ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Flecken auf Felgen!

Flecken auf Felgen!

Themenstarteram 21. April 2013 um 12:25

Hallo zusammen,

auf folgenden Bildern könnt ihr sehen, dass meine Sommerfelgen irgendwelche weißen Flecken haben!

Womit kann ich diese entfernen?

DR. Wack Felgenreiniger hat nicht viel geholfen!

Img-20130109-144305
Img-20130109-144325
Img-20130123-202106
+1
Ähnliche Themen
28 Antworten

Das sind "ganz normal" lackierte Felgen, richtig? Sieht auf dem Foto zumindest so aus.

Hast Du den Felgenreiniger nur aufgesprüht und wieder abgespült? Mit einem Schwämmchen eingearbeitet, schafft er deutlich mehr (Handschuhe empfehlenswert). Anschliessend Reinigungsknete und eine Politur. Ich kann mir vorstellen, dann sind die weissen Flecken weg. Wie irgendwas, was den Klarlack unterwandert hat, sieht es für mich nicht aus (hoffentlich täusche ich mich da nicht).

Abschliessend würde ich noch eine Felgenversiegelung auftragen.

Gruss DiSchu

Themenstarteram 21. April 2013 um 12:50

Danke für deine Antwort!

Es sind Originale normal Lackierte Audi Felgen! Habe den Felgenreiniger ca 1 std einwirkenlassen!

Kannst du eine Politur empfehlen die sowas rausbekommt?

Zitat:

Original geschrieben von DiSchu

Das sind "ganz normal" lackierte Felgen, richtig? Sieht auf dem Foto zumindest so aus.

Hast Du den Felgenreiniger nur aufgesprüht und wieder abgespült? Mit einem Schwämmchen eingearbeitet, schafft er deutlich mehr (Handschuhe empfehlenswert). Anschliessend Reinigungsknete und eine Politur. Ich kann mir vorstellen, dann sind die weissen Flecken weg. Wie irgendwas, was den Klarlack unterwandert hat, sieht es für mich nicht aus (hoffentlich täusche ich mich da nicht).

Abschliessend würde ich noch eine Felgenversiegelung auftragen.

Gruss DiSchu

1 Stunde?:eek: Was für ein Felgenreiniger war das? (Marke und Bezeichnung)

Wenn der Lack an den Felgen nicht schon komplett hinüber ist könnte eine Politur wie die Prima Swirl + kleines Gelbes Applikatorpad helfen.

Hi,

das sind auf jeden Fall Säureschäden. Das Zeug war eindeutig zu lange und zu hoch konzentriert drauf, bestimmt sogar eingetrocknet. Wenn Du mit der Hand arbeiten mußt, würde ich mir eine Farecla G3 Paste nehmen, aber das wird ziemlich aufwändig. Besser wäre ein kleiner Druckluftexzenter mit einem groben Schwamm und eine ordentliche Schleifpolitur. Ich würde eine 3M 09374 nehmen.

Ob man aus dem Menzerna Programm der FG400 oder 500 den Vorzug geben sollte, weiß ich noch nicht, da braucht es mal jemanden, der schon damit gearbeitet hat.

LG

Micha

Prinzipiell schon richtig, aber wie willste bei den engen Radien mit einer Maschine arbeiten?

Hi,

in die Ecken wird er mit der Hand müssen, aber mit dem 76er Teller müßte schon viel gehen.

LG

Micha

Themenstarteram 21. April 2013 um 13:35

Ne Leute ! Die Felgen sahen so beim Kauf des Autos schon so! Habs aber nicht bemerkt! Habe dann gestern den Dr Wrack Felgen Reiniger ca 1stunde einwirken lassen, weil diese Flecken mich genervt haben :( hat aber kaum was gebracht....

Hi,

dann hat vor dir auch schonmal jemand seinen Reiniger zu lange einwirken und antrocknen lassen. Nützt nix, jetzt ist es halt so. Wenn sie wieder chic werden sollen, mußt Du ran.

LG

Micha

Felgenreiniger 1 Stunde einwirken, gar eintrocknen lassen, solltest Du auch nicht wieder tun. Sonst bekommst Du durch den Felgenreiniger noch Schäden dazu.

Der Politurtipp von Mr. Moe ist gut. Zum Auftragen gibt es normalerweise sinnvolleres als ein Applicator Pad, aber damit kommt man da tatsächlich schlecht ran.

Gruss DiSchu

Wenn ich meine Felgen poliere nehm ich entweder das besagte Applikatorpad oder eine Poliervlies von Sonax. Für die flächige Lackpolitur nicht zu gebrauchen, aber für solche verwinkelten Stellen recht gut.

Mit Reinigern kommst du da nicht mehr weiter. Der Klarlack ist durch zu langes Einwirken durch vermutlich säurehaltigen Felgenreiniger angegriffen wenn nicht sogar komplett zerstört. Muss man versuchen ob es mit Politur noch zu retten ist.

Hi,

ich wollts ja eigentlich gar nicht sagen, aber ich machs fast genauso, nur etwas krasser: Ich mach mir bei so krassen Schäden in schlecht zugänglichen Ecken immer die G3 auf ein altes Abralon-Pad. Rot-Weiß-Paste würde dafür vielleicht sogar auch gehen. Da muß man natürlich wissen, was man tut und wann man aufhören muß, für Neulinge vielleicht nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen ;)

Ich nehme mir auch gerne eine Sprühflasche mit Klarwasser dazu, denn gerade die G3 oder die Rot-Weiß-Paste trocknen immer so schnell ein, fallen dann ab, man muß ständig Paste nachnehmen und man hat eine Mords Materialschlacht im Gange. Mit ein ganz klein wenig Wasser kann man die Polierpasten viel länger aktiv halten.

LG

Micha

ich weiß der Thread ist schon etwas älter, aber ich hab eben auch einen Schock bekommen als ich die Sommerreifen draufziehen wollte, habe da ganz viele weiße Flecken, die ich weder abgewaschen bekomme noch mit Atosol ploiert bekomme.

 

Was muss ich denn jetzt machen? Ist das weissrost? (Hatte da was gelesen), gehen da Rostumkehrer? Wie bekomme ich die weg?

 

Ich glaube bei mir ist der außenkranz chromiert, werd noch kirre

Img-20160406-123714
Img-20160406-123704

bei dir ist der Klarlack unterwandert- kann durch Steinschläge etc. passieren. Dadurch bekommt die polierte Felge Luft und läuft dann so an. Da muss der ganze Klarlack runter, polieren und wieder neu Lack.

Reinigen etc. hilft da nicht.

aber im Außenbereich sieht es aus als ob ich da gar keine Lakierung drauf habe.

Hast du ein Video oder so wo ich sehe ich ich das machen muss ohne das ich da Jahre dran sitze und die Felge dann auch noch glänzt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen