ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fiat Panda? Wo ist der Haken?

Fiat Panda? Wo ist der Haken?

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 12:45

Moin,

was haltet ihr von dem derzeitigen Angebot ab 2012 zu bezahlen, und vor allem von dem Auto?

Ich habe mal solche und solche Testberichte gelesen aber die Aussicht erst ab 2012 Raten zu bezahlen ist natürlich verlockend.

Weiss jemand wo der Haken ist?

Für 2P, bzw plus Kind und Kinderwagen scheint mir der Wagen vom PLatzangebot ausreichend zu sein.

Mir ist nur nicht ganz klar, weil im Angebot steht dass er alte Wagen Wert von 2000,-haben muss, wie sich das verhält. Woher weiss ich denn wieviel mein Auto noch wert ist? Ich vermute weit weniger, 16J alter Golf3

Ähnliche Themen
58 Antworten

Wo der Haken ist? Schau dir das Kleingedruckte des Angebots an. Du zahlst für einen Kleinstwagen, der 9.000€ kostet, nahezu 12.000€ + die 1.000-2.000€, die dein Altwagen noch bringt. Also insgesamt ca. 14.000€ für ein 9.000€-Auto, mit dem man 2 Jahre "kostenlos" herumfahren kann. Genau da ist der Haken...

Zitat:

Original geschrieben von catherine239

Moin,

 

was haltet ihr von dem derzeitigen Angebot ab 2012 zu bezahlen, und vor allem von dem Auto?

Ich habe mal solche und solche Testberichte gelesen aber die Aussicht erst ab 2012 Raten zu bezahlen ist natürlich verlockend.

Weiss jemand wo der Haken ist?

 

Für 2P, bzw plus Kind und Kinderwagen scheint mir der Wagen vom PLatzangebot ausreichend zu sein.

Mir ist nur nicht ganz klar, weil im Angebot steht dass er alte Wagen Wert von 2000,-haben muss, wie sich das verhält. Woher weiss ich denn wieviel mein Auto noch wert ist? Ich vermute weit weniger, 16J alter Golf3

Der Haken liegt darin das kaum einer außer Beamte und Bestatter wissen   ob sie 2012 noch in Arbeit sind oder schon  Sozialleistungen ALG II beziehen werden.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Karl Nickel

Wo der Haken ist? Schau dir das Kleingedruckte des Angebots an. Du zahlst für einen Kleinstwagen, der 9.000€ kostet, nahezu 12.000€ + die 1.000-2.000€, die dein Altwagen noch bringt. Also insgesamt ca. 14.000€ für ein 9.000€-Auto, mit dem man 2 Jahre "kostenlos" herumfahren kann. Genau da ist der Haken...

Alter Schwede das habe ich ja noch nicht gelsesen, habe auch nur von dem Angebot im Radio gehört, wenn man bedenkt das die Kiste neu bar 6500 € kostet könnte man sich glatt 2 stück kaufen

 

Hier mal ein Angebot

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Unglaublich, mit was für dreisten Methoden man inzwischen versucht, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen...:eek:

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 13:17

Ja ok, Finanzierung ist aber immer ein bisschen teurer wegen der Zinsen. Zudem würde ich sonst ganz ohne Auto sein, weil mein Schrott Golf jeden Tag 1,5l Wasser im Kühler verbraucht, damit ich überhaupt 3km fahren kann. Und ab 5km Strecke fahre ich nur mit vollem Gebläse an mit Heissluft. Und ich will da kein Geld mehr reinstecken.

So ist 2012 natürlich zu verlockend.

Wobei wenn man da nicht mehr bezahlen kann, und das Auto wieder abgeben muss, hätte man ja trotzdem ne Menge gespart oder wie wird das gerechnet wenn man die Raten nicht mehr bezahlen kann, am Restwert?

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 13:18

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Karl Nickel

Wo der Haken ist? Schau dir das Kleingedruckte des Angebots an. Du zahlst für einen Kleinstwagen, der 9.000€ kostet, nahezu 12.000€ + die 1.000-2.000€, die dein Altwagen noch bringt. Also insgesamt ca. 14.000€ für ein 9.000€-Auto, mit dem man 2 Jahre "kostenlos" herumfahren kann. Genau da ist der Haken...

