ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punte als EU Wagen

Fiat Grande Punte als EU Wagen

Themenstarteram 15. April 2007 um 9:35

Fiat Grande Punto als EU Wagen

 

Möchte mir einen Grande Punto als EU Wagen kaufen - einiges billiger.

Der Grande Punto kostet unter 10000 Euro mit Klimaanlage - aber was fehlt ist eine Radivorbereitung (und ein rafio)!

Was kostet da ein nachträglicher Einbau oder muss ich dann bei einem anderen Eu Händle kaufen (ist dann aber fast 1000 Euro teurer)

ist die qualität von fiat in letzter zeit eigentlich besser geworden ?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Re: Fiat Grande Punto als EU Wagen

 

Zitat:

Original geschrieben von mathias33

ist die qualität von fiat in letzter zeit eigentlich besser geworden ?

wieso besser? die war doch schon imma gut werden dir die fiat fanboys sicher gleich versichern :D

http://www.motor-talk.de/t1392676/f186/s/thread.html

wenn du das Auto finanzieren willst, schau mal direkt bei Fiat vorbei die bieten 0% Finanzierung... dann kommste immer noch billger weg, auch wenn der Wagen mehr kostet... Hab ich auch so gemacht, als EU Wagen wäre den ich bestellt habe knapp 2500 € billger gewesen... allerdings mit Finanzierung dann doch teurer als direkt bei Fiat. Und Radiovorbereitung ist eigentlich bei allen GPs Serie. Es sei den das es sich hier um irgendein ganz kurioses Modell handelt, dann würde ich aber auch genau nachschauen, was noch so alles fehlt.

Themenstarteram 15. April 2007 um 11:28

Habe ich hier gefunden:

http://www.auto-kral.de/carStockModel.php?navId=248,335,337

steht halt nichts dran von radio vorbereitung.

alternative wäre der yaris.

ist ja der 1.2er... ok da kostet di vorbereitung dann 160 €, aber wie gesagt schue einfahc mal bei fiat selber vorbei, gleiche ausstatung wie bei dem EU Heini kostet ca. 12tsd €, aber mit 0 % Finanzierung

Re: Re: Fiat Grande Punto als EU Wagen

 

Zitat:

Original geschrieben von knofler27

wieso besser? die war doch schon imma gut werden dir die fiat fanboys sicher gleich versichern :D

http://www.motor-talk.de/t1392676/f186/s/thread.html

Bloß gut, dass das woanders nicht passiert...

Themenstarteram 15. April 2007 um 16:33

Zitat:

Original geschrieben von ChrissGrolm

ist ja der 1.2er... ok da kostet di vorbereitung dann 160 €, aber wie gesagt schue einfahc mal bei fiat selber vorbei, gleiche ausstatung wie bei dem EU Heini kostet ca. 12tsd €, aber mit 0 % Finanzierung

ist glaube ich teurer( dynamic mit klima beim händler schon 13000 ohne metallic farbe, radio und so). außerdem kann und möchte ich bar bezahlen.

das problem ist - ich weiß nicht ob man das nachträglich so einfach einabuen kann und wer das macht mit der radiovobereitung.

evnt.. lass ich ja beim händler ein angebot machen - wird aber wohl kaum mithalten können....

Hallo,

gibt es beim Punto eine sog. Fangprämie, falls man mit seinem Fremdfabrikat anrollt und sich für einen Punto entscheidet?

Ich müsste noch einen zugegeben wertlosen alten 5er losbringen.

Vielleicht kann man ja den Punto dann gleich wieder verkaufen und hat so für seinen "Alten" noch was anständiges bekommen?

Nun ihr könnt nicht umbdingt die beiden Ausstattung vergleichen, was ja auch nicht möglich ist. Niemand kennt die Austattungsdetails von dem Wagen bis auf die Klimaanlage.

Unterumständen ist das eine Südeuropaische Version die mager Ausgestattet ist aber in Serie die Klima hat.

Von die Sicherheitsaustattungsmerkmalen liegt ja schon die Activ Version darüber. Unterumständen ist das ein Go ähnliche Ausstattung mit Klima.

Daher muss man mal wirklich die sonstige Ausstattung vergleichen.

italo

Fiat bietet zur zeit folgende Prämien an:

Panda: 1700 €

Grandepunto: 2000 €

Doblo: 2500 €

Ulysee: 6000 €

Croma: 3500 €

Stilo: 3000 €

Multipla: 2500 €

Idea: 2500 €

Allerdings muss das alte Auto mindestens 3 Monate auf den Halter zugelassen gewessen sein, es muss noch angemeldet sein, und auch fahrbereit (zumindest mit eigener Kraft auf den Hof fahren). Das ganze gilt bei Barzahlung, oder 0% Finanzierung aber maximal 12 Monate. Oder 48 Monate Finanzierung mit 5,99%.

Ich würde mir kein Fahrzeug egal welcher Marke beim EU-Händler Kaufen da es mir Persönlich wichtig ist das wenn das Auto doch mal Streiken sollte ich z.b. bei meinem Händler einen Kostenlosen Leihwagen bekomme oder der Händler auch nach der Garatiezeit daran Interessiert ist für einen da und dort mal eine gute Kulanzregelung zu finden.

Der Preis ist nicht alles!!!

Den Händler möchte ich sehen der einen Kunden mit EU-Wagen genauso behandelt wie seine eigenen.

Aber Bitteschön wer Billig Kauft kauft 2 Mal weil Geiz ist Geil.

Die Qualität von Fiat ist so Misserabel das ich mir letztes Jahr schon meinen 9.Fiat gekauft habe ich glaub ich lerne es nie.

LOL

Ach nochwas wer bei einer 0 % Finazierung Bar Bezahlt der kann eh nicht Rechnen da lege ich das Geld auf die Bank und Kassier die Zinsen und habe nach 3 od. 4 Jahren das Auto Bezahlt und mehr Geld als vorher

Themenstarteram 16. April 2007 um 22:55

Zitat:

Original geschrieben von Truckbaer

Ich würde mir kein Fahrzeug egal welcher Marke beim EU-Händler Kaufen da es mir Persönlich wichtig ist das wenn das Auto doch mal Streiken sollte ich z.b. bei meinem Händler einen Kostenlosen Leihwagen bekomme oder der Händler auch nach der Garatiezeit daran Interessiert ist für einen da und dort mal eine gute Kulanzregelung zu finden.

Der Preis ist nicht alles!!!

Den Händler möchte ich sehen der einen Kunden mit EU-Wagen genauso behandelt wie seine eigenen.

Aber Bitteschön wer Billig Kauft kauft 2 Mal weil Geiz ist Geil.

Die Qualität von Fiat ist so Misserabel das ich mir letztes Jahr schon meinen 9.Fiat gekauft habe ich glaub ich lerne es nie.

LOL

Ach nochwas wer bei einer 0 % Finazierung Bar Bezahlt der kann eh nicht Rechnen da lege ich das Geld auf die Bank und Kassier die Zinsen und habe nach 3 od. 4 Jahren das Auto Bezahlt und mehr Geld als vorher

naja kaufe immer beim eu händler - außer bekomme vergleichbares angebot vom händler.

die händler freuen sich trotzdem wenn man mal kommt und nicht zu frien werkstatt geht - ist jedenfalls meine erfahrung.

fahre bisher gut damit und werde das auch so beibehalten - und bei garantiefällen müssen sie es sowieso machen und machen es dann auch. und auch bei kulanz bestehen chancen schliesslich bin ich potenzieller neuer kunde wenn ich denen verischere das ich aufjednfall das nächste mal beim händler kaufe :).

finde es ziemlich naja übertrieben 2000 oder 3000 euro mehr zu bezahlen für dasselbe.

nur das mit der qualität macht mir jetzt wieder sorgen....

Glaubst du ernsthaft ich kauf mir eine Marke immer wieder wenn ich unzufrieden wäre??(Humor nicht verstanden??)

Das sie Dir Garantiearbeiten machen müssen ist schon klar aber wenn der Hans kommt der sagen wir mal schon 3 Autos bei dem Händler gekauft hat und sagen wir mal der hat das selbe Auto wie du und stell Dir vor bei Dir ging Vorgestern sagen wir mal die Lima kaputt und mußte bestellt werden...

Die kam heute an und stell Dir vor bei Hans ging sie heute kaputt und was macht der Händler???

Er Baut sie bei Hans ein und erzählt Dir das die falsche gekommen ist und du bitteschön noch einen Tag den Leihwagen fahren darfst zum Vorzugspreis von 30€

Themenstarteram 17. April 2007 um 16:51

Zitat:

Original geschrieben von Truckbaer

Glaubst du ernsthaft ich kauf mir eine Marke immer wieder wenn ich unzufrieden wäre??(Humor nicht verstanden??)

Das sie Dir Garantiearbeiten machen müssen ist schon klar aber wenn der Hans kommt der sagen wir mal schon 3 Autos bei dem Händler gekauft hat und sagen wir mal der hat das selbe Auto wie du und stell Dir vor bei Dir ging Vorgestern sagen wir mal die Lima kaputt und mußte bestellt werden...

Die kam heute an und stell Dir vor bei Hans ging sie heute kaputt und was macht der Händler???

Er Baut sie bei Hans ein und erzählt Dir das die falsche gekommen ist und du bitteschön noch einen Tag den Leihwagen fahren darfst zum Vorzugspreis von 30€

klar könnte so passieren - damit kann ich aber leben.

ist halt für mich eine kostenfrage.

sieht wohl so aus das ich mir nen grande punto hole im herbst, gefällt mir neben dem yaris am betsen. die früheren qualitätsprobleme von fiat sollen ja anscheinend überwunden sein.

Zitat:

Original geschrieben von mathias33

 

sieht wohl so aus das ich mir nen grande punto hole im herbst, gefällt mir neben dem yaris am betsen. die früheren qualitätsprobleme von fiat sollen ja anscheinend überwunden sein.

oder die fangen grad erst an, 2 x (fast) Neuwagen im letzten Jahr, 2 x Ärger.

Da hatte ich persönlich früher mehr Glück mit den 156er Sportwagons.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat Grande Punte als EU Wagen