ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Für aufgebohrten VR6 Steuergerät optimieren

Für aufgebohrten VR6 Steuergerät optimieren

Hallo!

Vor vier Wochen bei 233 tkm war es so weit: meine Steuerkette gab eindeutige rasselnde Geräusche von sich. Da ich die VR6 Beiträge hier im Forum kenne, bin ich sofort zu den Leuten von www.vw-motor-tuning.de gegangen und habe dort einen Austauschmotor bekommen. (Die haben klasse Arbeit geleistet und mir auch bei andern kleinigkeiten schnell, problemlos und kompetent geholfen)

Der ATM ist ein von 2,8 auf 2,9 l aufgebohrter AAA Motorblock mit Nockenwellen vom 2,9 l, alle Dichtungen, Lager, Steuerkettenteile, Öl/Wasserpumpe, ... neu. Außerdem wurde die Drosselklappe etwas geweitet. Alle Anbauteile sind von meinem 2,8 l Motor übernommen (z. B. Ansaugbrücke) und meine IOZ getunte Zündung ist auch noch drin.

Danach haben wir meinen alten Motor mal aufgemacht und siehe da: es war höchste Zeit, denn vom Spannerbelag war nicht mehr viel da, die untere Hälfte war schon abgebrochen ...

Nun zu meiner Frage :-)

Jetzt hat mein Motor wieder 3000 km und ich denke, wenn er dann mal 7000 km drauf hat, ist er vollständig eingefahren. Dann möchte ich gerne mein Steuergerät (ist ja vom 2,8 l) optimieren lassen damit es an die neuen Gegebenheiten angepasst wird (Hubraum, Ansaugkanal geweitet, IOZ Zündung)

Wo kann man den so etwas professionell machen – also für Nm oder PS optimieren. Bringt das den überhaupt was an Leistung, Verbrauch, Laufruhe ...

kennt jemand jemanden der so etwas in BW/Bayern macht?

CU Armin

Ähnliche Themen
29 Antworten

Ich hätte hir ein passendes STG aus einem 95er VR6 Syncro mit 2,9 Liter Hubraum das müsste passen und sollte die fehlenden PS wieder frei geben aber was ist bitte "IOZ Zündung" ?

Zitat:

Original geschrieben von st220

Aber was ist bitte "IOZ Zündung" ?

Das waren 12 PS mehr, mehr Drehmoment unten rum (Prüfstand!) und das ohne Mehrverbauch bei meinem 2,8 l ;-)

Die Zündung wurde mit diversen technischen Tricks optimiert, siehe www.ioz.de

Danke für dein STG Angebot aber von einer abgestimmten Optimierung erhoffe ich mir etweder 200 PS oder, was mir lieber währe, 300 Nm - vor allem im unteren Bereich. Das sollte doch möglich sein, dahingehend zu optimieren, oder?

CU Armin

Na ja 300 Nm wirste net schaffen aber abstimmen auf nem Prüfstand geht schon nur kostet das zwischen 500-1000 Euro.Das mit der Zündung muss ich mal lesen aber dadurch 12PS zu bekommen halte ich für nicht möglich !

Zitat:

Original geschrieben von st220

abstimmen auf nem Prüfstand geht schon nur kostet das zwischen 500-1000 Euro

500 - das ist ne Menge Holz ...

Welche Berufsgruppe macht solche Abstimmungen?

CU Armin

Zitat:

Original geschrieben von Armin

500 - das ist ne Menge Holz ...

Welche Berufsgruppe macht solche Abstimmungen?

CU Armin

Normal jeder Tuner der nen gescheiten Prüfstand für ne Abstimmung hat.

es gibt keinen unterschied beim datensatz des 2.8er und 2.9er!

Zitat:

Original geschrieben von chris974

es gibt keinen unterschied beim datensatz des 2.8er und 2.9er!

Das wäre mir neu !!!

ist aber so.

nichma die drosselklappe ist bei den motoren ab mj 96 anders, ein und die selbe

sag ich ma so: zumindest wurden die gleichen stg bei beiden motoren verwendet, genauso gab's aber auch stg nur für 2.9er und nur für 2.8er. und untereinander gab's da auch zig verschiedene.

gib ma die teilenr deines stg, dann kann ich dir sagen was das für eins ist

Zitat:

Original geschrieben von chris974

sag ich ma so: zumindest wurden die gleichen stg bei beiden motoren verwendet,

Nenn mal welche bitte !!!!!

021 906 256 A-C sind alle beim 2.8er und 2.9er mit ruhender zündung und WFS verwendbar. die 2.9er hatten hinten statt der 256 irgendwas mit 9** oder so und zwei buchstaben dahinter.

021 906 256C hatte ich schon beim 2.9er!! ganz original ab werk

Zitat:

Original geschrieben von chris974

021 906 256 A-C sind alle beim 2.8er und 2.9er mit ruhender zündung und WFS verwendbar. die 2.9er hatten hinten statt der 256 irgendwas mit 9** oder so und zwei buchstaben dahinter.

021 906 256C hatte ich schon beim 2.9er!! ganz original ab werk

wo ist der Beweis das ist doch alles wirres Zeugs was du da schreibst 258 und 256 machen einen grossen Unterschied und dein 021 906 256 C ist vom 2,9er Passat Syncro und im 2,8er wurde dieses STG nie verbaut sonden das 021 906 258 C!!! Also ich hätte gerne als Beweis STG Nummern die sowohl im 2,8er und 2,9er waren !!!!

Hallo!

Die von WFT haben auch gesagt, dass ich für meinen 2,9 l ich kein neu abgestimmtes STG bräuchte - erst wenn man den auf 3 l aufgebohrten einbauen, empfehlen sie eine neue Abstimmung.

Aber wenn das so viel kostet und nur so wenig bringt (weil es ja eh schon optimiert ist) lass ich es wohl und geh nur mal schauen lassen, was er jetzt leistet ...

CU Armin

da war's eben das 258C. jedenfalls wurde dieses dann in beiden verbaut. ich hab einma meins im 2.8er von 96 und das ganze vom 2.9er 96er 3er. die datensätze unterscheiden sich jedenfalls nicht, warum auch wenn?! den minimalen unterschied braucht man mit dem stg nicht angleichen. die anderen teile die beim 2.9er verbaut wurden, machen den minimalen unterschied aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Für aufgebohrten VR6 Steuergerät optimieren