ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat 500 auch mit 1.4 l 100 PS

Fiat 500 auch mit 1.4 l 100 PS

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 10:27

Hallo!

Aus dem Fiat 500 Newsletter:

"Sporty, dynamic and gritty: that's how you imagined the 500. And that's why the range of engines available for the launch will also include the high-performance 1.4 16v 100 bhp petrol engine.

Are you happy?"

Bezüglich der letzten Frage: Jein; ich hätte auf einen modernen Motor gehofft. Nächstes Jahr steht eine Neuanschaffung an. Bevor mich jetzt alle Panda 100-Besitzer schlagen: Der Motor ist bestimmt nicht schlecht, aber er trinkt mir zu viel. Es war doch mal von 0.9- oder 1.1l-Turbotriebwerken die Rede (mit 90 und 110 PS), die sehr sparsam sein sollten. Außerdem: Ich liebe Turbos! Wann kommen diese modernen Motoren? Weiß einer was Konkretes?

Matthias

Ähnliche Themen
50 Antworten

Hallo,

keine Angst, ich schlag dich nicht ;)

Der 100 PS Motor ist aber nun wirklich nicht "unmodern". Angegeben ist der mit einem Verbrauch von 6,5 Litern, real verbrauche ich bei viel Stadt und Kurzstrecke etwa 7,5 Liter. Find ich jetzt nicht soo viel.

Es kommt aber auch nocht ein 1.4 Liter T-Jet Turbomotor mit +/- 150 PS. Der dürfte doch reichen, oder?

Ein 0,9 Liter Turbo mit ca. 100 PS war auch im Gespräch, keine Ahnung wann und wie der kommt.

Gruß

Alf

Der 100 PS motor im 500er ist doch eine Variante des Starjet Motors im Grande Punto, wo er 95 PS leistet. Der Motor ist das aktuellste was es momentan gibt...mit variabler Ventilsteuerung, Abgasrückführung und Kanalabschaltung bestimmt kein unmodernes Aggregat...

Kann die Aussage von flyte nur unterstreichen, ich habe die 95PS-Variante in meinem Grande Punto und habe einen durchschnittlichen Verbrauch von 6,6l gemittelt über die letzten knapp 20.000km (Spritmonitor).

Ich habe den GP auch deshalb genommen, weil die Konkurrenz da eben kaum was vergleichbares anzubieten hatte.

Der 500er kommt demnächst mit folgenden Motoren auf den Markt:

1,3l 16v JTD Diesel mit 75 PS

1,2l 8v Benziner mit 69 PS

1,4l 16v Benziner mit 100 PS

 

Später sollen weitere Varianten folgen, ab 2008 ist ein 1,4l-Turbo angekündigt mit voraussichtlich 135 PS. (aus der Familie gibt es schon zwei Varianten mit 120 und 150 PS )

Fiat arbeitet zudem an einer komplett neuen Motorenfamilie mit Multiair-Technik. Damit soll 10% mehr Drehmoment bei 10% weniger Verbrauch und 10% weniger Emissionen erreicht werden. Der aktuelle 1,2l Motor soll durch einen 0,9l-Turbozweizylinder ersetzt werden.

Erscheinungstermin voraussichtlich 2010

 

Mit der Multiair-Technik soll z.B. auch der aktuelle 1,4l Firemotor umgerüstet werden. Durch Verwendung eines neuen Zylinderkopfes soll der neue 1,4l Motor auch ohne Turboaufladung auf 120 bis 150 PS Leistung kommen.

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 13:06

Zitat:

Fiat arbeitet zudem an einer komplett neuen Motorenfamilie mit Multiair-Technik. Damit soll 10% mehr Drehmoment bei 10% weniger Verbrauch und 10% weniger Emissionen erreicht werden. Der aktuelle 1,2l Motor soll durch einen 0,9l-Turbozweizylinder ersetzt werden.

Erscheinungstermin voraussichtlich 2010

Ja, die meinte ich. Kommen für mich dann aber zu spät.

Der aktuelle 1.4l ist bestimmt nicht schlecht und ich ziehe meine Äußerung mit dem Ausdruck tiefsten Bedauerns zurück ;) . Trotzdem: Ich will einen sparsamen und flotten Motor. Kommt der 90 PS-Diesel (ich kenne ihn aus dem Astra meiner Frau) denn nicht mal im 500 (oder im Panda, wäre für mich auch OK)? Das wäre eine Alternative! Mit 75 Diesel-PS ist er, wenn er wirklich fast so schwer wie der Grande Punto wird, für meinen Geschmack zu lahm.

