ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Fragen zum 2.0 BiTurbo CDTI

Fragen zum 2.0 BiTurbo CDTI

Themenstarteram 4. Februar 2009 um 20:21

Hallo Insignia Gemeinde,

 

bin gerade dabei, mich um den Nachfolger meines Passat (siehe unten) zu kümmern, der im Juni / Juli fällig wird. Im Grunde bin ich sehr zufrieden mit dem Wagen und würde ihn auch wieder so oder so ähnlich konfigurieren - aber die Anspüche steigen. Was ich ändern möchte:

  • lieber 6 statt 4 Zylinder
  • etwas mehr Leistung (man gewöhnt sich halt an das was man hat)
  • Allrad, weil mein jetziger bei etwas Feuchtigkeit und zügigem Anfahren hemmungslos durchdreht - bin der Meinung, dass ich kein verkappter F1-Fahrer bin
  • weniger Anfahrschwäche - wenn man aus dem Schubbetrieb wieder Gas gibt, braucht der Motor schon ein wenig...
  • mehr Laufruhe und weniger Fahrgeräusche ab ca. 130 km/h, der PD-Diesel ist schon rauh, aber Diesel ist Pflicht :mad:

Diese Punkte haben mich mit dem A4 3,0 TDI liebäugeln lassen (der Motor soll ja erste Sahne sein) - aber viel kleiner und viel teurer. Ok, den Platz brauche ich nicht so oft - aber wenn, dann möchte ich ihn nicht missen. Bin jetzt über den Insignia (ST) gestolpert, der bis auf 6 Zylinder m. E. alles erfüllt!

 

Nach ersten verständnislosen Reaktionen in der Familie haben sich die Gemüter beruhigt, nachdem man sich erste Bilder angesehen hat. ;)

 

Nun zu meinen Fragen:

  1. es heißt, der Motor kommt im Sommer, ist aber schon konfiguierbar. Weiß man, was das bedeutet. Ich muss im April bestellen (denke ich), möchte ihn aber vorher fahren, ggf. auch in der Limo
  2. Habe mit dem Konfigurator meine Probleme oder ist dem wirklich so: Adaptives Licht gibt es im Cosmo (dort Serie), ist aber im Sport nicht wählbar
  3. Cosmo wäre ok, aber Holzdekor ist nicht mein Geschmack. Im Web steht, dass es die Klavierlackdekore auch im Cosmo gibt - ist aber nicht konfigurierbar. Wenn Sport, dann fallem aber andere Features weg (s. o.).
  4. Kann es sein, dass die Beschleunigungswerte des Biturbo nicht stimmen, habe irgendwo knapp 10s gefunden. Lt. Werksangabe braucht meiner knapp unter 9, hat 20 PS und 50Nm weniger und nur den Frontantrieb, der schnell an der Grenze ist. Irgendwie passen die Zahlen m. E. nicht zusammen. Ok, reine Zahlen sagen nix, verstehen tue ich es aber nicht. Eigentlich sollte ja gerade der Biturbo für den harmonischeren Durchzug sorgen.

 

Ansonsten ein wirklich tolles Auto! Werde in jedem Fall den A4 3,0 TDI TT mal Probe fahren. Wenn diese Motorisierung nicht alles in den Schatten stellt (und mich auch bezüglich Platz kompromissbereit macht), bin ich wirklich nicht vom Insignia abgeneigt.

 

Cosmo wäre meine Wahl, würde mich evtl. auch an Holz gewöhnen :confused::confused::confused:, da hätte ich nur ein großes Akzeptanz-Problem zu Hause... Aber um Details zu klären ist ja noch Zeit!

 

Was sagt denn so die Community hier zu meinen Überlegungen (und Problemen auf höchstem Niveau...)?

 

pitiplatsch

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Toto666

Zitat:

Original geschrieben von Seppel24

Ich habe auch lange überlegt was für einen Motor ich mir hole und habe mich nach einem Gespräch mit meinem Opelmechaniker für den 160 ps´er entschieden.Dieser war jetzt vor kurzen auf Seminaren zwecks der neuen Motoren und da wurde gesagt das man mit kleinen baulichen Veränderungen den Bi-Turbo auch auf den 160 ps´er gebaut bekommt.Leider weiss er noch nich genau wie dieser Umbau aussieht und was er kosten wird!!!!

wenns klappen würde, hiesse das 2.0 cdtti mit Fwd ..........:cool:

wo darf ich das machen lassen? :D

Ähm, ja...eine Internet-Ente?

