Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Frage wegen Zündkerzen Denso IK20 V6 Phase I XFZ

Frage wegen Zündkerzen Denso IK20 V6 Phase I XFZ

Peugeot 406 1

Hallo zusammen,

 

kennt hier jemand Denso Zündkerzen. Ich habe mir vor 5 Monaten die IK20 in meinen Pug verbaut. Der läuft auch einwandfrei, kein Ru keln beim beschleunigen oder Aussetzer ect.

Allerdings gefällt mir der Leerlauf nicht. Also er schwank nicht oder so, aber ich habe immer alle 2-3 Sekunden wie so kleine Hüpfer im Leerlauf. Merkt man wenn man auf dem Fahrersitz sitzt. Seit dem ich den Temp.Sensor und die Lambda getauscht + MSD und ESD, habe läuft er etwas besser im Leerlauf, aber ich habe immer schiss, dass die Denso kerzen zu filigran sind für den Motor. Die sehen den LPG Gas ZK von Bosch mit den gaaaanz feinen Ioden ähnlich. Nicht das mir das Teil zerlegt oder so.

Hatte davor Bosch und davor NGK drin. Aber die gleiche Wirkung. Die Bosch hatte ich 2 Wochen und die NGK 3 Tage drin. Dann habe mir auf Empfehlung die Densos bestellt, und vermute jetzt den Fehler im Leerlauf wo anders. Den Leerlaufsteller hab ich auch schon einmal ausgebaut und gereinigt, aber das hat nichts gebracht.

Hat das jemand bei seinem V6 auch, vielleicht bilde ich mir das ja auch ein. Dachte schon das ich die Kerzen vielleicht zu fest angezogen habe oder so, aber sowas merkt man doch nicht im Leerlauf oder? Hab max 30 NM verwendet.

Habe mal gelesen das der V6 Phase I im Leerlauf sehr mager läuft. Das heisst er ruckelt leicht. Das soll angeblich normal sein. Wundert mich aber trozdem.

 

Vielen Dank für einen Tipp.

Grüße

rtv6

Ähnliche Themen
23 Antworten

Wieviel Elektrodenabstand hast Du eingestellt?

Hi Rolf :D !!! wie geht´s.

jetzt wirds dann aber langsam ZEit :D vor allem wenn wärmer wird.

Also laut Denso Katalog, 1,0 mm . Aber eingestellt habe ich hierbei nichts. Raus aus der Packung und rein. Habe gesehen das die Typenbezeichnung IK20 K20TXR. Im Netz immer nur IK20 da steht. Die kann man doch nicht einfach mit Modell IK20 verallgemeinern ? Hab gesehen das es auch IK20 mit 14mm Gewinde mit 0,9 und so gibt. WAHNSINN !! ich wird verrückt.

So stands nach der Bestellung auf der Rechnung:

IK20 NIPPON DENSO IRIDIUM ZÜNDKERZEn vgl. ngk bkr6eix i

So stehts im Denso PDF Katalog online.

3.0 V-6 24V 140 ES 9 J4 (XFZ) (19.0mm thread) 08/´96-´02 K20TXR 5063 D20 1,0 IK20 I04 VK20

 

Tausend DANK für eine erste Einschätzung.

Grüße

Hoi B.

Ich werde bald mal kommen,da kannst Du sicher sein.

Normalerweise ist 0,9 mm.

Hätte Dir jetzt auch geraten auf 1,0 mm zu gehen.

Es ist noch interressant: Es merken nur sehr,sehr wenige 406er Fahrer diese kleinen Leerlaufdifferenzen,obwohl das so ziemlich jeder aus Phase 1 hat.Lösungen habe ich aber auch nicht.Ist Dir schon mal was anderes aufgefallen?FZ im Stand:Drehzahl etwa 2750 U/min.Vibrationen.Hat bisher nur ein Kunde bemerkt und bemängelt.

Anderes Beispiel: 206 S16.Fünfter Gang bei 50 km/h.Wie kleine Zündaussetzer spürbar.Etwa gleich wie bei Deinem im Leerlauf.

Sind diverse in der Kundschaft.Nur einer hat es bemerkt:Ich,auch bei meinem.Aber was das Problem ist,weiss ich auch nicht.Peugeot auch nicht.Gut,ich fahre sehr selten 50 Km/h.Eine Möglichkeit wäre sonst noch,ein Oszy anzuschliessen,um die Referenzkurven zu beobachten.

Ist der Verbrauch seit dem Ersatz der Lambda jetzt gut?

Gruss Rolf.

Hi Rolf,

YES mach das :) Aber sag bescheid wegen Planung, Weisst ja was hier gerade abgeht.

 

Also hab gerade gesehen das ich auf der Verpackung IK20 aber Stock 5304 stehen habe. Bei Denso sind diese Kerzen mit 1.1 mm angegeben. Die Kerzen die auch bei Denso drin stehen haben Stock 5063 und 1,0 mm Abstand, aber diese 5063 gibt es irgendwie nicht mehr, in der Auflistung. Anscheinend hat die 5063 auch 2 ioden und nicht 1. :mad: so eine sch*****. Ich hau mir jetzt erstmal wieder die Bosch rein FR8KDC oder ? Bosch geht schon. hat wenigstens die richten Werte.

Ja der Spritverbauch ist meiner Meihung nach schon etwas besser. Aber was noch VIIIEEELLL besser ist. ..Das verschi***** Leistungsloch ab 3000 - 4000 u/min ist seit dem Tausch weg. Das ist schon mal was.

Viele Grüße

rvt6 :)

Ja,die Bosch FR8KDC wird eingebaut.

Und miss mal den Widerstand der Zündkabel.

