ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Frage zum event. erst Motorrad Kauf

Frage zum event. erst Motorrad Kauf

Suzuki
Themenstarteram 19. Dezember 2014 um 21:18

Hallo alle zusammen

Ich überlege mir mein erstes Motorrad zu kaufen . Allerdings nur wenn sich das

so lohnt / rentiert wie ich das vorhabe.

Kenne mich mit der Materie nicht so aus .

Zu mir : 34 Jahre alt , Klasse A mit 18 gemacht .

Seitdem aber nur mit 19-21 J. einen 400er Burgman Roller gefahren.

Ansonsten keine Motorrad "fahr" erfahrungen . Außer Mofa :)

Kurz und knapp :

Das Motorrad möchte ich ca. 3 Jahre fahren , zum lernen ,

dann ist das Auto abbezahlt und ich kann mir was vernünftiges zulegen .

Büdget ca. 2000 €

Dafür bekommt man bei Mobile & co eine Bandit 600 , BJ 2003-2006 , 30.000 - 50.000 km gelaufen .

So ca.

Jetzt will ich eigentlich nur wissen ob sich das lohnt ?

Sprich , muß man da viel reinstecken in den 3 Jahren

(von den Reifen mal abgesehen....) , oder ist so ein Bike noch "gut" ?

Kann man mit der Maschine überhaupt Spaß haben und Touren fahren / und zur Arbeit fahren ?

Ansonsten lass ich das und warte noch 2-3 Jahre bis ich mehr Kohle hab.

 

Danke schonmal im vorraus ......

Ähnliche Themen
11 Antworten

also über die Bandit kann ich nicht sagen. aber habe mir im sommer als erstes motorrad eine gsr600 geholt. absolut zufrieden und wenn man es nicht drauf anlegt auch völlig leicht zu beherrschen. allerdings müsste man da etwas mehr geld zusammen kratzen. aber vllt klappt es ja bis zum frühjahr ;) wie gesagt, absolut empfehlenswert

am 20. Dezember 2014 um 10:47

als alternative würde ich noch ne honda hornet vorschlagen, da gibts schon n paar für 2k ... spaß kann man da aufjedenfall haben ^^ musst halt bei mkauf drauf achten das sie gepflegt wurde, ideal wäre scheckheftgepflegt, oder zumindest die rechnungen von den letzten servicen (; dann ist es auch kein problem wenn sie schon 30.000 auf dem buckel hat ... also theoretisch kannst sollte sich da was finden was brauchbar is ... ach gpz 400 is vll noch was oder ne suzuki gs 500 e die sin auch bllig .... vll suzuki sv 650 aber weis ned ob man die für den preis bekommt .... aber wenn die moppeds gepflegt sind kriegst für das geld schon n anfänger motorrad mit dem man was anfangen kann ... schau dir beim kauf auf jedenfall auch den verkäufer an und guck ob das motorrad länger gestanden is ... da muss man aufpassen.

hoffe ich konnte dir helfen (;

Ne Horisse für 2000€?? Ich würde jedenfalls nicht das günstigste Angebot nehmen...

Schreib mal deine Postleitzahl. Dann kann man besser schauen. Was für ein Typ schwebt dir vor?

2000€ ist nicht aussichtslos, aber schon "wenig". Bei 3 Jahren "laufzeit" willst du trotzdem noch etwas an Wert erhalten.

Problem bei gewissen Kilometerständen. Kette hin (gelängt) oder Bremsscheiben zu dünn. Schlägt ordentlich rein. Ansonsten alle 24tkm Ventilspielkontrolle. Das sind so die Kostentreiber. Kannste alles nachmessen mit entsprechendem Werkzeug. Ventile kannst nur per Rechnung nachgewiesen bekommen. Und das sollte gemacht sein, sonst Motorschadengefahr!

Themenstarteram 20. Dezember 2014 um 11:40

Das hört sich ja schonmal ganz vernünftig an .

Wie gesagt , wollt erst mal gucken ob das "theoretisch" überhaupt so möglich ist .

Erfahr auch erst die nächsten Tage wieviel Geld ich übrig habe ( können auch 2500,- werden fürs

Mopped) , bzw. sind ja noch 2-3 Monate zum sparen, je nach Winterentwicklung :)

Zudem brauch ich auch noch eine Komplett Ausrüstung für die Ich auch nochmal 500-1000 € Einplane.

