ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto 1.2l kein Standgas bei warmen Motor

Fiat Grande Punto 1.2l kein Standgas bei warmen Motor

Fiat Punto 199
Themenstarteram 18. April 2011 um 15:07

Hallo an alle,

ich habe ein Problem mit meinem Fiat Grande Punto 1.2.l.

Wenn der Motor warm ist, kann er den Leerlauf nicht halten. Das heißt das er in der Drehzahl sobald man auskuppelt extrem schwankt (zwischen 900 und 400 Umdrehungen), oder komplett ausgeht. Die Werkstatt hat bereits den MAP Sensor getauscht aber keine änderung. Schläuche und Kabel sitzen auch alle fest, und die Drossel klappe wurden auch gereinigt.

Weiss einer woran das liegen kann?

Vielen Dank für eine Antwort

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von estergan

Die Plättchen allein kosten schon Unsummen - und Kopf ab, messen, Plättchen raus, Plättchen rein, nachmessen, alles wieder zusammenbauen braucht seine Zeit. Bei meiner Werke waren die Plättchen auch nicht vorrätig und mussten bestellt werden. Und den günstigen Verkaufspreis holt sich Fiat wieder bei den Reparaturen rein. Da kosten die 1. Inspektion schon leicht über 300 Euro.

VG

Ich würde an deiner stelle mal über einen Werkstadtwechsel nachdenke. Entweder sind da völlig inkompetent oder extrem Geschäftstüchtig... kann man sehen wie man möchte aber auch das ist ein Preis der nicht nachvollziehbar ist... Normale preise für eine Inspektion bei z.B. einem Panda sind für die erste Inspektion ca. 100-200€...

Und warum du beim Ventile einstellen den Zylinderkopf abnehmen willst verstehe ich erlichgesagt nicht.. weil normalerweise nimmt man da nur den Ventildekel ab. Und Material braucht man in der Regel auch nicht.... aber gut.. Ist vielleicht beim GRANDE PUNTO alles anders als bei "normalen" Autos....*kopfschüttel*

Die Werkstatt ist schon gewechselt.

Und im Grande-Punto-Forum gibt es eine Umfrage über die Kosten der 1. Inspektion - da stehen einem die Haare zu Berge! Und Du musst doch wohl die alten Ventilplättchen durch neue mit anderer Dicke beim Einstellen ersetzen, oder? Da brauchst Du neue Plättchen.

PS: Mit Kopf meinte ich Ventildeckel plus Anhang, sorry für den falschen Ausdruck.

VG

Themenstarteram 20. April 2011 um 15:13

So ich habe meine GP endlich wieder!

Es war die Drosselklappe, die komplett gereinigt wurde und auch wieder neu angelernt werden musste.

Die erste Werke hatte die Drosselklappe auch sauber gemacht, alerdings wurde diese dort nicht wieder neu angelernt.

Bin froh das er endlich wieder geht :)

Das mit der Inspektion stimmt schon, deswegen mach ich meine Inspektion auch nur bei einer freien Werkstatt wo man mal gut und gerne 150.00 Euro weniger zahlt.

Fiat wollte für die erste Inspektion 450.00 Euro.

Vielen Dank an alle die mir geholfen haben!

Ist echt ein klasse Forum, kann man nur weiter empfehlen!

Zitat:

Original geschrieben von estergan

Die Werkstatt ist schon gewechselt.

Und im Grande-Punto-Forum gibt es eine Umfrage über die Kosten der 1. Inspektion - da stehen einem die Haare zu Berge! Und Du musst doch wohl die alten Ventilplättchen durch neue mit anderer Dicke beim Einstellen ersetzen, oder? Da brauchst Du neue Plättchen.

PS: Mit Kopf meinte ich Ventildeckel plus Anhang, sorry für den falschen Ausdruck.

VG

Okay dann muss ich mich wohl etwas entschuldigen. Bin von Panda Preise ausgegangen.. Diese sind nicht so hoch. Ist schon sehr unverschämt wenn man soviel Geld für Wartung nimmt.

Was die Ventilplätchen angeht musste ich das bei meinen bisherigen Autos nie..hier wurden die Ventile mit einfachen schiebleeren eingestellt. Aber wie schon gesagt ich kenne den GRANDE PUNTO nicht so genau.

Sorry wenn ich dich irgentwie angefahren haben sollte...

Kein Akt, bin nicht sauer - Klarstellung hilft ja auch den anderen Lesern.

Ich bin jetzt übrigens bei einer freien Werke - die Mondpreise und die schlechte Leistung der zwei Fiat-Werken in der Nähe (innerhalb 50 km) haben mir den Rest gegeben.

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punto 1.2l kein Standgas bei warmen Motor