ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Frage zu R129 erste Serie, Saccobretter

Frage zu R129 erste Serie, Saccobretter

Mercedes
Themenstarteram 29. Dezember 2017 um 14:44

Hallo Gemeinde, ich bin gerade dran an einem R129 500 BJ 1989. Die Saccobretter sind in schwarz 040 ganz wie die Blechlackierung. Auf meine Rückfrage hin, dass dies ja eigtl. nicht original sei, bekam ich die Antwort, dass dieses Fzg so mit Sonderzubehör mit in Wagenfarbe lackierte Seitenteile ausgeliefert worden sei. Ich habe da noch meine Zweifel und wollte mal die Experten hier fragen: gab es sowas tatsächlich als Sonderausstattung?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo , meine Frage was sind Saccobretter , hab ich ja noch nie Gehört !!!!!

Zitat:

@zol schrieb am 29. Dezember 2017 um 16:17:13 Uhr:

Hallo , meine Frage was sind Saccobretter , hab ich ja noch nie Gehört !!!!!

....das sind die Kunststoffplanken an der Seite unten - gab es auch an anderen Modellen

genannt nach dem damaligen Chefdesigner Bruno Sacco

Gruß

mihzi

Ich Danke dir mein Freund.

LG Ralf

und ja, die gab es als Sonderausstattung in Wagenfarbe lackiert, denke ich...

Themenstarteram 29. Dezember 2017 um 17:07

Zitat:

@cruiser-Dirk schrieb am 29. Dezember 2017 um 17:00:22 Uhr:

und ja, die gab es als Sonderausstattung in Wagenfarbe lackiert, denke ich...

denkst Du oder weisst Du?

Also an sich waren die Modelle der ersten Generation so gestaltet, dass sich die Saccobretter farblich etwas vom Blechklwid digferenzierten: so waren bspw. beim 040er Schwarz die Saccobretter grau.

Ist das denn jetzt so relevand für dich , ob schwarz oder Grau , ob Kaufen oder nicht ?

Ich kann dir im Moment nicht de Link posten, aber gib mal bei Google ein: MB Preisliste von 1989 R 129, es gib einen Club, der alle Preislisten hat, aus jedem Jahr, dort siehst du die Standardpreise und die möglichen SA 's, Grüße von Dieter

Man konnte, natürlich gegen Aufpreis, den Vormopf Ton in Ton bestellen.

Wurde dann in der jeweiligen Niederlassung umlackiert...

Vormopf war ab Werk immer in Kontrastfarben an den Sacko´s und Stoßfänger. :)

Das ist aber, in der Regel, in der Datenkarte vermerkt.

Oder es steht, wenn vorhanden, in der Bestellung von damals.

 

 

Grüße...

Also Saccobretter "In Wagenfarbe" gab es als SA ab Werk nicht. Gruß Dieter

Meines Wissens nach nicht, nein.

Die Änderung wurde dann separat über das Autohaus abgewickelt.

Oder, einer der Vorbesitzer hatte die Idee, wovon es ein paar Vormöpfe gibt, nachträglich die Kontrastfarbe in Wagenfarbe abzuändern.

 

Grüße...

Original gab es das nicht ausser bei den SL 60 AMG die wurden an den Seitenleisten und Stossfängern lackiert,allerdings waren das auch AMG Anbauteile.

Themenstarteram 30. Dezember 2017 um 5:08

ok danke das hilft

Themenstarteram 30. Dezember 2017 um 5:10

Zitat:

@zol schrieb am 29. Dezember 2017 um 17:22:25 Uhr:

Ist das denn jetzt so relevand für dich , ob schwarz oder Grau , ob Kaufen oder nicht ?

ja es ist relevant. bei einem kommendem oldie mit h kennzeichen und dem potentiellen wiederverkaufswert später ist originalität ein faktor.

Hallo Cerberus, habe einen R129 von 1994 mit einer Schweizer Erstzulassung. In der Datenkarte steht Lackcode 1 : 744, Lackcode 2 : 744. Offensichtlich hat es doch sowas gegeben. Ich wurde auch schon darauf angesprochen, weil viele denken, daß die ersten immer andere Saccobretter hatten. Nach Deinem Nummernschild zu urteilen, wohne ich nicht weit entfernt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Frage zu R129 erste Serie, Saccobretter