Nichts für ungut, ich bin ein alter Fiat-Fan, ich will nicht trollen, sondern habe ernsthaftes Interesse an den kleinen Fiats. Aber CO2 ist für mich kein neues Deo, sondern das größte Problem der Zukunft. Ich will ein sauberes Gewissen, wenn ich flott fahre.

Matthias

wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen....die anvisierten 10% CO2-Reduktion ist jetzt auch nicht die Welt,die aktuell vorgesehenen Motoren für den 500 sind schon sehr modern,leistungsstark und verbrauchs-und emissionsarm.

Von diesem ganzen Klimahype sollte man sich nicht anstecken lassen,ist zwar ein wichtiges Thema,wird aber derzeit von der Politik als "Ablenkmanöver" genutzt ;)

Zitat:

Original geschrieben von Puntofan31

wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen....die anvisierten 10% CO2-Reduktion ist jetzt auch nicht die Welt,die aktuell vorgesehenen Motoren für den 500 sind schon sehr modern,leistungsstark und verbrauchs-und emissionsarm.

wir werden ja bald die daten vom 500 bekommen, aber bei panda und gpunto sind die motoren verbrauchstechnisches mittelmaß. verbrauchsarm sind sie sicher nicht. und bei preisen von 1,40 für einen liter benzin ist es für mich auch ein portemonnaie-, nicht nur ein klima-hype.

Zitat:

Original geschrieben von pittiplatsch77

wir werden ja bald die daten vom 500 bekommen, aber bei panda und gpunto sind die motoren verbrauchstechnisches mittelmaß. verbrauchsarm sind sie sicher nicht. und bei preisen von 1,40 für einen liter benzin ist es für mich auch ein portemonnaie-, nicht nur ein klima-hype.

Nochmal:

Der 1.4l 16V mit 95 (GP) bzw. 100PS (Panda) ist top, auch und gerade vom Verbrauch.

Bitte beweise mal Deine Aussagen.

Vergleichbar gut vom Verbrauch ist mir nur der neue BMW-Motor bekannt (aus dem Peugeot 207 bzw. Mini).

Als ich vor knapp einem Jahr den GP gekauft habe, habe ich mir die Verbräuche der Wettbewerber angesehen, die lagen fast alle zum Teil deutlich drüber.

Der Smart For Four mit 1,3l und 95 PS liegt 0,2l unter dem GP mit 95 PS, ist aber m.M. nach nicht vergleichbar, schließlich will ich Auto fahren, und keinen Joghurtbecher...

also wenn ein 500 mit 100 PS und halbwegs intelligenter Fahrweise auf 6l/100 km kommt, ist das doch ein sehr guter Wert (immerhin wird der Wagen vermutlich auch seine 1200 kg auf die Waage bringen)..;)

Hallo,

daß der wirklich soviel wiegen soll, halte ich immer noch für ein Gerücht. Der Panda 100 HP hat ein Leergewicht von 970 Kg. Da kann ich mir nicht vorstellen, daß der 500er soviel mehr wiegen soll, auch wenn bei der Sicherheit mehr gemacht wird.

Wie gesagt, der Panda verbraucht Werksangabe 6,5 Liter, unter 6 sind vielleicht möglich, aber nur bei seeeeehr zurückhaltender Fahrweise. Bei mir sinds 7,5 Liter in der Praxis.

Denke, daß der Motor doch etwas anders abgestimmt ist, als die 95 PS Variante im GP. Da sinds ja auch nur 6,0 Liter laut Werksangabe.

Gruß

Alf

Noch Fragen (s. Anhang).

Und diese Werte obwohl die Wettbewerber teilweise erheblich schwächer, kleiner, oder unsicherer sind...

 

Quelle DAT "Leitfaden zu Krafstoffverbrauch und CO2-Emissionen" Ausgabe April 2007

Mal paar echte interieur Bilder für die, die das Video noch nicht gesehen haben

http://www.youtube.com/watch?v=g_DK_LTkmMU

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 15:35

Zitat:

Mal paar echte interieur Bilder für die, die das Video noch nicht gesehen haben

Sieht klasse aus. Will ich haben! Nicht ganz so kindisch wie der Mini.

Apropos: Den gibt es mit einem tollen 109 PS-Diesel (4,4l Normverbrauch) und bald wohl auch mit Start-Stop, was den Verbrauch weiter senken wird. Und daran muss man den 500 messen. Also: Weiß einer was, kommt der 90PS-Diesel im 500er?

Matthias

Bis auf die Farbgestaltung geb ich dir recht ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Fiat 500 auch mit 1.4 l 100 PS