ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Felgen Frage

Felgen Frage

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 1. Juli 2011 um 21:56

Hallo zusammen

Habe eine frage

Darf ich diese radreifen Kombination fahren

9J 20 Zoll et 32

245-35-20

10 20 Zoll et 35

285-30-20

Habe schon gesucht aber werde nicht schlau

 

Beste Antwort im Thema
am 2. Juli 2011 um 17:47

Zitat:

Original geschrieben von fr348ts

Aber hier scheinen ja Viele ihre Reifen als Federelemente zu verwenden.

das sind sie ja aauch!

schonmal einen kleinen anhänger gesehen? was meinst du, was bei denen die federung ist? NUR die reifen. deswegen hoppel die ja auch so doof rum, wenn die reifen zu stark aufgepumpt sind ;)

die reifen SIND ein teil der federung und beeinflußen den fahrkomfort enorm.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

hört sich nach den nachbau von lorinser an ? richtig ?

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 22:19

Kann sein das sind diese Turbinen Felgen will hier einer bei mir in der hähe verkaufen. Hab ihn aber noch nicht gefragt was und wie habe nur diese Daten von meinem Kumpel.

Wollte euch erstmal fragen

ehm ja , das sind die felgen also von den daten her hört sich das an .

nur da es ein nachbau ist wirst du ein bischen probleme haben , weil du kein gutachten hast und keine daten welche größe etc.. du fahren darfst ...

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 22:40

JA mein Kumpel meinte der hätte irgendein Vergleich Gutachten für eine e Klasse, was ist den an nachbauten anders als an den Zubehör felgen,

am 1. Juli 2011 um 23:09

20" bedeutet Null Fahrkomfort.

Irgendwann wirsr du es bereuen.

 

am 1. Juli 2011 um 23:10

Vergleichsgutachten sind reine Augenwischerei. Für eine Änderungsabnahme ist ein Gutachten erforderlich, mit dem das Rad zweifelsfrei identifizierbar ist.

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 23:19

Das heist besser die Finger von lassen, gut danke Leute

am 1. Juli 2011 um 23:22

also zwecks comfort würd ich auch sagen: nicht über 19" gehen.

was auch dazukommt: bei einem derart geringen reifenquerschnitt ist die wahrscheinlichteit, sich die felge an einem randstein (o. ä.) zu verbiegen, sehr viel höher als zb bei 18" oder gar 16"

was die felgennachbauten angeht, da würd ich die finger von lassen. lieber ein paar euros mehr ausgeben, dann haste aber mehr sicherheit (ok, absolut sicher kannste bei keinem teil sein) und qualität.

was die turbinenfelgen von lorinser oder etwaige nachbauten angeht: ich versteh die leute icht, die sich ihr schönes auto mit derart abrundtief häßlichen felgen versauen lassen. die sehen an keinem auto in keiner dimension auch nur ansatzweise hübsch aus. igittt!

die einzigen lorinser-felgen, die gut aussehen, sind die RS9

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 23:36

Ja ne dann lass ich lieber meine schönen sportpaket Felgen drauf, die ganzen 19zoll amg's find ich nicht so toll

die sind eh die schönsten!

Und vor allem: ORIGINOOOOL!

Und Kompliment an den TE...

Hat nach Rat gefragt, qualifizierte Antworten bekommen und pöbelt dann nicht rum weil man ihm abgeraten hat.

Weiter so!

Ist hier leider selten genug!

Themenstarteram 2. Juli 2011 um 1:06

danke danke, ja hab hier schon so einiege sac hen gelesen

bin aber der meinung das ich zu lange arbeiten musste um mir das auto zu kaufen, um es nachher mit irgendwelchen teilen mit denen ich mich nicht aus kenne kaputt zu machen, deswegen frage ich immer lieber nach;)

am 2. Juli 2011 um 7:12

Eine 19 Zoll alternative, die der Sportpaketfelge ähnlich ist die Denebola von der S-Klasse (W221).

Finde es persönlich sehr schön.

am 2. Juli 2011 um 7:49

So wird es nicht eingetragen. Unter keinen Umständen.

 

Der Querschnitt der Reifen ist eine Nummer zu groß. Passt auf die S-Klasse.

 

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen