ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda springt nicht an

Fiat Panda springt nicht an

Fiat Panda 169
Themenstarteram 2. November 2017 um 20:50

Hallo kann mir bitte einer helfen?

seit gestern startet mein Fiat Panda 169 1.1 (Bj. 2008, Benzin, 40kw) nicht. Die Batterie ist ok. Außerdem versucht der Motor stockend zu laufen, aber schafft es nicht.

Danke

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

ich tippe mal auf die Benzinpumpe. Bei mir wollte der Motor auch immer anspringen, tat es aber nicht. Kosten bei 400,-€ in einer freien Werkstatt.

Gruß K.Schulmann

Scheiße. Lange Antwort geschrieben, aber die ist weg. Sorry. Hier die Kurzform:

Weil ich vom "neuen" Panda kein Detailwissen habe eher allgemeiner:

-Wegfahrsperre gibt den Motor frei? (Lämpchen)

-sicherungen (insb. Benzinpumpe) in Ordnung?

-Läuft der Motor mit Startpilot/Bremsenreiniger im Luftfilter? Wenn ja:

-hörst du bei Zündung an das Relais (im Motorraum) der Benzinpumpe klicken?

-hörst du bei Zündung an die Pumpe (unter der Rückbank) 1-2 Sekunden surren?

400€ für den simplen Tausch einer Benzinpumpe (30 Minuten am Straßenrand und geschätzte 75€ Teilekosten) halte ich für Absolut überzogen. Auch die Diagnose kann kaum so viel Zeit gebraucht haben.

Hallo,

die Benzipumpe ist eine komplette Einheit, Nur dieses Teil alleine hat schon 250,-€ gekostet. Dann sitzt die Pumpe auch noch im Tank. Das heisst: Sitzbank ausbauen. Mit Glück bekommt man die Pumpe ausgebaut. Ich hatte kein Glück.

Gruß aus dem Norden

Eine Pumpe von Magneti-Marelli inkl. Tankgeber kostet unter 60Euro. Durch die Wartungsöffnung unter der Rückbank sollte sie leicht zugänglich sein. Den Überwurfring kann man mit Hartholz-leisten leicht aufklopfen.

Hi

Es könnte aber auch eine Zündspule sein...

Vielleicht mal prüfen ob an allen Steckern funken kommen.

Stecker einzeln abziehen und mit älter Kerze an Masse testen....

Ich tippe auch auf kraftstoffpumpe

Servus !

Ist der Zahnriemen der Motorsteuerung schon mal erneuert worden?

Das Auto ist 9 Jahre. Wenn dies versäumt wurde, könnte das der Übelltäter sein. (Übergehupft)

LG Günni.

...der Müsste aber sehr weit gesprungen sein. Und das ja auch nicht im stand. Wie dem auch sei, raso scheint auch nicht für unsere Antworten zu interessieren. Aber die vielen Trottel wie wir opfern ja gerne ihre Zeit.

Zitat:

@Panda141 schrieb am 14. November 2017 um 23:08:48 Uhr:

...der Müsste aber sehr weit gesprungen sein. Und das ja auch nicht im stand. Wie dem auch sei, raso scheint auch nicht für unsere Antworten zu interessieren. Aber die vielen Trottel wie wir opfern ja gerne ihre Zeit.

Ich glaube, da hast Du irgendwie recht!

Gruß

Zitat:

@Panda141 schrieb am 14. November 2017 um 23:08:48 Uhr:

...der Müsste aber sehr weit gesprungen sein. Und das ja auch nicht im stand. Wie dem auch sei, raso scheint auch nicht für unsere Antworten zu interessieren. Aber die vielen Trottel wie wir opfern ja gerne ihre Zeit.

1 Zahn beim 169 er reicht und er springt nicht mehr an. Alte Zahnriemen springen meistens beim Starten des kalten Motors über. Solche Fälle hab ich des Öfteren, weil viele Leute ja nichtmal wissen, das so ein Zahnriemen auch mal gewechselt werden muß, bzw. das ihr Motor sowas überhaupt hat. :-)

Eine defekte Zündspule könnte natürlich auch sein, da hätte er aber vorher auch schon gemuckt und bei ner defekten Pumpe ebenso. Da ist eher noch die Kopfdichtung im Arsch.

LG an Alle.

Klingt einleuchtend, da hast du natürlich Recht.

In meiner Bastlerlaufbahn hatte ich zwei Mal Defekte Pumpenrelais, die unauffällig waren bis zu einem Startversuch.

Ich hatte mal versetzten Zahnriemen beim Fire mit Bosch- Monojetonic und beim MPI. Beide liefen mehr schlecht als Recht, aber mit ein bisschen Orgeln ging's.

Wie dem auch sei, schönen Abend!

Themenstarteram 18. November 2017 um 22:16

Hallo,

vielen Dank für jede Hilfe!

Es war ein Problem beim Zahnriemen, also hatte Günni Recht. Der Zahnriemen war ca. 20.000km gelaufen.

Danke nochmal und freundliche Grüße

Zitat:

@raso1973 schrieb am 18. November 2017 um 22:16:18 Uhr:

Hallo,

vielen Dank für jede Hilfe!

Es war ein Problem beim Zahnriemen, also hatte Günni Recht. Der Zahnriemen war ca. 20.000km gelaufen.

Danke nochmal und freundliche Grüße

Tja !!! Dumm gelaufen.

Trotzdem noch viel Spaß mit dem Kleinen.

LG Günni

Zitat:

@Panda141 schrieb am 15. November 2017 um 22:47:00 Uhr:

Klingt einleuchtend, da hast du natürlich Recht.

In meiner Bastlerlaufbahn hatte ich zwei Mal Defekte Pumpenrelais, die unauffällig waren bis zu einem Startversuch.

Ich hatte mal versetzten Zahnriemen beim Fire mit Bosch- Monojetonic und beim MPI. Beide liefen mehr schlecht als Recht, aber mit ein bisschen Orgeln ging's.

Wie dem auch sei, schönen Abend!

Früher sind die alten Karren mit 3 Zähne Versatz noch angehüpft, heuer nich mehr!

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Fiat Panda springt nicht an