ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Flexrohr defekt, welche halten länger? (V6)

Flexrohr defekt, welche halten länger? (V6)

Themenstarteram 1. März 2008 um 18:15

Hi,

das kurze Flexrohr, welches die erste Zylinderbank mit der restlichen Abgasanlage verbindet, ist vergammelt. Fahrzeug hat 70.000 km gelaufen, Baujahr 03.

Werde jetzt ein neues Flexrohr einschweissen. Auf was muss ich bei der Materialwahl achten?

Gibts da doppellagige aus Edelstahl? So ein 5-Euro-Teil sollte es nicht sein.

Ähnliche Themen
55 Antworten
Themenstarteram 19. März 2008 um 19:50

gekauft und reingebrutzelt, kostet 20 Euro. (was Opel wohl verlangt hätte......neuer Krümmer mit Kat/Hosenrohr....)

Das alte Flexfohr war ürigens aus einwandigem Drahtgeflecht, das neue ist aus doppelwandigem Edelstahldrahtgeflecht, sollte nun etwas länger halten.

Themenstarteram 19. März 2008 um 19:52

neu

super danke für die Bilder und die Info.

Das Wechsel steht mir auch im laufe des Jahres bevor.......

Gut zu wissen, dass es auch preiwerter geht , als bei OPEL.

Themenstarteram 21. März 2008 um 10:25

wo doch die Abgasanlage schonmal ausgebaut war, hab ich die Kiste mal gestartet. Da kommt schon ein genialer Sound raus:):

http://video.google.de/videoplay?...

Das ist ja fast V8 verdächtig! :D

 

Wie ich es vermisse! :(

 

:D

 

Frohe Ostern!

 

Mach das blos nich heute nochmal! Sonst fallen dem Nachbarn die Eier ab!

 

 

Hallo,

beim Benziner 2.2 16V ist auch so ein Flexrohr verbaut.

Jetzt nach fast 90.000 km hat sich das Geflecht vorne gelöst.

Mein FOH meint, darum muß man sich erst kümmern, wenn auch das Innenrohr kaputt ist und er "abbläst".

Ich habe jetzt am vorderen Teil eine überdimensionale Rohrschelle anbringen lassen. Seither optisch keine weitere "Verschlechterung".

Gruß

bauto

P.S. es geht erstmal auch ohne Schweiß(en).

Themenstarteram 22. März 2008 um 10:52

jup, das innere (wellenförmige) Teil im Flexrohr war auch komplett durchgerostet, mit Rohrschelle usw. war da nix mehr zu machen. Man hat auch von aussen deutlich gehört, dass der Motor dort lautstark abbläst.

Hallo zusammen!

Da mir das gleiche letzte Woche passiert ist und momentan noch absolut genauso aussieht

wie aufm 1.Foto von G Astra, steht mir diese Aktion nun auch noch bevor! :-(

Zur Info: Mein FOH nannte mir den Preis für das komplette Teil im Austsausch!

Also bei meinem Vectra (ebenfalls ein GTS V6) sollte es 670€ + Märchensteuer kosten!!!

Wahnsinn oder? OK ist auch ein wenig blöd das gesamte Hosenrohr incl. 2x Flexrohr und Kat in einem zu

bauen. Na denn werden also auch Teile ausm Zubehör erworben und eingebaut.

Meine Frage diesbezüglich wäre da noch, ob ich nicht gleich beide Flexrohre Austauschen sollte?

Bevor ich in ein paar Wochen wieder unterm Auto liege und selbige Arbeit nochmals verrrichte.

Habe bisher auch nur von defekten vorderen Flexrohren gelesen, nicht von dem etwas längeren hinteren.

(somal ich nicht weiß od nur die 6Zylinder 2 davon besitzen)

Ist es empfehlenswert die rep. selber vorzunehmen? Mir stehen nur zwei Auffahrrampen zur Verfügung. Technisches Verständniss ist vorhanden und Schweißverfahren beherrsche ich auch so ziemlich alle gängigen. Würde mich dabei für WIG entscheiden.(liegt mir am besten und hab das passende Gerät da).

Also bei der ersten Sichtung des Schadens (auf der Bühne des FOH) sahen die Schrauben der Flanschverbindungen ziemlich angegangen aus, ist die Frage ob sich die nicht besser lösen lassen wenn das Fahrzeug auf einer Bühne steht.

Könnte das Teil für ca.60€ ausbauen lassen, selber rep. und einbauen lassen.

Würde mit den 60€ natürlich lieber meine Selbsthilfe zum (wieder)flüsterleisen Motor begießen ;-)

Gruß seraphim

Themenstarteram 25. März 2008 um 20:06

aber mal ehrlich, da klingt der V6 endlich mal nach was und dann wird er wieder "leiserepariert":), so ein Senator/Monza-Sound hat schon was.

