ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Fischsosse im Auto ausgelaufen- Brauche schnell Hilfe

Fischsosse im Auto ausgelaufen- Brauche schnell Hilfe

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 7:10

Hallo zusammen ich benötige dringend Hilfe bevor es noch schlimmer wird in meinem Auto.

Mir ist gestern Fischsosse im Auto ausgelaufen genauer gesagt im Kofferraum das Zeug riecht sehr sehr intensiv!!!!

Ich habe schon alles entfernt wo es draufgetropft ist nun ist nur noch der normale Kofferraumbelag drin.

Hab schon Wunderbaume reingehangen aber heute Morgen stank der ganze Wagen nach Fisch. Ich benötige dringend Rat wie ich dem entgegenwirken kann. Krieg man son Gestank wieder weg? Es ist nicht viel Flüssigkeit in den Kofferaum geflossen denke ich aber da stinken kleine Mengen halt schon sehr von dem Zeug.

Ich hoffe Ihr habt da Tipps für mich......

Beste Antwort im Thema

Hallo mein Freund :D,

ich kenne um Deine Problematik sehr gut :D

 

Bei mir war es jedoch das Erbrochene nach einem Abend mit viel zu viel Rotwein, bis in die unzugänglichsten Ecken des Sitzgestelles und im Fußraum ... :D:D:D

Peinlich ...

 

Nach sehr langer Recherche und vielen Versuchen der Schrubberrei habe ich dann im Internet das Produkt:

Schneiders BactoDes gekauft.

Das habe ich dann nach Anweisung verarbeitet und das Auto ist seither absolut frei vom Kotze Geruch.

Einen wunderschönen geruchsfreien Tag !!!

 

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo mein Freund :D,

ich kenne um Deine Problematik sehr gut :D

 

Bei mir war es jedoch das Erbrochene nach einem Abend mit viel zu viel Rotwein, bis in die unzugänglichsten Ecken des Sitzgestelles und im Fußraum ... :D:D:D

Peinlich ...

 

Nach sehr langer Recherche und vielen Versuchen der Schrubberrei habe ich dann im Internet das Produkt:

Schneiders BactoDes gekauft.

Das habe ich dann nach Anweisung verarbeitet und das Auto ist seither absolut frei vom Kotze Geruch.

Einen wunderschönen geruchsfreien Tag !!!

 

Fisch kann schon sehr stark riechen - leih Dir im Baumarkt einen Sprühsauger sammt Tepichreiniger und versuch das Zeugs abzusaugen oder teste das Wundermittel das bei CelicaSt185's Rotwein-Kotzerei geholfen hat :D Ein Ozon-Gerät könnte auch hilfreich sein....

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 8:36

Mh schonmal vielen Dank für die schnellen Antworten, verleihen alle grossen Baumärkte solche Sauger? Oder gibts da nur bestimmte?

Ich muss die Sache halt schnell angehen, daher kann ich nicht das Mittel ausm Netz bestellen. Gibts noch Mittelchen die man so direkt kriegt dachte an diesen Reinigungsschaum für Autos

Also bei einem mittelgroßen Baumarkt paar Orte weiter hab ich den Sauger zum Leihen letzte Woche gesehen, auch in Teppichläden sollte man die zu Leihen bekommen. Ich habe mir so ein Teil in der Bucht geschossen aber das wird Dir auch zu lange dauern.

Wenn Du nichts zum Leihen findest hätte ich noch eine Idee: mit viel Wasser und einem gutem Reinigungsmittel den Kofferraumteppich mit einer Büste gründlich abschrubben und dann mit einem Nasssauger die Brühe soweit möglich absaugen.

Die ganz brutale Art wäre mit nem Hochdruckreiniger draufzuhalten und mit nem Nasssauger abzusaugen - ist halt wichtig bis in die unteren Poren vorzudringen um den Geruch da raus zu bekommen und das geht nur mit Druck....

Von Sagrotan gibt es da auch noch so ein Wundermittelchen im Drogeriemarkt. Als ich nach einer Feier Taxi spielen durfte wurde mir die ein oder andere Bierdose im Auto verschüttet und ein Fischbrötchen unter dem Sitz vergessen (war glücklicherweise noch mein altes Auto und nicht mein neuer Schatz ^^). Mit dem Spray habe ich dann zum einen die Teppiche ordentlich eingeweicht und aufgeschäumt sowie im Innenraum versprüht. Der Spray soll zum einen desinfiszierend wirken und zum anderen Gerüche neutralisieren.

Ich habe die Dose noch zuhause stehen. Mir fällt im Büro jetzt aber gerade der genaue Name von dem Zeug nicht ein.

Zitat:

Original geschrieben von chaotenkopf

Mh schonmal vielen Dank für die schnellen Antworten, verleihen alle grossen Baumärkte solche Sauger? Oder gibts da nur bestimmte?

Ich muss die Sache halt schnell angehen, daher kann ich nicht das Mittel ausm Netz bestellen. Gibts noch Mittelchen die man so direkt kriegt dachte an diesen Reinigungsschaum für Autos

Hellweg Baumärkte haben hier im Ruhrgebiet meist nen "Rentas Werkzeugverleih " mit bei...

Ansonsten geht die Kofferraumplatte net solang rauszunehmen...?

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 12:50

Super hab grad bei Hornbach so einen Sauger für 10 euro geliehen einen Reiniger habe ich auch dazugekauft. Náchher wird schön gesaugt! Danke schonmal für die Tipps

Die Klassiker wie Febreze und der Geruchskiller von Sakrotan wirken auch.

Hatte da auch schonmal bekanntschaft mit Erbrochenem.

Das wichtigste ist jedoch wirklich penibelst alles zu reinigen.

Wenn nochirgendwo Reste sind dann wirst du den Gestank nie los.

ui, das ist ja ne Sache!

mein Onkel (Landwirt) hat mal im Kofferraum in einer offenen Wanne Schweineblut transportiert. Er wollte nur 200m fahren, langsam, nur er musste mal scharf bremsen und alles kippte in den Wagen.

Der Wagen war ein Totolschaden! Den Geruch und die verdickten Reste und und und...

am 4. Juli 2011 um 13:12

Von Dr. Wack Chemie gibts da was neues: A1 Geruchskiller mit neuer Enzym-Technologie

http://www.wackchem.com/.../a1-geruchs-killer.html

Vorab die Reinigung mit Nass-Sauger (Mietgerät Baumarkt, Müller/ Rossmann Drogeriemarkt) würde ich auch immer empfehlen, um die stinkende Ursache möglichst tiefgründig zu entfernen. Eine Polsterintensivreinigung kann man damit gleich verbinden.

am 4. Juli 2011 um 15:09

Das mit dem Ozongerät ist ein guter Tipp. Hatte mal ein Malheur mit Milch. Das Gerät stellt Dir eine Firma zur Verfügung, die Aufbereitung anbietet. Das Gerät muss dann über Nacht im Auto bleiben - am Besten gleich in der KfZ Firma. Wünsch Dir viel Glück!

Hier kommt noch Hilfe:;) http://www.die-geruchskiller.de/

das ist genau das was ich auch schon empfohlen habe: BactoDes

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 19:59

So also es iszt auch was in die Reserveradmulde gelfosssen habe jetzt zweimal gesaugt und der Gestank hat zumindest an Intensität verloren, zweimal mit warmem Wasser sowie Teppichreiniger. Danach haben wir so Geruchskiller drauf gesprüht..man riecht es aber immernoch. Werde denke ich mal bactodes probieren. Danach weiss ich auch nicht mehr was meint ihr denn habe ich eine realistische Chance das ganze loszuwerden. Es war auch nicht viel was ausgelaufen ist , villeicht weiss ich morghen früh ja mehr so eine nacht ohne das zeug im Auto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Fischsosse im Auto ausgelaufen- Brauche schnell Hilfe