Im BLS, auch hier basieren die Triebwerke auf dem 2.0er Fiat-Agregat, waren die Unterschiede zwischen dem Doppelturbo (180PS) und dem Single-Turbo (150PS) massiv.

So wurde u.a. ein niedrigeres Verdichtungsverhältnis gefahren, aber auch Motorblock und Zylinderköpfe wurden verstärkt. Die Eingriffe waren also enorm., um den gestiegenen thermischen Belastungen Rechnung zu tragen. Hinzu kam ein anderes Einspritzsystem (statt der bis dahin anliegenden 1,4 Bar nun 1,8 Bar), ein völlig anderes Abgassystem (mit komplett anderen Krümmern, der die beiden seperaten doch miteinander verbundenen Gehäuse für die beiden Turbos aufnimmt), einem größeren Ladeluftkühler, anderen Glühkerzen und einem völlig neu konstruiertem Ansaugtrakt.

Schon enorm, wie ein kleiner Mechaniker zum einen diese Änderungen überblickt und zum anderen sie als gering einstuft. Man muss (Stand SChwestertriebwerk bei Saab) den kompletten Motor mit vielen Anbauteilen tauschen.

 

144 weitere Antworten
Ähnliche Themen
144 Antworten

Versuche mal Stellung zu nehmen. War heute in Hannover auf der Messe und habe mir den ST abgeschaut. Mein Rat: Tu das auch mal, dann erledigen sich alle anderen Fragen. Das Design ist der absolute Hammer. Habe mir auch diesen Motor bestellt, habe aber noch kein Lieferdatum.

 

Zu Deinen Fragen:

- Klar gibt es den "Sport" mit AFL +

- Klar gibt es den Cosmo mit Klavierlack

- Beschleunigungswerte sind nicht so optimal, weil der ST ziemlich groß und schwer ist und der Allrad nochmal mehr Gewicht mit sich bringt. Ist leider wohl so.

 

Wann der Motor nun kommt, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Fotos von der Messe findest Du hier: http://photobucket.com/Ralo

 

LG Ralo

 

P.S.: Ach ja, den Konfi bei Opel kannste ziemlich knicken, hol‘ Dir lieber die Preisliste vom FOH.

am 4. Februar 2009 um 21:22

Hallo pitiplatsch

also, du musst das Sichtpaket beim Sport wählen, dann kannst du auch das AFL+ dazubuchen, das wird aber auch erklärt, wenn du auf den roten Balken (beim AFL+) klickst.

Und wie Ralo schon sagt, der Konfigurator ist etwas seltsam, aber man kann jetzt in der Tat auch Klavierlack beim Cosmo wählen.

Ich finde den ST auch mega schick, und aus eigenen Erfahrungen (durch Probefahrt) ist der Insignia auch was Haptik und Qualitätseindruck betrifft wirklich klasse, solltest du mal zum Händler und selbst Probe fahren.

Hallo zusammen!

Also der Konfi von Opel ist im Vergleich zu den anderen Marken (VW/Audi) ziemliche Oberklasse und die Preise stimmen mittlerweile auch mit der gedruckten Preisliste überein. Muss ja mal gesagt werden! ;-) Aber man muss sich auf jeden Fall ein wenig mit den verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten und Paketen auseinandersetzen, die sich teilweise gegenseitig bedingen, teilweise aber auch gegenseitig ausschließen. Für AFL+ im Sport ist das Sichtpaket zum Beispiel Voraussetzung. Das Sichtpaket ist aber auch im Paket "Sitzeinstellung, elektrisch" integriert und damit bei Auswahl kostenlos. Genauso die elektrisch anklappbaren Außenspiegel....

Also einfach mal nen bischen kombinieren und ausprobieren, dann kommste schon zum Erfolg, ansonsten hier Fragen, wir helfen hier im Forum gerne weiter.

Beste Grüße,

Dominik

 

am 4. Februar 2009 um 21:35

naja, ziemlich Oberklasse würde ich nicht sagen, aber in der Tat, Konfiguratoren manch anderer Hersteller sind nochmals deutlich mieser.

