Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fragen zum Troll

Fragen zum Troll

Themenstarteram 28. Februar 2006 um 20:50

Hallo Saab-Gemeinde

Hab heute Abend einen Troll besichtigt. Das Fahrzeug ist in einem gepflegten Zustand und hat mich ziemlich begeistert. Termin für Probefahrt ist auch schon abgemacht.

Was sind die häufigsten Probleme, auf was muss ich mich speziell achten? Der Wagen ist ein '01er mit knapp 70'000km.

Ausserdem suche ich sämtliche Infos wie Stückzahlen / Daten.

Danke für die Hilfe.

Pat

(Mensch bin ich aufgeregt, ich hoffe dass dies nach der Probefahrt auch noch so ist... ;) )

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo Swiss...

Dan gib uns bitte mehr infos zu dem Auto;Motor,Leistung,Ausstattung usw.

Gruß vom Niederrhein

Hans

SAAB 9-5 3.0TiD Kombi ARC Mj.02 "Klöterspass"

Themenstarteram 28. Februar 2006 um 21:45

Glaube der Troll hatte nen 2Liter Turbo mit 260PS, Carbon-Armaturen und Alueinlage, Ledersitze mit Memory

Aber ich glaube das hatten sie alle oder nicht?

Umbau wurde bei Hirsch vorgenommen und ist alles eingetragen im Ausweis.

Mehr weiss ich im Moment nicht.

Hallo Schweizer Käse ;),

hatte bei meinem Troll 2,3 R als "typischen" Defekt bisher nur ausgeleierte Querlenkerbuchsen an den Vorderrädern

(Bericht siehe hier:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&threadid=717922)

Nun hat der von Dir ausgeguckte Troll mit 2 Liter Hubraum / 260 PS eine weniger heftige Leistungsentfaltung und auch weniger Drehmoment, aber ich vermute, dass irgendwann auf dem Weg zu 100.000 km auch dort wegen der Kraft an der Vorderachse ein Austausch fällig wird.

Vielleicht kannst Du ja in einer evtl. Verhandlung fragen, ob die schon ausgetauscht wurden, sonst ja möglicherweise ein Argument zum Preisnachlaß. :D)

Schau auch mal auf das SID-Display in der Mittelkonsole, ob es da vielleicht Pixel-Fehler hat.

Wichtig auch die Ölwechselintervalle (benutz mal die Suche-Funktion...)

Ledersitze mit Memory haben sie alle, da die Trollumbauten i. d. R. auf dem Aero basieren. Wenn richtiger Troll, dann dürfte das Carbon-Armaturenbrett allerdings aus anderem Carbon (m. E. schöner anzusehen!) sein als das "normale" vom Aero.

Kontrolliere auch mal, welche Bremsanlage verbaut ist!

Was soll das gute Teil denn kosten?

Viel Spaß beim Testen

Gruß

Troll 2,3 R

Themenstarteram 1. März 2006 um 10:53

Was ich noch vergessen hab: ist ein Cabrio!

Angeschrieben mit ~22'000.-€ (34'000 SFr.)

Bezüglich dem Ölwechsel-Intervall muss ich mal nachschauen ob da zwischendurch gewechselt wurde. Der Service ist auf jeden Fall immer gemacht worden.

Hast du ein Bild von der Carboneinlage? Kenne die Saab noch zuwenig gut um den Unterschied zu den Aero-Armaturen zu sehen.

Bezüglich der Buchsen werde ich mal nachfragen und die Pixels mal begutachten! :)

Cheese

Sorry, kein Bild bei der Hand...

Aber evtl. könnte ein Blick auf die Einstiegsleisten helfen. Bei meinem Troll sind die von Hirsch nämlich mit dem gleichen Carbon verkleidet worden wie es auch am Armaturenbrett verbaut wurde. Alu handgefräst ums SID spricht auch für die Gimmicks von Hirsch ;).

Ansonsten hilft nur: Anschauen, obs gefällt.

Viel Erfolg und wenigstens mächtig viel Spaß bei der Probefahrt!

Gruß

Troll 2,3 R

Bei aller Begeisterung:

5 Jahre

70.000 km

= 22.000 € ????

Das finde ich aber ein ziemliches finanzielles Risiko! Ich habe ja keine Ahnung was so ein Geschoss neu kostet, aber das scheint mir recht happig. Ich würde den Wagen mal professionell begutachten und schätzen lassen. Falls er vom Händler kommt nach einer Gebrauchtwagengarantie fragen.

