ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Fernbedienung und start nicht mehr empfindlich.

Fernbedienung und start nicht mehr empfindlich.

Hi,

im Sommer habe ich die Türsteuergerät fahrerseite getausch, weil die ENdposition des fensterhebers immer verloren ging.

Jetzt an kalten Tagen (unter 5°C) setzt das öffnen der Türen mit der fernbedienung öfter aus. Nach drücken der Fernbedienung mehrere male und zum teil nur ganz nah am Auto (direkt am Fenster) gehen die Türen dann auf.

Habe schon mal per Schlüssel öffnen müßten. Setzte mich im AUto rein steckte die Fernbedienung im SChloß dann hörte ich malchmal daß der Zündschloß öffnete, schließte und wieder öffnete, malchmal schließt der Zündchloss wieder und ich kann nicht starten. Nach paar mal Schlüssel raus/rein probieren ging dann das Starten.

Im Warmen Zustand Bsp. am Arbeitsplatz kann ich das auto wieder aus der Ferne (c.a. 30m) problemlos öffnen/schießen.

 

Die Frage:

1) kann das mit dem Türsteuergerät, was ich gewechseln habe zusammenhängen ?

2) Was könnte kaputt sein ?.

3) Ich vermutte nur eine kalte Lötstelle irgendwo an dem Steuerunggerät. Weiß jemand, welches Gerät ist dafür zuständigt und wo kann ich das Steuergerät finden ?

Wäre prima wenn jemand mir ein Tip geben könnte.

coco3

Ähnliche Themen
15 Antworten

ich tippe eher auf den schlüssel, das türsteuergerät hat mit all dem nicht viel zu tun!

trit das prolem nur bei einem oder bei beiden schlüssel auf?

wenns nur bei einem auftritt, dann darfst du dich mit dem gedanken anfreunden ~150€ zu investieren;)

Themenstarteram 1. Dezember 2006 um 7:27

Am schlüssel liegt es nicht. habe schon beide probiert mit gleichen ergebnissen. Batterie ist auch noch OK, sowohl vom schlüssel als auch vom Auto.

coco3

Themenstarteram 1. Dezember 2006 um 9:30

Hi,

ich bis wieder.

Habe aus andere beiträge gelesen, daß der SAM die Steuerung der FB uns Zundschloß mitverantwortlich ist.

Meine Frage:

1) ist das der SAM im Kooferraum oder Motorraum ?

2) Wo sitzt der Steuergerät für die Fermbedienung ?

Na dann würde ich doch auf Dein Wechseln des Türsteuergerätes tippen, wäre doch das Naheliegendste.

Grüße

Hellmuth

Ja, aber das Wechsel ist schon 1/2 jahre her und ich weiss nicht ob es damit zu tun hat ?

coco3

Wenns nicht am Schlüssel liegt, würde ich auf den Empfänger tippen - das ist 'ne schwarze Kiste, die oben hinter der Heckscheibe verbaut ist. Das SAM wird es nicht sein, die Signale werden ja erkannt. Das mit dem Zündschloß scheint ein zweiter Fehler zu sein - das Zündschloß (EZS) selbst.

Sind aber alles nur Vermutungen...:o

Gruß

Wenni

ich glaub eher daß hier nur ein fehlrer (also nur ein verursacher) gibt, weil die nur zusammen kommen.

ich versuch morgend die beiden geräte auszubauen.

Nochmals: SAM ist die Relaiskastem im Kofferaum gemeint ?

Was soll man beim ausbauen beachten ? Batterie ab ?

coco3

Themenstarteram 4. Dezember 2006 um 7:39

ALso das war doch nicht mit Ausbau des SAMs. Die Ganze Verkleidung muss wahrscheinlich ab. Ich komme sonst nicht dran. :-(. Hat jemand eine Abbau-Anleitung ?

coco3

Was möchtest Du eigentlich mit dem Ausbau des SAM's erreichen?

Fragende Grüße

Wenni

Servus in die Runde,

dummer Hinweis von mir: schon mal die Batterien in der Fernbedienung gewechselt ! Ich hatte mit der Reichweite ein vergleichbares Problem. Alte Batterien raus, neue DURACELL rein und alles war bestens. 2x DURACELL bei Conrad kompl. 6,45.-Euro.

P.S. Das mit der Fenstersteuerung Fahrerseite !?: Kann es nicht sein, dass das Fenster in den Führungsschienen irgendwie klemmt oder schwergeht ? Das Fenster an der Fahrerseite ist das am meisten benutzte Fenster! Bei mir geht zwar noch alles, aber das Fenster macht so komische Geräusche beim Auf-/ Zumachen, als wenn da irgendwo Glas knirscht. Da wird wohl auch mal was kommen.

Ja ich wollte mal im SAM sehen, ob eine kalte Lötstelle gibt, kann man dann nachlöten. Es funktioniert definitiv nicht mehr gescheid wenn draußen unter 5°C sinkt.

Daher kann ich einen Fehler meiner Funkschlüssel schon ausschließen. Ausserdem habe ich die Spannung der Batterie im Schlüssel gemessen. Die sind OK. Autobatterie ist 1/2 J. alt.

Ich weiss, dass das SAM die Auswertung der Signale und zuständigt für die Öffnung der Türen (ZV) und öffnung der Zündschloss und auch die Nebelleuchte, was immer anging wenn ich mein FZ zu- bzw. auf-mache. Denn wenn der Fehler auftritt, begrüßt das FZ manchmal mich mit kein Licht mehr wie sonst.

coco3

Außerdem habe ich den Funkempfäger (soll hinter der Heckscheibe sein) nicht gefunden. Wo liegt er nun ?

coco3

Hallo coco3,

hab seit neuestem genau das gleiche Problem. Sobald der Wagen länger gestanden ist, lässt sich der Wagen entweder gar nicht, oder erst nach mehrmaligem Versuch öffnen. Genau gleich verhält sich das Zündschloss. Es wurden von beiden Schlüsseln die Batterien gewechselt, doch ohne Erfolg. Meine Werkstatt meinte, dass es an dem Steuergerät liegen könnte ... sie hatten gerade ein gebrauchtes da, welches sie einbauten um zu schauen, ob es daran liegt ... doch als ich heut morgen mein Wagen aufmachen wollte, hatte ich wieder genau das gleiche Problem. Die Werkstatt nimmt jetzt nächste Woche das Auto nochmals unter die Lupe, aber so richtig verstehen tun sie es auch nicht, da Ihnen diese Art von Problem nicht bekannt ist. Vielleicht kann uns (mir und coco3) jemand diesbezüglich weiterhelfen. Hatte denn noch niemand so ein Problem ??

Hi Genosse,

Heute gings nichts mehr (unter 0°C). Habe dann nach mehrmalige erfolglose Schlüssel-rein/raus mal versucht den Erstschlüssel zu nehmen (fahre seit 2 Jahren mit dem Ersatzschlüssel) und siehe da es geht !

Das Problem mit dem Ersatzschlüssel kann ich reproduzieren: Ersatzschlüssel rein, dann zzzziiippp auf... zzzziiippp zu usw. Ich kann jedoch den Schlüssel beim zzzziiippp-auf jedoch nicht drehen (bleibt weiterhin zu). - Erstschlüssel rein, zzziiippp-ckick... dann alles geht.

Es fehlt beim Ersatzschlüssel das "klick"-geräuscht, das offensichtlich den Zündschloss frei öffnet....

coco3

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Fernbedienung und start nicht mehr empfindlich.