Forum307
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 3er
  6. 307
  7. Fehler 2408 Tankdeckelsensor

Fehler 2408 Tankdeckelsensor

Peugeot 307 3*
Themenstarteram 13. Januar 2014 um 8:52

Hallo ,

seit zwei Monaten habe ich Probleme mit Anomalie Abgasreinigung, bei Peugeot 307 2,0HDI Additiv habe ich nachgefühlt, habe beim auslesen Fehler: 2408 Tankdeckelsensor, Fehlerspeicher kann deswegen nicht gelöscht werden kann mir jemand sagen ob das mit Additiv Geschichte was zu tun hat? Und wo sitzt der Sensor? Gekauft habe ich den schon.

MFG

Ähnliche Themen
25 Antworten

ich glaube das liegt nicht alleine am Tankdeckelsensor, Differenzdruck überprüfen

geht die Motorkontrollleuchte an?

Der Fehler hängt wohl mit etwas anderem zusammen bei mir ist der Fehler immer drin

Additivstand zu hoch kann man auch nicht löschen hat aber keine Auswirkung.

Abgasdrucksensor tauschen wenn der kaputt ist hast du diese Fehler die du aufgelistet hast

Zitat:

@Genesis59 schrieb am 3. März 2016 um 12:53:45 Uhr:

Abgasdrucksensor tauschen wenn der kaputt ist hast du diese Fehler die du aufgelistet hast

Ich werde mir gleich das auto anschauen. Ggf. den tankdeckelsensor ersetzten. Wenn ich da auch kein erfolg hab werde ich wohl zum freundlichen gehen müssen. Ich hab in einem anderen forum was gefunden, wo er die widerstände gemessen hat. Es ging allerdings um 206 ich denke aber das es baugleich sein wird.

Es ist nicht böse gemeint aber Peugeot hat schon eine miese qualität. Bei dem bekannten wurde fast alles an dem auto getauscht.

ich werde berichten

LG

Das ist wohl war

Am dienstag kommen die teile der sensor sitz genau wenn man auf dem tankdeckel von aussen schaut auf 12 uhr. Rad muss ab, radlaufschale ist mit 4 spreizniete und 2 10er mutter befestigt. Am tankdecekl muss die gummitülle entfernen. Damit man etwas an dem tankzulauf haben kann empfiehlt es sich im radhaus die 13 er schraube rauszuschrauben und unten nähe des kabels (vom sensor). Ich frag mich trotzdem wie ich den sonsor herausbekomme da die zugänglichkeit sehr beschränkt ist und der sonsor sehr stabil sitzt. Ich werde wenn alles klappt bilder hochladen. Man findet wirklich kaum im netz pber das thema.

 

Lg

Den Tankdeckelsensor habe ich letztes Jahr bei meinem 307 getauscht, ist recht einfach. Ich habe damals die Gummitülle vom Tankstutzen entfernt und auch die Einfüllleitung nach unten an ihrer ersten Schraube gelöst, so konnte ich dann sehen wie der Sensor drin sitzt. Der ist eigentlich nur reingeklipst und wird durch ein paar Nasen gehalten. Am besten das ganze mal mit Bremsenreiniger ordentlich säubern, dann sollte er leicht rausgehen.

Img-20150325-144053
Tankdeckelsensor

Hallo,

wie versprochen melde ich mich diesbezüglich zurück. Ich gestern den Tankdeckelsensor ausgetasucht und der Fehler hat sich auch endlich löschen lassen.

Ich möchte für die jenigen die wo es selber amchen möchten eine Kurze anleitung beschreiben. Ich Verantworte mich für diese anleitung nicht es gibt keine gewährleistung alle angaben ohne gewähr dies soll nur eine hilfestellung geben. Jeder schraubt auf eigene gefahr.

Es Handelt sich hier um Peugeot 307 sw Break 136 PS 2,0 HDI.

- Auto aufbocken

- Rad Raus

- Radhausschale raus mit 2 10er mutter rechts und links von der stoßtange 4 Spreitznieten. 2 sitzen unten an der stoßstange der eine in Fahrtrichtung an der schwelle und das letzte unte dem tankdeckel (innenseitig)

- Im Radhaus ist eine 13er sechskanntschraube. Rauschrauben.

- unten am Fahrwerk ist eine 13 er mutter welches den Tankeinflussrohr fixiert. Rausschrauben um mehr flexibilität an der Tankeinfluss oben am tankdeckel zu schauffen.

- Die gummitülle am tankdeckel raus am besten mit einer hand im radhasu und mit der andere draußen arbeiten.

- oben sitz der Tankeinflussrohr (also an der tankdeckel sitz der sensor) an dem Kabel vorsichtig herausclipsen und bis unten an der achse vom stecker clip und führung heraus.

- neue sensor einclipsen und im umgekehrte reihenfolge verlegen und stecken.

- Das ganze in umgekehrte reihenfolge wieder einbauen.

Fehlerspeicher löschen. Wenn sich das nicht beim ersten mal löscht dann empfehle ich denn tankdeckel mehrmals zu entnehmen und wieder reinzudrehen. Spätestens dann sollte sich es löschen.

Falls es sich trotzdem nicht löscht dann sind wahrscheinlich die magnete des tankdeckels zu schwach (neukauf).

LG

Das Ergebnis, hat es alle Fehlermeldungen und Probleme gelöst?

Zitat:

@Genesis59 schrieb am 13. März 2016 um 15:29:00 Uhr:

Das Ergebnis, hat es alle Fehlermeldungen und Probleme gelöst?

Hallo,

Ja. Das eine hatte nicht mit tankdeckelsensor zu tun sondern mit der vorglühanlage in dem fall mit glühkerze. Dies bezüglich habe ich auch im forum eine anleitung geschrieben ume eine hilfestellung zu dienen. Der sensor wurde 1:1 getauscht. Zündung an fsp löschen. Wenn der eintrag immernoch vorhanden ist, dann ist es ratsam den tankdeckel paar mal mit dem schlüssel abzunehnen und reinzudrehen. Dann den fsp wieder löschen.

Lg

Moin. Ist schon Mega alt das Thema. Aber ich brauche die Teile Nummer von dem Tankdeckelsensor.

 

In meinem Programm kostet der 273,- plus Steuern??

 

Wäre voll wichtig. Vielleicht erbarmt sich ja einer von euch und antwortet trotzdem auf dieses Alte Thema

Mach mal ein Bild vom Sensor, den Du da hast.

Der Preis stimmt sicher nicht.

Aber man müsste ja schliesslich auch mal die Motorvariante, JG oder weitere Angaben erhalten, um zu helfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 3er
  6. 307
  7. Fehler 2408 Tankdeckelsensor