergerät gekauft. Dabei habe ich natürlich beachtet, dass es die gleiche Teilenummer hat. Da gibt es ja unterschiedliche..

Dann sind wir beide vom selben Problem betroffen bzw. du betroffen gewesen. Ich habe auch mein K.Steuergerät getauscht (gleiche Teilenummer) weil meine Innenbeleuchtung nicht ging. Jetzt geht alles, bis auf die Funkfernbedienung, die werde ich dann im K.Steuergerät einspeisen.

Danke

Einspeisen :confused::confused::confused:

DU musst mit VCSD/VAG-Com ran und die Speicherplätze im Komfortsteuergeröt löschen/zurücksetzen. Dann lässt sich dein Funkfernbedienung wie gehabt anlernen.

Viel Erfolg!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Funkfernbedienung nach Tausch Komfortsteuergerät ohne Funktion.