Themenstarteram 1. März 2006 um 13:15

Im Vergleich zu einem Aero Cabi ist der Troll ca. 2-3000 € teurer. (so was ich auf dem Markt gesehen hab)

Garantie gibts scheinbar 2 Jahre oder 70'000km. Muss aber mal fragen was da alles gedeckt ist.

Hi swisscheese,

zu den Pixelfehlern: Diese treten vermehrt auf, wenn's hinter den Displays von SID und Klimasteuerung warm wird (bedingt durch Heizung und Audio-Verstärker).

Also während Deiner hoffentlich ausführlichen Probefahrt immer wieder mal checken...

Viele Grüße,

maywald

Zitat:

Original geschrieben von swisscheese

Im Vergleich zu einem Aero Cabi ist der Troll ca. 2-3000 € teurer. (so was ich auf dem Markt gesehen hab)

ääh, kann nicht sein.

Beim meinem Saab-Dealer steht ein 2000er mit 87TKM für 14.900€

scheckheftgepflegt, 1.Hand, DEKRA - Gütesiegel, Gebrauchtwagen-Garantie

Gib doch mal Deine Kriterien bei autoscout.de oder mobile.de ein!

Zum Thema Begeisterung:

22.000,-- Euro?!?

Also, habe zwar gelesen, dass für alles oberhalb Aero Liebhaberpreise gezahlt werden, und Troll = selten... Nur für 22.000,-- würde ich mich sogar von meinem Troll 2,3 R trennen.

O.K., kein Cabrio, aber dafür mit Schiebedach, reichlich Leistung und 400 Nm jederzeit in der Lage, ausgewachsenen Sportwagen das Fürchten zu lehren :D :D

Vielleicht solltest Du Dich dann doch eher nach einem "normalen" Aero Cabrio oder Anniversary umsehen und notfalls noch ein Hirschgeweih draufstecken.

Aber: Fahr erst einmal....

 

.... und schilder mal ein paar Eindrücke!

Gruß

Troll 2,3 R

Relativierung:

habe grade mal unter autobudget.de einen 2001er Aero Cabrio im erstklassigen Zustand mit ein bisschen Kram und Zeug als Zubehör bewerten lassen, Händler-VK (also mit Garantie und alles gemacht) dort angeblich 19.200,-- Euro.

Wenn dann noch die Hirsch-Bremsanlage, das Carbongetöse und der Sportauspuff von Hirsch verbaut ist, zzgl. Motortuning...

Da klingelt der Preis schon nicht mehr so fernab von gut und böse.

Also: Fahreindrücke?!?

Gruß

Troll 2,3 R

 

**Ziehe mein Troll 2,3 R - Angebot hiermit zurück :D **

Themenstarteram 1. März 2006 um 19:06

Zitat:

Original geschrieben von Troll 2,3 R

**Ziehe mein Troll 2,3 R - Angebot hiermit zurück :D **

:rolleyes:

;)

 

 

Ok, hab jetzt ne Runde gedreht.

-Das Auto sieht auch bei Sonnenschein wie neu aus.

-Die Steifigkeit der Karosserie wird wohl "state of the art" sein für ein Cabrio aus diesen Jahren. Aber an das könnte ich mich wohl gewöhnen.

-Der Fahrkomfort an sich war überraschend gut, trotz den 18". Hat natürlich bei Spurrillen etwas zupacken erfordert.

-Die Bremsanlage wirkt auch überragend!

-Das Display hatte eben diese Pixelfehler

-Verdeckmechanismus funktionierte klaglos und auch die Heizung lieferte genug warme Luft um ein paar Meter offen zu cruisen... :)

-Vom Antrieb hab ich mir eigentlich mehr erwartet, aber für ein Cabi ists eigentlich mehr als genügend! Ein bisschen mehr Drehmoment in den unteren Drehzahlen würde ich selbst befürworten.

-Das Getriebe ist angenehm präzise zu schalten.

-Das Carbonarmaturenbrett mit der Alueinlage ist zwar eine nette Idee aber trotzdem vermittelt das Auto den Eindruck als ob seit der 900er Reihe keine Modellpflege betrieben worden ist. Schade!)

-Die Ledersitze waren allerdings sehr angenehm mit viel Seitenführung

Das sind so die nebensächlichen Punkte.

Der wichtigste Punkt ist leider dass ich zuviel draufzahlen muss. :(

Das heisst, ich werde meinen anderen Elch noch weiterhin behalten und nur ein "unvernünftiges" Spassauto haben...

Schade, schade

Aber danke allen für die guten Tipps!

Greets

Pat

Deine Antwort
Ähnliche Themen