Helm auf jeden Fall neu für ca. 300 € .

Bei den Klamotten Überleg ich noch ob die nicht gebraucht über Ebay Kleinanz. auch reichen würden für den Anfang.

Zum Bike schwebt mir ein Sporttourer mit Verkleidung vor.

Muss jetzt keine Bandit sein , sowas in der Richtung halt , muss ja auch zu mir passen = 1,83 cm , 82-86 Kg .....

Wie gesagt , ist erst mal 3-4 Jahre zum "lernen" aber trotzdem Spaß haben :)

Mein Traum wäre ja später eine neue schwarze GSX-R 750 oder 1000 er ........

Postleitzahl??

Kaufe die Klamotten gebraucht bei Ebay. Jacke+Hose gehen für unter 30€ das Stück. Schuhe, handschuhe und Helm neu. Windstopperkragen empfehle ich. Dann kannste mit 500€ hinkommen. Helm ggf. als Aussteller. Achte auf Pinlock und Sonnenblende.

OK, tourer... Pauschal kann ich aber auch sagen, dass selbst eine kleine Scheibe vorn den Winddruck vom Oberkörper abhält. Reicht allgemein aus, und du hast den Helm noch im Wind.

und wenn du was älteres kaufen willst, nimm ne Mikrometerschraube mit und messe die Bremsscheiben. Ansonsten für den Einstieg eher mehr Hubraum und weniger Spitzenleistung. Ne 750er oder größer fährt sich einfach entspannter. Mit 34 solltest du ja wissen, wie man sich halbwegs verhält. Modelle dann später, wenn du deine Postleitzahl verraten hast.

Themenstarteram 20. Dezember 2014 um 12:16

Würde mir auch sofort schon eine 750er oder größer zumuten ,

bin da schon sehr vernünftig und keine 18 mehr :)

von Modellen hab ich halt so kein Plan was es da alles gibt , bzw. Sinnvoll wäre.

PLZ : 59229

Beim Kauf von Privat würde bestimmt ein ehem. Arbeitskollege von mir mitkommen ,

der fährt selber und ist gelernter Zweiradmechaniker .

Würde aber auch hier erst mal die Händler abklappern......

Schau einfach im 200km umkreis... Mach ich heut abend.

Themenstarteram 20. Dezember 2014 um 13:59

Die würde mich schon sehr reizen :)

Die hier z.b

Zitat:

@GrafDodiko schrieb am 20. Dezember 2014 um 13:59:03 Uhr:

Die würde mich schon sehr reizen :)

Die hier z.b

Preislich angemessen,fast schon günstig,Vaterkit bedeudet ca.130PS real,Reifen schauen noch gut aus.

Da vom händler hast du auch noch Garantie,eigentlich kannst du nichts verkehrt machen :)

Für meinen persönlichen Geschmack etwas zuviel dran rumgebastelt,aber wenn es gut gemacht ist....

ABER die Karre ist jetzt weit von einen Anfängermotorrad weg,Drehoment,vor allem mit Vaterkit,ohne Ende und Endgeschwindigkeit nahe an 240-250 auch nicht wenig

Aber man kann sich auch langsam an seine Grenzen rantasten

Sehe ich ähnlich.

In deiner Nähe bietet sich die GSX750 an. Ob verkleidet oder nackt ist deine Wahl. Nackt wie gesagt mit kleiner Scheibe reicht vollkommen.

Ansonsten stimm ich zur Bandit zu. ICH würde wohl lieber eine unangetastete Serienmaschine nehmen. Die 1200ter Bandits haben gut Druck, ohne das du gleich auf der Kanonenkugel sitzt. Angebote gibts auch genug.

Einspritzung gibts erst ab Bandit 1250, oder ab einem gewissen Jahr Bandit 650. Alternativen CBF600/1000, ER6, XJ6...

Nett für Liebhaber: Kawasaki ZEPHYR 1100, Honda CB 750 Seven Fifty ,

Themenstarteram 20. Dezember 2014 um 19:33

Super Danke euch ;)

Da bin ich doch schon ein wenig schlauer .......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Frage zum event. erst Motorrad Kauf