Das Klavierlack-Dekor kann man zb immer noch nicht auswählen beim Cosmo. Nur ein Punkt der zeigt, dass Opel mal ein paar Leute auf den Konfigurator ansetzen sollte.

PS: Opel hat eine neue Homepage. Sieht sehr schön aus :)

Zitat:

Original geschrieben von pitiplatsch

Diese Punkte haben mich mit dem A4 3,0 TDI liebäugeln lassen (der Motor soll ja erste Sahne sein) - aber viel kleiner und viel teurer. Ok, den Platz brauche ich nicht so oft - aber wenn, dann möchte ich ihn nicht missen. Bin jetzt über den Insignia (ST) gestolpert, der bis auf 6 Zylinder m. E. alles erfüllt!

Fraglich für mich bleibt, wie Du darauf kommst, der A4 sei kleiner als der Insignia. Bei den Außenabmessungen könnte man darauf kommen, doch bei den Innenraumwerten herrscht Gleichstand. Das jedoch trifft auf den Preis definitiv nicht zu :D.

Zitat:

Kann es sein, dass die Beschleunigungswerte des Biturbo nicht stimmen, habe irgendwo knapp 10s gefunden.

Schau Dir die Leermasse an und die schlechten Fahrleistungen sind erklärt.

Also die 0-100 Beschleunigung mit unter 10 s ist nicht die Welt aber für ein Auto der größe kein schlechter Wert. Wichtiger finde ich allerdings die Elastizität von 80-120 oder ähnlich. Habe da leider keine Werte.

Ansonsten denke ich mal versuchen eine Probefahrt machen und dann Meinung bilden. Wenn man das Markenneutral sieht bekommst du beim Insignia sicher ne Menge Auto fürs Geld. Der A4 ist auf der anderen Seite aber auch sehr hübsch auch wenn ziemlich aggresiv gezeichnet. Mein Nachbar ärgert sich aber ein bisschen weil er momentan das Vorgängermodell fährt und seiner Meinung bieder zum neuen aussieht und er den jetzt lieber hätte.

noch einer: wenn man ganz am anfang das "Winterpaket (In Verb. mit Lederausstattung" für 105 euro wählt, kann man aus irgendwelchen gründen kein afl+ mehr nehmen..also obacht da ;)

Themenstarteram 4. Februar 2009 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von Dominik79

....Also einfach mal nen bischen kombinieren und ausprobieren, dann kommste schon zum Erfolg, ansonsten hier Fragen, wir helfen hier im Forum gerne weiter.

...

Allen erst einmal vielen Dank - genau deswegen bin ich ja hier... :)

 

Zum Thema A4 und Größe - das ist ein subjektiver Eindruck in Relation zu meinem Passat, insbesondere was den Kofferraum angeht. Allein in der letzten Saison haben wir 3x ein Mountainbike mit Panne mal eben ohne Verrenkungen in den Kofferraum gelegt und heimgeholt - das kann ich mir im A4 nicht vorstellen. Ich hoffe, mir nimmt niemand die Illusion mit dem Insignia ;). Aber letztendlich geben diese Aktionen auch nicht den Ausschlag!

 

Zum Thema Konfigurator etc. gebe ich zu, noch nicht so viel ausprobiert zu haben, aber auch die Prospekte sind geordert... Jedenfalls bin ich froh, kein Holz nehmen zu müssen.

 

Mit der Probefahrt muss ich mal sehen. Dummerweise ist der Lieferant für unseren Fleetmanager ziemlich weit weg und ich versuche schon fair den "zu belästigen", der das Geschäft dann macht. Aber auch da bin ich mir zuletzt dann selbst der nächste.

 

Zumindest ist diese Runde Autowahl wieder spannend geworden, freue mich schon drauf - auch auf die Unterstützung hier im Forum!

 

Gute Nacht

pitiplatsch

 

Zitat:

Original geschrieben von Wilma Bier

Hallo pitiplatsch

also, du musst das Sichtpaket beim Sport wählen, dann kannst du auch das AFL+ dazubuchen, das wird aber auch erklärt, wenn du auf den roten Balken (beim AFL+) klickst.

Und wie Ralo schon sagt, der Konfigurator ist etwas seltsam, aber man kann jetzt in der Tat auch Klavierlack beim Cosmo wählen.