Alter Schwede das habe ich ja noch nicht gelsesen, habe auch nur von dem Angebot im Radio gehört, wenn man bedenkt das die Kiste neu bar 6500 € kostet könnte man sich glatt 2 stück kaufen

Hier mal ein Angebot

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ja , aber wer hat schon 6T Euro in bar

Nicht zu vergessen die Überführungskosten von fast 700,- €, die in Peppers Angebot schon enthalten sind und bei dem anderen "Angebot" noch dazukommen.

Mfg Zille

Zitat:

Original geschrieben von Karl Nickel

Wo der Haken ist? Schau dir das Kleingedruckte des Angebots an. Du zahlst für einen Kleinstwagen, der 9.000€ kostet, nahezu 12.000€ + die 1.000-2.000€, die dein Altwagen noch bringt. Also insgesamt ca. 14.000€ für ein 9.000€-Auto, mit dem man 2 Jahre "kostenlos" herumfahren kann. Genau da ist der Haken...

Du hast fälschlicherweise das Angebot eines Punto gelesen hier mal vom Panda:

 

¹Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zzgl. Überführungskosten bei Inanspruchnahme des FIAT-ecoplus+Bonus. Voraussetzung: Abgabe eines mindestens 3 Monate auf den Neufahrzeugkunden zugelassenen Altfahrzeuges zur endgültigen Stilllegung an den teilnehmenden Fiat Vertragshändler. Nachlass, keine Barauszahlung.

Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen von nicht bereits zugelassenen Neufahrzeugen Fiat Panda bis 30.06.2010. Weitere Details bei Ihrem teilnehmenden, autorisierten Fiat Händler. Abb. enthält Sonderausstattung.

²Ein Finanzierungsangebot, vermittelt für die Fiat Bank für den Fiat Panda. Erste Ratenzahlung im Januar 2012. Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen von nicht bereits zugelassenen Neufahrzeugen Fiat Panda bis 30.06.2010. Weitere Details bei Ihrem teilnehmenden, autorisierten Fiat Händler. Abb. enthält Sonderausstattung.

²Ein Finanzierungsangebot, vermittelt für die Fiat Bank für den Fiat Panda Active 1.1 8V:

Effektiver Jahreszins 5,99 %

Sollzinssatz, gebunden p.a. 4,94 %

Anzahlung 0,00 €

Nettodarlehensbetrag 6.321,91 €

davon optionale GAP-Versicherung 331,91 €

Bearbeitungsgebühr 190,00 €

29 Monatsraten à 133,00 €

Schlussrate 3.826,91 €

Gesamtbetrag 7.683,91 €

 

Zitat:

Original geschrieben von catherine239

Ja , aber wer hat schon 6T Euro in bar

Die brauchst du doch gar nicht. So nen Minikredit solltest du eigentlich bei deiner Hausbank bekommen. Und mit Sicherheit günstiger als ihn die Fiatbank anbietet.

Mfg Zille

Zitat:

Original geschrieben von catherine239

Ja ok, Finanzierung ist aber immer ein bisschen teurer wegen der Zinsen. Zudem würde ich sonst ganz ohne Auto sein, weil mein Schrott Golf jeden Tag 1,5l Wasser im Kühler verbraucht, damit ich überhaupt 3km fahren kann. Und ab 5km Strecke fahre ich nur mit vollem Gebläse an mit Heissluft. Und ich will da kein Geld mehr reinstecken.

So ist 2012 natürlich zu verlockend.

Wobei wenn man da nicht mehr bezahlen kann, und das Auto wieder abgeben muss, hätte man ja trotzdem ne Menge gespart oder wie wird das gerechnet wenn man die Raten nicht mehr bezahlen kann, am Restwert?

Haaa das wäre ja schön natürlich den Gesamtwert der Finanzierung

Zitat:

Original geschrieben von catherine239

Zitat:

 

Ja , aber wer hat schon 6T Euro in bar

Stimmt aber 3826 € solltest du in bar haben oder wie willst du sonst den Restbetrag der Ballonfinanzierung bezahlen?

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Der Haken liegt darin das kaum einer außer Beamte und Bestatter wissen   ob sie 2012 noch in Arbeit sind oder schon  Sozialleistungen ALG II beziehen werden.