Welche Laufleistung hat dein Wagen?

Ich würde dir empfehlen, beide Flexrohre neu zu machen. Hab auch erst beim Ausbau gesehen, dass das Drahtgeflecht des dicken Flexrohres an den Enden schon ab ist, die Substanz darunter war aber noch gut, wird schon noch 2 Jährchen halten.

Wir haben 2 Auffahrrampen verwendet und das komplette Hosenrohrteilmit Kat abgeschraubt (Schrauben gingen mit Caramba sofort auf), dann alles angezeichnet und abgemessen und das alte Flexrohr rausgetrennt. Anschließend haben wir die beiden getrennten Teile so fixiert, dass die ursprüngliche Linie genau passt und dann festgebrutzelt.

Zum Schluss noch Auspufflack auf die Schweissstellen und wieder eingebaut. In 1,5 Std. war alles erledigt.

670 Euro + Steuer ist schon der Hammer, hab schon sowas vermutet.

Supi genauso hab ich mir das vorgestellt, dann weiß ich nun was ich Sa Vormittag machen werde!!

(und mit den gesparten 60€ am Samstag Abend :cool:)

Mit dem Sound hast schon recht, allerdings konnte ich ja nun 1 Woche lang Erfahrungen sammeln was

die Reaktionen der Passanten angeht. Sagen wir mal so: Mir gefällt der GTS, er ist allerdings nicht unbedingt das Auto

nach dem sich jeder umdreht. Normalerweise zumindest, diese Woche jedoch war das komplett anders.Es waren wirklich alle denkbaren Reaktionen dabei. Bei den Mädels ist mir allerdings nicht bekannt ob sie mich aus- oder angelacht haben!;) Naja und immerhin gehen ja noch ca 50% des Abgasstroms ihren regulären Weg, so ist die Geräuschkulisse doch noch deutlich entspannter als auf deinem Video!!!

Zurück zum Thema: Er hat schon satte 142000km auf der Uhr (Bj 03/03), gerade deswegen habe ich ja spekuliert das sog. große oder hintere Flexrohr gleich mitzumachen. Ab Kat ist alles neu, hat der FOH Ausgetauscht bevor ich mir den Vecci vor 3 Wochen zugelegt habe. (war auch besser bei den Preisen für ne Duplex-Anlage)

Und schon wieder stellt sich mir eine Frage: die 3 Flanschdichtungen bestell ich gleich mit, aber wie siehts mit den schrauben aus. Im normalfall sollte man diese doch auch erneuern, oder liege ich da falsch?

Ich habe für das Flexrohr jetzt 2 Unterschiedliche Lieferanten ausgemacht, die sich im Preis jedoch deutlich Unterscheiden (ca 30€/60€ p.St.). Wobei es das günstige wohl auch tun wird.

Themenstarteram 25. März 2008 um 23:20

brauchst nur 2 Flanschdichtungen, der Kat ist nur in den MSD gesteckt mit ner Schelle rum, also ohne Flansch (die alten waren bei mir noch gut). Bei deiner Laufleistung würd ich neue Schrauben nehmen.

Bei den Flexrohren drauf achten, dass sie aussen Drahtgeflecht, dann Rohr und innen nochmals Drahtgeflecht haben, also doppellagig sind. Mein 18€-Teil war auch doppellagig. War zwar etwas länger als das Originalteil, wurde halt das Hosenrohr etwas kürzer.

@ G Astra

Besten Dank für die schnellen Antworten.

Kannst du mir vielleicht sagen woher du das Rohr hast?

Habe eben nochmal unterm Auto gelegen und nachgemessen:

Aussenrohrdurchmesser---> 48mm

Länge des vorderen Flexrohres ---> ca.100mm

Gefunden habe ich bis jetzt Flexrohre mit Innengewebe(wie du empfohlen hast)

mit den maßen 45,5mm innen (das sollte dich hinkommen) und 94mm bzw. 150mm länge.

Da du geschrieben hast, das von dir verbaute sei etwas länger gewesen scheiden die 94mm aus, aber

150 ist ja nun mal 150% vom orig.Teil!?! EGAL??

Themenstarteram 26. März 2008 um 20:16

das hier hab ich gekauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Stumpf an das Auspuffrohr aufgeschweisst. Wenns länger ist, kann es auch mehr schwingen und reisst nicht gleich, sehe das nicht als Nachteil. Das o.g. war übrigens schon 3 Tage nach Kauf da, Bewertungen sprechen auch für den Verkäufer.

DANKE!!!(mal wieder Super schnell geantwortet ;) )

Hab den Verein dann auch mal Unterstützt, vielleicht klappt das dann ja noch bis Samstag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Flexrohr defekt, welche halten länger? (V6)