ForumDoblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Doblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  6. Fiat Ducato 244 springt nicht an und Qualmt in der Mitte vom vorne

Fiat Ducato 244 springt nicht an und Qualmt in der Mitte vom vorne

Fiat Ducato 244
Themenstarteram 1. Januar 2017 um 14:12

Hallo wer kann mir helfen, mein Ducato 244, 2,8 Maxi Power, steht seit einem Monat, er wurde ganz normal eingeparkt und abgestellt, jetzt springt er nicht mehr an, auch nicht mit voller Batterie oder auch nicht mit Starthilfe, der Motor dreht etwas schwer durch und nach einiger Startversuche stinkt es nach Elektrosmoke und Qualmt vorne in der Mitte des Motors!

Was könnte sein?

Bitte um ein wenig Hilfe. Danke!

Gruß Sigi

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo Sigihub,

schon mal das Massekabel zwischen Karosserie und Motor und auch zwischen Karosserie und Minus Batterie geprüft?

Kann man vorübergehend mal mit einem Starthilfekabel überbrücken.

Themenstarteram 1. Januar 2017 um 17:16

Ok gut, werde ich Morgen gleich kontrollieren Danke vorerst!

Zitat:

@Sigihub schrieb am 1. Januar 2017 um 14:12:03 Uhr:

Hallo wer kann mir helfen, mein Ducato 244, 2,8 Maxi Power, steht seit einem Monat, er wurde ganz normal eingeparkt und abgestellt, jetzt springt er nicht mehr an, auch nicht mit voller Batterie oder auch nicht mit Starthilfe, der Motor dreht etwas schwer durch und nach einiger Startversuche stinkt es nach Elektrosmoke und Qualmt vorne in der Mitte des Motors!

Was könnte sein?

Bitte um ein wenig Hilfe. Danke!

Gruß Sigi

Anlasser abgeraucht(zu lang gestartet), Zahnriemen übergehupft(gefrorenes Wasser im Riementrieb), Parafin oder Wasser im Filter?

MFG Günni.

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 1. Januar 2017 um 18:51:36 Uhr:

Anlasser abgeraucht(zu lang gestartet),

So lange hält aber die Batterie nicht durch!! :(

Zahnriemen übergehupft(gefrorenes Wasser im Riementrieb),

Wo soll das gefrorene Wasser denn herkommen? Hat doch sehr lange nicht geregnet! :eek:

 

Parafin oder Wasser im Filter?

Warum hat es dann gequamlt? :eek:

MFG Günni.

Deine Aussagen kann ich nach 40 jähriger Fahrzeugerfahrung leider nicht nachvollziehen.

@Günni,

trotz "35 Jahre Fiat Schrauber" liegst Du mit Deinen Aussagen wohl arg daneben.

Werden wir sehen !

Bei ner guten Batterie raucht ein Starte schneller ab als man sich das vorstellen kann.

Erstmal sollte man mal feststellen warum der Motor so langsam dreht.

B 19

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 1. Januar 2017 um 21:38:05 Uhr:

 

Erstmal sollte man mal feststellen warum der Motor so langsam dreht.

B 19

Richtig!

Entweder das Massekabel Qualmt oder der Anlasser ist wirklich hin (Windungsschluss).

Wasser kann evtl auch aus einer verreckenden Wapu kommen, das nur nebenbei bemerkt.

Und nur weil es bei ein paar Teilnehmern hier wochenlang nicht geregnet hat, gilt das nicht automatisch für den Abstellraum des TE. ;)

mfg

Hallo Leute!

Wenn ich diese Fälle nicht selbst schon des öfteren gehabt hätte,würde ich dies nicht posten! Das sind Erfahrungswerte und keine Vermutungen.

Wenn es vorn mittig aus dem Motorraum gequalmt hat,deutet das für mich auf Anlasser hin,da ja auch mit Starthilfe gearbeitet wurde.

Wenn er beim Starten weiß aus dem Auspuff qualmt und nicht anspringt, dann bekommt er nicht genügend Diesel,oder die Steuerzeiten stimmen nicht mehr.

Das schwere Drehen bei Minusgraden,könnte durch ein zu dickes Motoröl kommen,da das KFZ ja auch schon 1Monat steht. Daher könnte auch Wasser in den Riementrieb eingedrungen sein,wenn er draußen steht.

Würde vorab mal mit Startpilot versuchen, ob er damit anläuft.Sollte er damit nichts machen, tippe ich sehr auf Steuerzeiten . Zudem er ja vor 1 Monat noch tadellos lief.

LG Günni

Zitat:

@Oskar78 schrieb am 1. Januar 2017 um 21:14:55 Uhr:

@Günni,

trotz "35 Jahre Fiat Schrauber" liegst Du mit Deinen Aussagen wohl arg daneben.

Anstatt Leute zu kritisieren,die du gar nicht kennst,solltest du lieber selbst mal was sinnvolles von dir geben und nicht nur die Posts anderer aufnehmen! MFG

Zitat:

@Lodo44 schrieb am 1. Januar 2017 um 21:12:02 Uhr:

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 1. Januar 2017 um 18:51:36 Uhr:

Anlasser abgeraucht(zu lang gestartet),

So lange hält aber die Batterie nicht durch!! :(

Er hatte Überbrückungskabel drann !

Zahnriemen übergehupft(gefrorenes Wasser im Riementrieb),

Wo soll das gefrorene Wasser denn herkommen? Hat doch sehr lange nicht geregnet! :eek:

Das kann schon seit Wochen drinnen sein!

Parafin oder Wasser im Filter?

Warum hat es dann gequamlt? :eek:

Genau deswegen!

MFG Günni.

Deine Aussagen kann ich nach 40 jähriger Fahrzeugerfahrung leider nicht nachvollziehen.

Ja, man lernt halt nie aus. :-)

Zitat:

@Lodo44 schrieb am 1. Januar 2017 um 15:29:19 Uhr:

Hallo Sigihub,

schon mal das Massekabel zwischen Karosserie und Motor und auch zwischen Karosserie und Minus Batterie geprüft?

Kann man vorübergehend mal mit einem Starthilfekabel überbrücken.

Das ist ne gute Idee!

guenni, nicht ärgern. Es gibt halt Leute die trotz 40 Jähriger Erfahrung (als Autofahrer) nichts dazulernen :-)

Gruß

Mojito02

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Doblo, Ducato, Fiorino, Qubo, Scudo & Strada
  6. Fiat Ducato 244 springt nicht an und Qualmt in der Mitte vom vorne