ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Frage zu Rückfahrkamera

Frage zu Rückfahrkamera

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 11. Januar 2017 um 20:49

Das die RFK eine Waschdüse hat habe ich bereits in diesem Forum heraus gefunden. Würde mich aber trotzdem mal interessieren wie effektiv das ganze ist. Vor allen Dingen die Sicht nach dem Waschvorgang. Für Antworten sage ich schon mal Danke.

Ähnliche Themen
92 Antworten

Ganz einfach: Nach dem waschen sieht man (wieder) gut

hI

Habe heute festgestellt das die Waschdüse da ist ^^bzw durch zufall ,,, Kamera war auch versaut , habe sie dann gereinigt und ich muss sagen topp , sofort super Sicht , hätte auch gedacht das es schlimmer wird aber im Gegenteil topp =)

Gruß

Und ich hab mich die ganze Zeit gefragt was das für ein Stummel ist oder gar ne schlechte Gussform

Sehr gute Sicht nach der Reinigung durch die Waschdüse. Wirklich gut gemacht.

Rein neugierhalber (noch;)), würde sich eine Nachrüstung schwierig gestalten? Was meint Ihr?

Themenstarteram 11. Januar 2017 um 21:26

Freue mich sehr über die schnellen Antworten. War für mich ein Kaufkriterium.Fahre zur Zeit einen Passat Variant B7 Highline Baujahr. 2013 Leider kann man bei verdreckter Kamera kaum noch was erkennen und das nervt .

Das Waschwasser muss sicherlich oben angegriffen werden und Kabel zum Radio Steuergerät im Handschuhfach legen. Die Kamera an sich (Bauteil) stelle ich mir einfacher vor zu tauschen wie z.B. bei der im VW Zeichen im Golf...Mal abwarten wenn es die ersten Sets zum Nachrüsten gibt

Was willst du nachrüsten? Die Kamera komplett oder nur den Waschmechanismus?

Naja, die Gedanken drehen sich um die Kamera... Deswegen auch die Frage im anderen Thread wegen der Waschdüse... Es werden nämlich in der Bucht Heckklappen mit Rückfahrkamera angeboten aber einmal mit und einmal ohne Waschdüse...

Rückfahrkamera ist brauchbar, solange sie sauber ist. Ist sie aber verdreckt, sieht man nur Umrisse und ist kaum zugebrauchen!

klar lässt sie sich mit der Waschdüse reinigen, dennoch hätte ich gerne die Golf 6 Variante mit dem Drehbaren Emblem gehabt, da gab es nie Probleme mit der Sicht, egal bei welchem Wetter - schade das VW da gespart hat.

Vg

Stefan

Muss ich auch mal meinen Freundlichen fragen ob es sich mittlerweile besser rechnet die Vorführer in Einzelteilen zu verkaufen...Interessant

Zitat:

@Axilander schrieb am 11. Januar 2017 um 21:31:57 Uhr:

Naja, die Gedanken drehen sich um die Kamera... Deswegen auch die Frage im anderen Thread wegen der Waschdüse... Es werden nämlich in der Bucht Heckklappen mit Rückfahrkamera angeboten aber einmal mit und einmal ohne Waschdüse...

Wenn du die RFK Nachrüsten willst und du dir eine Heckkklappe in der Bucht kaufst, liegt trotzdem noch kein Kabel im Fahrzeug von der RFK zum Radio.

Waschdüse wäre kein Problem T-Stück an den Schlauch des Heckwischers und gut is.

vg

Stefan

Nein, um Gottes willen, ich kauf doch keine ganze Heckklappe... Die Kamera an sich ist ja ein "mqb-Teil", wird mittlerweile für ca 80-120€ auf dem Markt gehandelt. Es geht um die Waschdüse bzw die Schlauchführung...

Screenshot_2017-01-11-01-22-31.png
Screenshot_2017-01-11-01-22-00.png

Das mit dem T-Stück und dem Schlauch dürfte wohl noch das geringste Problem darstellen weil du die Klappe dann eh zerlegen musst wenn du die RFK nachträglich einbaust. Das größere Problem sehe ich wie @REDSUN im Nachrüsten der Kabelverbindung nach vorne und den Anschluss am Infotainment.

Deine Antwort
Ähnliche Themen