Gibt es keine Eyquem- oder Champion-Kerzen für den XFZ?

Es gab mal.Jetzt werden nur noch Bosch angegeben,laut Service-Box.

Bevor ich Kerzen von Bosch nehme, fahre ich lieber 100.000km mit meinen Eyquem weiter, habe nur schlechtes von denen für den RFT/RFS gehört.

Aber für den V6 scheinen die ja ganz gut zu sein ;)

Tag die Herren,

hab ich gestern bestellt. FR8KDC.

solange mir keine Keramik in den Brennraum abbricht fahr ich die Dinger mal 5000 tkm.Immernoch besser als NGK ;)

die Denso mit meiner Kennung gibts nur noch in England. Wahrscheinlich wurden die durch die 5304 ersetzt. Bin mal gespannt wie sich die Bosch fahren.

 

schönes weekend euch allen.:)

Hi,

@Gentsai.

hab gerade gesehen das du auch schon mal den Ärger mit den Kerzen Bezeichnungen hattest. Wahnsinn oder ?

 

Hab heute eine damals von Peugeot verbaute Kerze mit Peugeot 5960.17 gefunden. Diese gibt mir laut Zuordnung bei Denso die IKH20 und nicht die IK20 raus.

Übersetzung:

Das heisst ich fahre jetzt. 5960.15 und nicht 5960.17. Aber vergleich wegen Wärmewert Ohm oder Elektroden Abstand gibts keine Daten. So eine schei*****

wie auf Bild....

 

Ich werd verrückt. ! Ich hoffe die Bosch Kerzen sind morgen da. UNd ich hoffe ich hab mir bis jetzt nichts kaputt gemacht. Fahre die Dinger ja schon seit gut 4tkm. :(. Aber wie Gentsai auch, habe ich weder Aussetzer beim Beschleunigen noch Ruckler. Nur der Leerlauf hüpft halt ganz leicht.

Werde nach verbauten Bosch mal berichten.

Hoffe echt das ich mir nicht Zünspule oder so ruiniert habe. Denso ist bestimmt nicht schlecht aber bin mal auf die Elektroden bzw ioden gespannt wenn ich die aus dem V hole.

Grüsse :)

rtv6

Unbenannt

Hallo zusammen,

also habe gestern ASB-Dichtung und Zündkerzen neu gemacht. Alles wunderbar. Witzigerweise sind alle Zündkerzen duchgeschlagen. Also der Kontakt oben wo die Zünspule draufkommt, war bei allen 6 lose bzw, man konnte ihn leicht hin und her drehen. Habe aber vor 3 Tagen die Zündkerzen am 307 2.0 gemacht und der hatte das auch. Und die Kerzen waren gerade mal 6 Monate drin. Zum glück habe ich 40€ in einen Proxxon Drehm. Schlüssel investiert. Das ständige ZK wechseln bei meinem merkt man schon am Gewinde hinten links.:(

 

zurück zum 6er ;)

Eine der Zündkerzen - Zylinder vorne rechts (1ster) hatte einen braune flammung (Rock)auf der Keramik. Hier kommt anscheinend zu wenig Sprit an zwecks Kühlung. Oder ist das vom "Ölnebel" kleine negativ geladene Ölpartikel :) ?

So wie ich Dich bis jetzt kenne,hat die eine Kerze nur einen leichten Hauch von brauner Ablagerung gegenüber den anderen.

Würde mir da jetzt noch keine Sorgen machen.

Fahr jetzt mal einige Km,und Beobachte das ganze.

Nimm nach etwas Fahrzeit diese vom ersten und eine andere Kerze raus,und vergleiche.Natürlich von der vorderen Reihe.

Und wie sind jetzt die Zündkabel,ausgemessen?

Und wie sahen die Denso Elektroden sonst aus?

HI Rolf :)

``so wie ich Dich jetzt kenne´´´:D ok ? Ich weiss, ich bin EXTREM peniebel mit dem Baron. Aber das Auto muss auch noch etwas halten. Hab letztens einem Bekannten die Zündkerzen, und die VDD an seinem BMW E39 530i gewechselt. Die Dinger waren total verölt und runter. Als ich meinte da wars aber Zeit meinte er nur ``ach so, ich dachte die kann man 50 -80.000 km fahren´´ . Ja! aber wenn das Auto stottert dann wechsel ich sie halt mal nach 15.000 :confused:. So was geht bei mir garnicht ;)

Die Denso Kerzen sahen bis auf die Tatsache mit den losen Kontakten eigentlich gut aus Oder ? Habe mal ein Bild angehängt. Die waren jetzt gute 4000 tkm drin. Kriegen halt normalerweise eher Kurzstrecke ab.

Messen kann ich leider nicht, da ich kein Manometer habe und mich mit der Elektrik garnicht auskenne. Bis auf Anlage einbauen aber mehr nicht. Leerlauf ist nach wie vor so wie beschrieben. Mal sehen.

Viele Grüße

rvt6

Cimg3852
Cimg3850

Hoi B.

Ja, das Kerzenbild sieht normal aus.

Wenn ich vergleiche, wie die Kerzen bei den EP-Motoren nach kurzer Zeit aussehen, dann kann man diese als neu bezeichnen.

Hast Du beim wechseln der Kerzen zufälligerweise den Ansaugrohrdrucksensor ausgebaut und gereinigt?

Noch eine kleine Lernlektion: Mit einem Manometer misst man Drücke.

Die Zündkabel werden mit dem Ohmmeter gemessen.

Nimms nicht tragisch!

Das mit dem Leerlauf werde ich mir bald ansehen.

Grüsse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Frage wegen Zündkerzen Denso IK20 V6 Phase I XFZ