Was an sich ja kein Problem ist, solange man mit dem Notverkauf des Fahrzeugs den Kredit vorzeitig ablösen kann. Das wird aber bei o. g. Angebot nicht funktionieren. Der Fiat Panda wird nach 2 Jahren vermutlich einen Restwert um die 4.000-5.000€ haben und damit kann man keinen 12.000€-Kredit vorzeitig ab- bzw. auflösen. Autsch.

Zitat:

Original geschrieben von catherine239

Wobei wenn man da nicht mehr bezahlen kann, und das Auto wieder abgeben muss, hätte man ja trotzdem ne Menge gespart oder wie wird das gerechnet wenn man die Raten nicht mehr bezahlen kann, am Restwert?

Nein, in dem Falle zahlst du noch ordentlich drauf! :(

Verlockend ist das Angebot mit Sicherheit. Lass dich aber von solche "Super-Günstig-Geiz-ist-geil"-Angeboten bitte nicht blenden, denn zu verschenken hat niemand was. Bei dem Fiat-Angebot wird das besonders deutlich. Schau bei mobile.de & Co. lieber nach einem jungen gebrauchten Fiat Panda und finanziere ihn über deine Hausbank...

Themenstarteram 20. Juni 2010 um 13:28

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Karl Nickel

Wo der Haken ist? Schau dir das Kleingedruckte des Angebots an. Du zahlst für einen Kleinstwagen, der 9.000€ kostet, nahezu 12.000€ + die 1.000-2.000€, die dein Altwagen noch bringt. Also insgesamt ca. 14.000€ für ein 9.000€-Auto, mit dem man 2 Jahre "kostenlos" herumfahren kann. Genau da ist der Haken...

Du hast fälschlicherweise das Angebot eines Punto gelesen hier mal vom Panda:

¹Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers zzgl. Überführungskosten bei Inanspruchnahme des FIAT-ecoplus+Bonus. Voraussetzung: Abgabe eines mindestens 3 Monate auf den Neufahrzeugkunden zugelassenen Altfahrzeuges zur endgültigen Stilllegung an den teilnehmenden Fiat Vertragshändler. Nachlass, keine Barauszahlung.

Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen von nicht bereits zugelassenen Neufahrzeugen Fiat Panda bis 30.06.2010. Weitere Details bei Ihrem teilnehmenden, autorisierten Fiat Händler. Abb. enthält Sonderausstattung.

²Ein Finanzierungsangebot, vermittelt für die Fiat Bank für den Fiat Panda. Erste Ratenzahlung im Januar 2012. Privatkundenangebot, gültig nur für Bestellungen von nicht bereits zugelassenen Neufahrzeugen Fiat Panda bis 30.06.2010. Weitere Details bei Ihrem teilnehmenden, autorisierten Fiat Händler. Abb. enthält Sonderausstattung.

²Ein Finanzierungsangebot, vermittelt für die Fiat Bank für den Fiat Panda Active 1.1 8V:

Effektiver Jahreszins 5,99 %

Sollzinssatz, gebunden p.a. 4,94 %

Anzahlung 0,00 €

Nettodarlehensbetrag 6.321,91 €

davon optionale GAP-Versicherung 331,91 €

Bearbeitungsgebühr 190,00 €

29 Monatsraten à 133,00 €

Schlussrate 3.826,91 €

Gesamtbetrag 7.683,91 €

 

Ok Nettodarlehensbetrag 6321,91, sprich round about 400,- dafür dass ich 1,5J das Auto quasi "umsonst" fahren kann, finde ich ein Geschenk, und nicht das Geld aus der Tasche ziehen.

die 4t sind ja auch nicht sofort, sondern nach Ablauf der Raten zu bezahlen, sprich Mitte 2014. Bis dahin bin ich locker aus dem Erziehungsurlaub und kann wieder voll arbeiten, so dass die Restsumme dann kein grosses Ding mehr bedeutet.

Der Haken ist, dass es eigentlich eine Vierjahresfinanzierung ist (47 Monate). 18 Monate bis 01/2012, danach 29 Monate.

29 Monate * 133€ = 3857€

3857€/47 Monate = 82€ im Monat. Das sind über 1,3% des Kaufpreises im Monat.

Und hierbei ist noch nichtmal der Wert der Inzahlungnahme berücksichtigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fiat Panda? Wo ist der Haken?