ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Stilo Multiwagon 1.9JTD bzw. Fiat Croma JTD

Fiat Stilo Multiwagon 1.9JTD bzw. Fiat Croma JTD

Themenstarteram 25. Februar 2008 um 1:24

Hallo,

beim herumstöbern im Internet ist mir auf den verschiedenen Verkaufsplattformen immer wieder der Fiat Stilo Multiwagen 1.9JTD mit 88KW bzw. der Fiat Croma 1.9JTD mit 88 bzw. 110KW aufgefallen, zudem das breite Spektrum der Angebote und vor allen Dingen deren Preisgestaltung!? Woran mag das nun liegen fragt sich meinereiner; ich selbst fahre einen Ford Mondeo 2.0 TDDI Turnier Ambiente, Erstzulassung: 07/2004, Euro 3 und bescheidenen 66KW - bis dato bin ich vollauf zufrieden mit dem Fahrzeug, nun schiele ich jedoch interessiert in Richtung Fiat; früher wären die Modelle von Fiat für mich gewiss nicht in Frage gekommen, aber ist es nur das mehr od. minder schlechte Image, ähnlich wie dem bei Ford oder gibt es wirklich noch eklatante Schwachpunkte die es bei Fiat zu berücksichtigen gilt, die Dieselfahrzeuge von Fiat sollen doch eigentlich gar nicht mal so schlecht sein, auf dem Sektor sollen die Italiener doch ziemlich auf der Höhe der Zeit sein, aber allzu oft liest man von nervigen kleineren bis mittleren Problemen beim Motormanagement, Elektronikproblemen usw. & sofort.

Hier nun mal ein paar von mir gelesene interessante Angebote ....

Fiat Stilo Multiwagon 1.9JTD, Erstzulassung: Nov. 2006 bis Februar 2007, Preise von ca. 9500,- bis ca. 10500,- Euro. Laufleistungen zwischen 15 bis maximal 30tkm .Der Wagen hat doch 88KW und 280NM Drehmoment, Verbräuche sollen so um die 5,5 bis maximal 6 Liter bei Normgeschwindigkeit liegen. Wieso nun solch Preise - sind die denn absolut unverkäuflich, gibt es arge Schwachstellen beim Stilo!?

Fiat Croma 1.9 JTD mit 88 bzw. 110KW, Erstzulassungen von Mitte 2006, Preise ab ca. 12500,- Euro, Laufleistungen ab ca. 30tkm

Ist der Croma wirklich so schwer, ich meine mal gelesen zu haben, das der Wagen 'n Leergewicht von nahezu 1,65 Tonnen haben soll.

Sicherheitsmäßig soll der Croma 9 Airbags haben samt Knieairbag - das ist doch wohl wirklich schon 'ne Glanzleistung, in den ADAC-Crashtestergebnissen mit satten 5 Sternen und 37 Punkten.

Was ist an dem Wagen gut und was absolut daneben.

Sind die Diesel standfest und wartungsarm!?

Haben die 88 bzw. 110KW-Diesel Steuerkette oder Zahnriemen?

 

MfG

Poldi76

Ähnliche Themen
5 Antworten
Themenstarteram 25. Februar 2008 um 1:24

Hallo,

beim herumstöbern im Internet ist mir auf den verschiedenen Verkaufsplattformen immer wieder der Fiat Stilo Multiwagen 1.9JTD mit 88KW bzw. der Fiat Croma 1.9JTD mit 88 bzw. 110KW aufgefallen, zudem das breite Spektrum der Angebote und vor allen Dingen deren Preisgestaltung!? Woran mag das nun liegen fragt sich meinereiner; ich selbst fahre einen Ford Mondeo 2.0 TDDI Turnier Ambiente, Erstzulassung: 07/2004, Euro 3 und bescheidenen 66KW - bis dato bin ich vollauf zufrieden mit dem Fahrzeug, nun schiele ich jedoch interessiert in Richtung Fiat; früher wären die Modelle von Fiat für mich gewiss nicht in Frage gekommen, aber ist es nur das mehr od. minder schlechte Image, ähnlich wie dem bei Ford oder gibt es wirklich noch eklatante Schwachpunkte die es bei Fiat zu berücksichtigen gilt, die Dieselfahrzeuge von Fiat sollen doch eigentlich gar nicht mal so schlecht sein, auf dem Sektor sollen die Italiener doch ziemlich auf der Höhe der Zeit sein, aber allzu oft liest man von nervigen kleineren bis mittleren Problemen beim Motormanagement, Elektronikproblemen usw. & sofort.

Hier nun mal ein paar von mir gelesene interessante Angebote ....

Fiat Stilo Multiwagon 1.9JTD, Erstzulassung: Nov. 2006 bis Februar 2007, Preise von ca. 9500,- bis ca. 10500,- Euro. Laufleistungen zwischen 15 bis maximal 30tkm .Der Wagen hat doch 88KW und 280NM Drehmoment, Verbräuche sollen so um die 5,5 bis maximal 6 Liter bei Normgeschwindigkeit liegen. Wieso nun solch Preise - sind die denn absolut unverkäuflich, gibt es arge Schwachstellen beim Stilo!?

Fiat Croma 1.9 JTD mit 88 bzw. 110KW, Erstzulassungen von Mitte 2006, Preise ab ca. 12500,- Euro, Laufleistungen ab ca. 30tkm

Ist der Croma wirklich so schwer, ich meine mal gelesen zu haben, das der Wagen 'n Leergewicht von nahezu 1,65 Tonnen haben soll.

Sicherheitsmäßig soll der Croma 9 Airbags haben samt Knieairbag - das ist doch wohl wirklich schon 'ne Glanzleistung, in den ADAC-Crashtestergebnissen mit satten 5 Sternen und 37 Punkten.

Was ist an dem Wagen gut und was absolut daneben.

Sind die Diesel standfest und wartungsarm!?

Haben die 88 bzw. 110KW-Diesel Steuerkette oder Zahnriemen?

 

MfG

Poldi76

Die Stilo verkauften sich nie gut und werden jetzt nicht mehr hergestellt, jetzt werden die letzten Lagerwagen, Tageszulassungen, Vorführer etc. abverkauft. Bei den späten baujahren (ab 2004) sind die recht ausgereift. Die Diesel sind wirklich gut, leise und unproblematisch. Haben alle Zahnriemen, Wechsel bei 100.000 ist sinnvoll.

Der Croma war (zumindest bis zum aktuellen Facelift) ein Flop wegen des oberöden Designs (wenn man schon Italiener fährt, soll er wenigstens schick aussehen..). An sich ist das kein schlechtes Auto, viel Platz, Fahrgefühl wie bei Opel (ist ja auch ein technischer Bruder des Opel Signum). Die Automatikgetriebe haben desöfteren Elektronikprobleme, ansonsten wenig typische Probleme.

Ich würde den Stilo Multiwaggon sofort kaufen, bei Auto-Wilde bekommt man schon recht günstig eine Tageszulassung.

Ich fahre seit 1981 Fiat, bis heute keine grösseren Probleme.

Weiss es jemand ob Zahnriemen oder Kette in den Croma eingebaut sind???

das kommt darauf an welchen Motor du hast. Bei dem Benziner 2,2 ist eine Kette vorhanden bei den anderen Motoren sind Zahnriemen.

italo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Stilo Multiwagon 1.9JTD bzw. Fiat Croma JTD