ForumMk7 & B-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Mk7 & B-Max
  7. Ford hat meinen FoFi falsch gebaut...

Ford hat meinen FoFi falsch gebaut...

Themenstarteram 6. Oktober 2009 um 12:33

Hallo zusammen,

habe am 29.Juni 2009 meinen FoFi über At.... bestellt. Zunächst, er ist bis heute immer noch nicht in Sicht..... :-(

Jetzt kommt aber erst der Knaller, haben gestern einen Anruf erhalten wo uns mitgeteilt wurde, dass unser FoFi nun gebaut wurde... Allerdings sei dann aufgefallen, dass von Ford-Seite einfach mal 2 Sachen vergessen wurden, obwohl diese in der Bestellung enthalten waren.

Ich bin relativ entsetzt, zumal sie uns nun gesagt haben entweder ihr nehmt ihn so wie er ist, oder wartet nochmal 4 Monate.........

Was haltet ihr davon??

Hier meine Bestellung..... (das durchgestrichene fehlt)

 

Ford Fiesta Sport (Weiß)

1,6 l Ti-VCT 88 kW (120PS)

Audio-Paket IV: Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle

Audiosytem "Sound & Connect"

Style X-Paket: Seiten- u. Heckscheibe dunkel getönt

Leichtmetallräder 7 J x 17 im 5 Speichen Design mit 205/40 R 17 Reifen

Individual-Paket II: Lederausstattung (Sitzmittelbahnen, Kopfstützen, Türeinsätze in Leder) (blau/silber)

Sportsitze

Lederlenkrad und Lederschaltknauf (blau/silber)

Einfassungen von Audiosystemen, Mittelkonsole… im "Dekor Molten-Silber"

Teppichfußmatten vorn und hinten

Außenspiegel elektrisch anklappbar

Kopf- und Schulterairbags vorn und hinten

Park-Pilot-System hinten

Scheibenwischer mit Regensensor und Scheinweferassistent mit Tag/Nacht Sensor

und Innenspiegel automatisch abblendend

Seitenschweller

Pedalerie mit Aluminium-Auflagen

Vordersitze beheizbar

Ähnliche Themen
34 Antworten

...... und genau das kann und sollte ein rechtsanwalt klären.......

am 7. Oktober 2009 um 10:34

Zitat:

Original geschrieben von Fischchen09

ich würde das allerdings auch nicht als Sachmängel deglerieren. Ist eine unvollständige Leistung von Ford....

§ 434 Abs.1 BGB sagt

Zitat:

Sachmangel

(1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat.

Das Fahrzeug hat zum Zeitpunkt des Gafahrübergangs nicht die vereinbarte Beschaffenheit, da ein Optionspaket fehlt, ergo liegt ein Sachmangel vor.

Themenstarteram 7. Oktober 2009 um 12:06

@all: danke für eure zahlreichen antworten zum Thema...

Ich weiss nicht, ob ihr euch auch meine anderen Antworten angeschaut habt, aber wie erwähnt ich werde nun den Wagen so nehmen wie er ist und versuchen in irgendwelchen Richtungen noch etwas herauszuholen... Habe momentan zeitlich nicht die möglichkeit noch auf einen neuen zu warten, weil mein Wagen im November weggeht...

Zu dem Thema Ford Händler: Ist bei mir nicht zutreffend, da ich den Wagen über Athlon bestellt habe, habe mir die Konfiguration selbst zusammengestellt und diese wurde dann an Ford weitergegeben... So wie mir es nun zugetragen wurde, liegt der Fehler wohl bei Ford, habe nun einfach die zwei vorher genannten Möglichkeiten bekommen!!

Bis jetzt habe ich noch nichts über eventuellen Preisnachlass oder sonstigem gehört..

Werde euch aber weiter auf dem laufenden halten...

wenn noch irgendwelche Fragen sind, einfach Posten, versuche schnellstmöglich zu antworten....

am 7. Oktober 2009 um 12:47

Frage ist ja nur wenn dir rechtlich etwas anderes zusteht ob du

dann trotzdem auf deine vergessenen Extras verzichten möchtest....

Lass auf jedenfall Nicht die "wiedergutmachung" untern Tisch fallen!!! ;)

Themenstarteram 22. Oktober 2009 um 22:54

habe meinen nun endlich auch bekommen....

zunächst einmal, habe den wagen so genommen wie er war, dass heisst ohne licht und regensensor, zudem fehlt der abblendende innenspiegel, aber ok kann man nicht ändern....

da wir 3 fofis bestellt haben, haben die anderen beiden zusätzlich fussmatten bekommen...

natürlich haben sie die sachen auch aus dem preis genommen und da ich ja schon serienmäßig hatte haben sie mir ein kleines navi dazugetan... bin ich sehr zufrieden mit!!!

grüße an alle

Deine Antwort
Ähnliche Themen