Ich finde den ST auch mega schick, und aus eigenen Erfahrungen (durch Probefahrt) ist der Insignia auch was Haptik und Qualitätseindruck betrifft wirklich klasse, solltest du mal zum Händler und selbst Probe fahren.

Beim Cosmo ist das AFL+ ja auch schon Serie, deswegen ist das Sichtpaket mit drin und ebenso ist die 2-Zonen Klimaautomatik mit drin. Bei der Sportausstattung hingegen hast du den Premium-SPORTsitz mit drin, beim Cosmo müsstest du den Premium-SITZ extra ordern. Allerdings gibts bei der Sportausstattung 10mm Tieferlegung, Sportlederlenkrad uuund Sportalupedale! ;)

Musst dir mal den Cosmo und den Sport gleich austatten mit demselben Motor, normalerweise kommst du am Ende auf fast denselben Preis. ;)

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von pitiplatsch

 

Zum Thema Konfigurator etc. gebe ich zu, noch nicht so viel ausprobiert zu haben, aber auch die Prospekte sind geordert...

Prospekt und Preisliste kannst Du Dir bei Opel.de auch als pdf runterladen. ;)

 

LG Ralo

Themenstarteram 5. Februar 2009 um 8:32

Zitat:

Original geschrieben von Ralo64

Zitat:

Original geschrieben von pitiplatsch

 

Zum Thema Konfigurator etc. gebe ich zu, noch nicht so viel ausprobiert zu haben, aber auch die Prospekte sind geordert...

Prospekt und Preisliste kannst Du Dir bei Opel.de auch als pdf runterladen. ;)

 

LG Ralo

Danke - habe ich schon gemacht - nur das Format ist nicht so geeignet zum Drucken und auch nicht zum Ansehen auf dem Monitor (sind im Original vermutlich Klappseiten). Hab sogar schon die Bedienungsanleitung entdeckt - das ist mir bei noch keinem anderen Hersteller gelungen...

 

Deiner Signatur nach wirst da ja bald Besitzer meiner Konfig (weitgehend) sein - bin mal gespannt, wann das soweit sein wird und was Du sonst so berichtest...

 

Für mich gilt:

  • nur der Motor kommt in Frage
  • sicherlich wird es wieder grau - mein jetziger Passat ist sowas von dankbar, was die Schmutzempfindlichkeit angeht...
  • Automatik und Standheizung muss bei mir noch rein
  • ...

 

 

pitiplatsch

Sieht so aus, als wenn der Biturbo erst sehr viel später geliefert werden kann. In einem anderen Forum hat mir ein User, der für Opel arbeitet und schon seit Wochen mit dem ST unterwegs ist, gesagt, dass der BiTurbo wohl erst Anfang nächsten Jahres kommt. :(

 

Bin daraufhin zu meinem FOH und habe mal den Disponenten gefragt. Der hatte auch noch keine offizielle Stellungnahme von Opel, vermutete aber, dass der Motor erst nach den Werksferien kommen wird. :(

 

Weiß einer was näheres dazu? Denn wenn das stimmt, werde ich nicht so lange warten und mir den 160 PS Diesel bestellen.

 

Ralo,

der Gefrustete

Ich schmeiß mich weg, sorry. Vor 5 Jahren haut man bei Opel kräftig auf die Kacke, was den Registerturbo angeht, von wegen Weltneuheit usw. Mittlerweile bieten es ja fast alle, ob nun BMW (3.0er aber auch der 2.0er), Mercedes (2.2er) u.v.m.

Opel, wir haben verstanden.

Sollte das zutreffen, was Du da schreibst, sind wir wieder bei der alten These: Opel erst eine Neuigkeit glauben, wenn sie in der heimischen Garage steht.

Ich weiß ja nicht, wie Deine jährliche Laufleistung aussieht, aber so ein 2.0 Turbo mit FWD ist eine feine Geschichte.

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

 

Ich weiß ja nicht, wie Deine jährliche Laufleistung aussieht, aber so ein 2.0 Turbo mit FWD ist eine feine Geschichte.

Ich fahre so 30.000 km im Jahr. Denke da liege ich mit einem Diesel schon ganz richtig.

 

LG Ralo

Deine Antwort
Ähnliche Themen