ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Flugrost

Flugrost

Themenstarteram 24. Januar 2011 um 20:40

Hallo,

ich habe einen neues weißes Auto. Letzens habe ich nach der Wäsche lauter kleine Rostpickel fast überall am Auto gefunden. Fazit: Flugrost

Ok, dagegen kann man wohl nicht viel machen: Also erstmal Auto komplett gewaschen, geknetet, precleaned und danach eingewachst. Ergebnis war ein toll glänzendes Auto, was natürich bei dem Winterwetter nicht lang angehalten hat, war ja klar und mein Ziel war eigentlich nur den Flugrost entfernen und den Lack schützen.

Aber jetzt nach nur eineinhalb Wochen das gleiche Spiel. Nun meine Frage:

Wie aggressiv ist denn dieser Flugrost? Weil ich habe keine Lust jede Woche eine Handwäsche zu machen, vor allem nicht bei dem Wetter. "Rostet" sich das in den Lack ein und wenn ja wie schnell.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Was hast du denn für ein wachs verwendet, wo nach eineinhalb Wochen schon wieder runter war?

Ich denke, du hast den Flugrost nicht vollständig entfernt. So hat es wohl unter der Wachsschicht weiter gewütet.

Hier ein Mittel, was schonend Flugrost entfernen soll. Hat jemand damit Erfahrungen?

am 24. Januar 2011 um 20:51

Habe das bei dem Auto meiner Tochter letztes Jahr auch gehabt. (weisser Scirocco)

Ich habe den Wagen entkonserviert,mit Flugrostentferner (Flüssig) bearbeitet, dann geknetet, poliert und dann mit der Nano-Protect Langzeitversiegelung von SX selber versiegelt.

Seitdem ist Ruhe.... ab und an knalle ich noch günstiges Hartwachs auf den Wagen, wenn er mal hier ist und ich Lust dazu habe.

Tip:

Wenn Du den Wagen mit Sonax Felgenreiniger Plus einnebelst, wird jeder Flugrostpunkt rot und die sichtbare Fläche größer.... der Felgenreiniger reagiert mit Metall und du siehst wirklich jeden Pickel.

Gruß KAX

Themenstarteram 24. Januar 2011 um 20:55

Also ich hab wirklich jeden Flugrostpickel weggeknetet und das waren sehr sehr viele!

Ich hatte das Auto wirklich gründlich gewaschen, geknetet und dann mit Dodo Limeprime vorbehandelt und dann mit Dodo Diamond White komplett gewachst. Wachsschicht ist noch drauf, da der Schnee bzw. Regen sehr gut abperlt.

Ich muss dazu sagen, dass ich im Allgäu wohne und hier haufenweise Salz gestreut wird.

Aber ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass dieser Flugrost so schnell wieder ansetzt!

am 24. Januar 2011 um 20:56

@ Goify, sieht für mich aus wie der Felgenreiniger von SX...... der ist auch Säurefrei und hat den selben effekt.

Gruß KAX

@KAX

Löst der Sonax Felgenreiniger den Flugrost auch an/ab, oder macht er ihn lediglich sichtbarer?

am 24. Januar 2011 um 22:25

Zitat:

Original geschrieben von Gummihoeker

@KAX

Löst der Sonax Felgenreiniger den Flugrost auch an/ab, oder macht er ihn lediglich sichtbarer?

Der löst den auch ab. Der Felgenreiniger löst ja auch den Bremsenschmutz und da ist auch genug Metallabrieb dabei. Wenn Du zwei schmutzige Felgen vorn machst, sieht das aus als wenn man ein Karnickel geschlachtet hat ;-) So rot wird das.....

Gruß KAX

(aber den Felgenreiniger PLUS nehmen Artikelnummer 230200) es gibt auch SX Felgenreiniger die sich nicht verfärben.

Themenstarteram 25. Januar 2011 um 8:47

Und wie sieht es jetzt mit der Versorgung aus?

Inwieweit "fressen" diese Flugroststellen sich in den Lack, wenn man sie entfernt, bzw. was kann ich prophylaktisch machen. (Wachs hilft ja nicht)

Ich denke, nachdem was ich so gelesen habe, dass das ein ganz normales Winterproblem ist und bei der Farbe weiß einfach extrem ins Auge sticht?

Zitat:

Original geschrieben von hans7

Ich denke, nachdem was ich so gelesen habe, dass das ein ganz normales Winterproblem ist und bei der Farbe weiß einfach extrem ins Auge sticht?

Ganz genau ... gegen Flugrost macht man im Winter nichts. Der würde sich sogar auf einer perfekt glatten Emaille festsetzen. Ich benutze Petzold's Magic Clean mit viel Flüssigkeit, um den Flugrost zu entfernen. Kratzer konnte ich bislang nach der Anwendung noch keine entdecken. Ich arbeite aber auch quasi ohne Druck ...

Felgenreiniger mit Indikator (also Sonax Extreme oder Nigrin EvoTec) funktioniert tatsächlich ganz gut, zerstört aber gleichzeitig jede vorhandene Lackkonservierung auf recht großen Flächen ...

Themenstarteram 25. Januar 2011 um 9:28

D.h. du lässt bis zum Frühling den Flugrost unbehandelt gedeihen, oder knetest du ihn schon alle paar Wochen mal runter?

Es ist nämlich meine Befürchtung, dass dieser Rost, bei Nichtentfernung, sich in den Lack frisst?

Rotes Auto kaufen.

Themenstarteram 25. Januar 2011 um 10:34

Zitat:

Original geschrieben von renata19

Rotes Auto kaufen.

Naja, dann sieht man nur die Symptome nicht, die Ursache ist jedoch weiterhin vorhanden.

Zitat:

Original geschrieben von hans7

D.h. du lässt bis zum Frühling den Flugrost unbehandelt gedeihen, oder knetest du ihn schon alle paar Wochen mal runter?

Es ist nämlich meine Befürchtung, dass dieser Rost, bei Nichtentfernung, sich in den Lack frisst?

Ich benutze alle paar Wochen bei der Wagenwäsche punktuell die Knete (die liegt bei mir immer im Auto), um einzelne Rostpunkte zu entfernen und lege dann in den besonders beanspruchten Bereichen etwas Wachs nach (die Knete zieht natürlich auch Wachs und Versiegelung vom Auto). Auf einem nicht konservierten Lack schlägt sich natürlich deutlich mehr Flugrost nieder ...

Flugrost sollte schon rechtzeitig entfernt werden ... die am Lack haftenden Eisenpartikel oxidieren fleißig weiter und können als Eisenoxid in den Lack eindringen und diesen oberflächlich an- bzw. verfärben. Nachher hilft dann nur noch Politur ...

am 25. Januar 2011 um 22:27

Zitat:

zerstört aber gleichzeitig jede vorhandene Lackkonservierung auf recht großen Flächen ...

Das macht eh jeder Alkalische Reiniger, sogar das Reinigungsmittel im Wischwasser der Scheibenwaschanlage. Im Profibereich werden sogar säurehaltige Flugrostentferner um PH-Wert 1 benutzt (Zeit ist Geld) und anschliessend halt poliert und versiegelt. Dem Lack ist das Latte....

Wenn man viel Flugrost hat macht das entfernen und versiegeln der einzelnen Pickel überhaupt keinen Sinn.

Gruß KAX

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen