ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Fragen zum Otto-Partikel-Filter (OPF) und 1,5er TSI mit ACT

Fragen zum Otto-Partikel-Filter (OPF) und 1,5er TSI mit ACT

VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G)
Themenstarteram 22. Dezember 2017 um 15:27

Hallo ins Forum,

leider konnte ich keinen Thread zum OPF finden. Da bei uns langsam ein Fahrzeugwechsel ansteht und sowohl Sportsvan, als auch T-Roc neben der B-Klasse Alternativen sind, wollte ich mal wissen ob es seitens VW schon Neuigkeiten gibt, wann der OPF für die TSI in Serie kommt.. Bzw. wann wird er bestellbar sein? Da das Auto wieder eine längere Nutzungsdauer haben wird, wäre es ja Schwachsinn ohne OPF zu bestellen, da dann sicher bald die „Benziner-Sau“ durchs Dorf getrieben wird und man sich wieder mit der Nachrüstung herumärgern muss. Beim Freundlichen bekommt man bisher nur wage Aussagen und das es ab 1.9.2018 Pflicht für Neuwagen sein wird. Müssen dann alle Modelle neu zertifiziert werden, oder gilt es nur für solche, die ab 1.9. sowieso erst am KBA vorbei müssen?

So nun noch einige Fragen zum 1,5er TSI mit ACT und 130PS. Ist das der selbe Motor, welcher damals im BlueGT mit 150PS seine Premiere gefeiert hat? Wir sind bisher eure Erfahrungen zwecks Haltbarkeit und realen Spritverbauch? Eigentlich würden uns um die 110 PS reichen, da dass jetzt aber nur noch 3Zylinder sind fallen die wohl raus...

Vielen Dank im Voraus und ein besinnliches Weihnachtsfest

mfg Wiesel

Beste Antwort im Thema

Ich frage mich warum alle "so geil" auf einen Partikelfilter sind.

Ich bin froh, dass ich keinen habe.

Die Diesel mit Filter und die "Regenerationsfahrten" würden mich schon nerven.

Rapido

122 weitere Antworten
Ähnliche Themen
122 Antworten

Ich habe auch vor einen Sportsvan im 1.HJ 2018 zu kaufen und habe von VW nur pauschale Infos bekommen "Großteil der Fahrzeuge ist bis Ende 2018 damit ausgestattet."

Man muss wohl warten bis es offiziell ist :-(

Themenstarteram 22. Dezember 2017 um 17:21

Willst du dann auch warten, oder kaufst du trotzdem und rüstest dann eben später nach? Echt deppert. Hätten doch gleich im Facelift vom SV und beim T-Roc damit starten können.

mfg Wiesel

Ich frage mich warum alle "so geil" auf einen Partikelfilter sind.

Ich bin froh, dass ich keinen habe.

Die Diesel mit Filter und die "Regenerationsfahrten" würden mich schon nerven.

Rapido

Ich denke auch dass man froh sein sollte solange man noch welche ohne OPF bekommt.

Die aktuellen 1.5er haben Euro 6c, das sollte erstmal reichen.

Der 1.5er mit 130 PS hat allerdings (wenn ich mich nicht irre) kein ACT, dafür einen variablen Lader.

@Rapido_370C

So krass ist es dann doch nicht. Aber eine technische Herausforderung dennoch.

Fakt ist auf jeden Fall, dass ab dem 1.9.2018 die "neue" Abgasstufe EU6d-temp (eigentlich EU6AJ) gilt.

Das ist zunächst nicht das Problem, warum man einen Filter für Benziner bräuchte.

Zusammen mit der neuen Abgasgesetzgebung wird das Messverfahren vom NEFZ auf den WLTP umgestellt.

Das ist auch erstmal an sich kein Problem .... aaaaaaber. Zusammen mit dem WLTP werden erstens auch bei anderen Temperaturen gemessen (Stichwort: "Bauteilschutz", bei dem Mercedes die AddBlue Einspritzung bei den Dieseln unter 17°C abgeschaltet hat - gemessen wird bei 20°C ) und zweitens werden auch die "Real Driving Emissions" (RDE) überprüft. Und auch dabei dürfen die Grenzwerte nur um das 1,5-fach überschritten werden. Und dass kann man nur zu 100% sicherstellen, wenn direkt einspritzende Benziner einen Partikelfilter bekommen.

Darüber hinaus emittiert ein Benziner weitaus weniger Feinstaub als ein Diesel. Über 10°C Außentemperatur fast keine. Und wenn, dann auch nur in den ersten Minuten. In unseren Breiten wird man wahrscheinlich nie in den "Genuss" kommen aktiv zu regenerieren.

Und genau wie in der Vergangenheit wird es Übergangsfristen geben. Und dabei wird man die Benziner bestimmt besser behandeln, als Diesel.

Ich würde mich erstmal nicht verrückt machen.

Vor 8 Jahren hat doch kaum einer einen Golf BlueTDI mit AddBlue gekauft, sondern lieber den ohne. Warum also jetzt auf den Filter pochen?

Danke und Gruß

der "Stevie"

Zitat:

@Buschfreak schrieb am 22. Dezember 2017 um 18:02:10 Uhr:

Ich denke auch dass man froh sein sollte solange man noch welche ohne OPF bekommt.

Die aktuellen 1.5er haben Euro 6c, das sollte erstmal reichen.

Der 1.5er mit 130 PS hat allerdings (wenn ich mich nicht irre) kein ACT, dafür einen variablen Lader.

Doch, ACT, VTG und Miller hat der. Also durchaus etwas anderes als der Polo GT Motor.

Heute so einen bestellt.

Den OPF hätte ich aber tatsächlich auch gerne. Wird wohl leider nix.

Polo GT???

Ob der 1.5 TSI ACT – weil er bereits Euro 6c erfüllt – auch zum MJ 2019 den OPF bekommt, ist eh fraglich. VW spart, wo man kann.

Warum auch nicht. Theoretisch gibt es keinen Grund. Der OPF wird zu September 2018 eingeführt und fertig.

Zitat:

Ob der 1.5 TSI ACT – weil er bereits Euro 6c erfüllt – auch zum MJ 2019 den OPF bekommt, ist eh fraglich. VW spart, wo man kann.

Gibst du in deinem Lohnsteuerausgleich die Gewinne vom Flohmarkt mit an?

Wenn die Kiste die Norm erfüllt dann ist das so, warum soll man da ad hoc noch einen OPF drauf setzen?

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 22. Dezember 2017 um 20:02:33 Uhr:

Warum auch nicht. Theoretisch gibt es keinen Grund. Der OPF wird zu September 2018 eingeführt und fertig.

Woher weißt Du, dass der 1.5 ACT ab 01.09.2018 den OPF bekommt? Euro 6c kann doch bis 01.09.2019 zugelassen werden!

Hab das wegen dem WLTP/RDE so verstanden. Klar, theoretisch würde man es auch ohne OPF können. Aber da wird ja zur Zeit stark zurück gerudert. Oder habe ich was übersehen?

Edit: Die Differenzierung zu 6c ist mir Neu. Also packt der das doch im RDE. Gut.

Zitat:

@DieselWiesel198 schrieb am 22. Dezember 2017 um 17:21:54 Uhr:

Willst du dann auch warten, oder kaufst du trotzdem und rüstest dann eben später nach? Echt deppert. Hätten doch gleich im Facelift vom SV und beim T-Roc damit starten können.

mfg Wiesel

Ich werde erst mal bis April warten. Dann sind hoffentlich die Umweltprämien weg und gescheite Prämien drin.

Ob ich noch länger warte weiß ich nicht den neuen Wagen brauche ich am liebsten zum September; runder Geburtstag ;-)

Ich fände es echt schade aber mal sehen wie sich das bis dahin entwickelt.

Nein. Es sei denn, Du hast selbst eine Melitta-Tüte reingebastelt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Fragen zum Otto-Partikel-Filter (OPF) und 1,5er TSI mit ACT