ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Fehler Luftmassenmesser... Notlauf W204

Fehler Luftmassenmesser... Notlauf W204

Mercedes C-Klasse W204

Ich fahre eine C-Klasse W204, Diesel, Automatik. Seit mittlerweile 1 Monat im Notlauf und gelbe Motorkontrollleuchte an. Ich kriege das Problem nicht gelöst. Habe es bei mehreren Werkstätten auslesen lassen. Mir wurde der Luftmassenmesser (permanent) und Rußpartikelfilter (sporadisch) als Fehler angezeigt. Ich sollte mir dann ein neuen LMM besorgen damit wir den austauschen können. Habe dann bei einem Händler ein gebrauchtes LMM für 100€ gekauft. Hat leider nicht geholfen. Dabei hat der "Fachmann" entdeckt, dass der Ladeluftschlauch einen Riss hat. Der war günstig für 73€ bei MB zu haben. Habe das dann einmal auswechseln lassen und erwartet, dass der Fehler nun endlich gelöst sein sollte. Wieder wurden mir die gleichen Fehler angezeigt. Ich sollte mir dann diesmal ein komplett neues LMM zulegen, da er davon ausging, dass der Gebrauchte LMM nicht heil sein kann. Das habe ich getan und bin damit wieder zu ihm. Er hat das dann ohne komplett einzubauen nur den Stecker an das neue LMM rangemacht, um dann auf seinem Lesegerät zu prüfen, ob man das Problem nun behoben konnte. Wieder konnte der Fehler nicht gelöscht werden.. hat jemand noch eine Idee? Vielleicht kann ich den "Fachmann" in eine bestimmte, richtige Richtung lenken.

Wäre für jeden Tipp sehr dankbar!

 

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hi um welchen Motor und Baujahr handelt es sich? Würden die LMM Werte nach ern. Des Ladeluftschlauches zurückgesetzt? Wie ist der Füllungsgrad des DPF wenn du schon 1 Monat so rum fährst? (Keine Regeneration bei leuchtender MKL!) Normal sollte das dein Fachmann aber wissen ;-) . Des weiteren gibt es viele Möglichkeiten wenn der LMM z.b. beim 651 Motor abgelegt ist. Zu 99% ist es der LMM bei diesem Motor aber nicht

Baujahr 2012 C220, 100.000 KM auf dem Tacho. Er hat nach dem austauschen des Schlauches alles zurückgesetzt und ist damit noch eine Weile selbst gefahren. Den Füllungsgrad des DPFs kenne ich gerade leider nicht.

Zurückgesetzt oder den Fehlerspeicher gelöscht? Das sind auch zwei unterschiedliche Dinge. Auch ein Kurztestausdruck und die Istwerte des DPF währen für eine Diagnose von Vorteil

Ich mach mich mal morgen schlau bei ihm. Sobald ich die Infos habe melde ich mich. Danke dir für die Mühe :)

sag bitte Bescheid ich habe ähnliches Problem

Hab es mal auslesen und drucken lassen. Hier die Werte:

8407ad6a-f907-4f11-85df-e429fa67eafc
27ad2105-c82d-483c-8c63-2326c1d8314a

Das könnte vielleicht auch interessant sein oder? Hier steht zB dass die Istwerte vom Ladedrucksensor und Abgasgegendrucksensor höher als die Sollwerte sind. Außerdem soll der DPF auch 400% Verstopfung anzeigen. Als Anmerkung stand da, dass ab 200% ein Fehler auftaucht....

9e15a686-6061-44b6-be7c-0f5310dbc712

Zitat:

@eko29 schrieb am 1. Dezember 2018 um 14:52:16 Uhr:

Das könnte vielleicht auch interessant sein oder? Hier steht zB dass die Istwerte vom Ladedrucksensor und Abgasgegendrucksensor höher als die Sollwerte sind. Außerdem soll der DPF auch 400% Verstopfung anzeigen. Als Anmerkung stand da, dass ab 200% ein Fehler auftaucht....

Die Sollwerte sind mit einem Bereich angegeben und deine Istwerte liegen doch genau in diesem Bereich.

Stimmt.. wie blöd von mir..

Hat jemand mal diese DPF Reiniger im eingebauten Zustand probiert? Hab mir mal eins von Matthies für 22€ geholt und wollte es mal probieren

Wenn der DPF zu 400% gefüllt ist gehört hir erst mal eine zwangsregeneration durchgeführt . Diese ist mit einer SD durchzuführen. Erst füllungsgrad darü er neu ermitteln. Wenn sich die Regeneration dann immer noch nicht starten lässt den aktuell gebrauchten DPF als neuen einlernen und dann sofort Ei e Regeneration durchführen. Das sollte klappen. Dann die mengenmitteladaption zurücksetzen und fehlerspeicher löschen lassen. Dann nochmal fahren und schauen ob wieder ein Fehler Auftritt. Wenn dann wieder ein Fehler Auftritt diesen abarbeiten.

Hallo,das Problem hatte ich auch mal.Das Liegt sehr Wahrscheinlich an deiner Drosselklappe,diese Verussen gerne Einfach mit Bremsenreiniger Reinigen Fehler Löschen Fertig.

Denn wenn Ruß in der Drosselklappe ist,kann der LMM den Luftstrom nichtmehr Messen und geht in den Notlauf.Hoffe ich konnte Helfen

Zitat:

@faerbchen schrieb am 12. Dezember 2018 um 17:26:00 Uhr:

Hallo,das Problem hatte ich auch mal.Das Liegt sehr Wahrscheinlich an deiner Drosselklappe,diese Verussen gerne Einfach mit Bremsenreiniger Reinigen Fehler Löschen Fertig.

Denn wenn Ruß in der Drosselklappe ist,kann der LMM den Luftstrom nichtmehr Messen und geht in den Notlauf.Hoffe ich konnte Helfen

Für die oben genannte Zwangsregeneration wollte man 150€ von mir haben. Da mir das irgendwie zu viel Risiko ist, dass es doch nicht so gelöst werden kann und ich das Geld in die Tonne geschmissen hätte, habe ich mich jetzt eine richtige Reinigigung entschieden, Habe dafür eine Werkstatt gefunden, die eine Reinigung des DPF mit Ausbau und Einbau für 320€ macht.

Aber wenn ich das Problem so einfach wie von dir beschrieben lösen könnte, wäre es mir natürlich lieber. Wie kann ich mir denn so eine Reinigung der Drosselkappe genau vorstellen?

150 Euro ist doch ok! Tja dann halt lieber mehr zahlen. Ich bin raus

Zitat:

@CLCrisu schrieb am 12. Dezember 2018 um 19:19:23 Uhr:

150 Euro ist doch ok! Tja dann halt lieber mehr zahlen. Ich bin raus

Bin mit deinem Tipp gestern zu einem Mercedes Experten gegangen. Er meinte grundsätzlich ist es so möglich, aber bei 400% Rußgehalt ist es gefährlich eine Zwangsregeneration einzuleiten. Er hat aber alle Werte zurückgesetzt und den DPF als neu angelernt. Ich sollte dann einfach mit etwas Stadtverkehr starten und dann direkt auf die Autobahn für 70-80 KM, um dem Fahrzeug eine eigene Regeneration zu ermöglichen. Der Fehler ist auch heute noch nicht aufgetaucht. Der Wagen ist auch aus dem Notlauf raus und fährt sich auch wie früher. Ich soll nochmal Sonntag eine längere Autobahnfahrt durchführen und dann Montag berichten.

Bisher läuft alles gut. Danke für dein Tipp :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Fehler Luftmassenmesser... Notlauf W204