ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienvan Sharan / Alhambra vs. Galaxy

Familienvan Sharan / Alhambra vs. Galaxy

Themenstarteram 11. Mai 2020 um 20:48

Guten Tag und einen herzlichen Gruß in die Runde!

Unsere Familie wächst und im Herbst erwarten meine Frau und ich unser zweites Kind. Daher suchen wir einen großen Familienvan, der auch drei (Klein-) Kindern ausreichend Platz bietet. Unsere Anforderungen sind:

- Ausreichend Platz für 3 Kindersitze mit Isofix auf der Rückbank

- 7-Sitzer

- langsreckentauglich

- Anhängerkupplung

- Familienurlaubstauglicher Kofferraum (bei Nutzung als 5-Sitzer)

- langlebig / robust

- elektrische Heckklappe

- Rückfahrkammera

- Budget: bis maximal 35 TEUR (Neuwagen); junger Gebrauchtwagen max. 25 TEUR

- Fahrleistung 15.000 bis 20.000 Kilometer (häufig Kurzstrecke; regelmäßig jedoch auch Langstrecke von ca. 400 bzw. 800 Kilometer am Stück)

Leider ist die Auswahl an "klassischen" Familienvans ja inzwischen sehr begrenzt. In meiner Jugend hatten meine Eltern die erste Generation des Renault Espace - dieses Konzept ist im Grunde das, was wir suchen. Diese Gattung stirbt jedoch z.Z. nach meinem Empfinden aus. Ein SUV oder Crossover kommt für uns nicht in Frage.

Angeschaut haben wir uns inzwischen alle drei Fahrzeuge.

Unsere Garage hat eine Torbreite von 2,25 Meter. Aufgrund der Tatsache, dass der Galaxy mit 2,154 Metern 7 Zentimeter breiter ist als der Sharan/Alhambra mit 2,081 Metern sowie den Schiebetüren, die das Einladen der Kinder sowohl in der Garage als auch in Parklücken erleichtern würden tendieren wir mehr zum Alhambra (als EU Neufahrzeug).

Auf der anderen Seite wirkt der aktuelle Galaxy im Innenraum deutlich jünger; er hat ebenfalls mehr technische Spielereien... die natürlich auch wieder kaputt gehen können.

Aufgrund der Größe / des Gewichtes des Fahrzeuges hatten wir bislang einen Diesel (ca. 150 PS / Handschalter) ins Auge gefasst. Sowohl der Seathändler als auch der VW Händler empfehlen klar den Diesel. Hier gibt es jedoch beim Sharan / Alhambra die ungünstige Adblue Einfüllung im Kofferraum, was wir sehr nachteilig finden.

Der Fordhändler hatte einen jungen gebrauchten Galaxy (leider ohne Rückfahrkammera und ohne Anhängerkupplung) auf dem Platz der preislich sehr interessant war - leider als Benziner (den er natürlich sehr empfiehlt).

Über Empfehlungen - insbesondere von Familien, die eine ähnliche Entscheidung treffen mussten - würden wir uns sehr freuen.

Ein Kompaktvan der Kategorie VW Touran ist uns eine Nummer zu klein.

Herzlichen Dank für Eure Mühen!

Ähnliche Themen
18 Antworten

Dann würde ich mir die Hochdachkombis bei PSA mal anschauen.

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 19:54

Guten Abend,

 

vielen Dank für die Rückmeldungen. Wir werden uns Angebote einholen (mal schauen, was sich die Hersteller in den nächsten Wochen so einfallen lassen) und uns dann wieder melden.

 

Beste Grüße

Vielleicht sollte man auch den Prius+ in Betracht ziehen. Ob man es glaubt oder nicht, auch dieser hat 3 Isofix hinten. Natürlich ist er nicht sonderlich sportlich, aber dafür extrem sparsam (<6l/100km) und von der Technik her extrem zuverlässig (so wie alle Toyota Hybriden). Allerdings bekommt man die gebraucht kaum und das nicht billig.

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 13. Juni 2020 um 20:39

Guten Abend,

ich wollte - nachdem ich Eure Mühen in Anspruch genommen habe - kurz die Rückmeldung geben, dass wir nach diversen Besichtigungen und Probefahrten in der vergangenen Woche einen Seat Alhambra Xcellence mit 2.0 TDI Motor als EU-Fahrzeug bestellt haben.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Familienvan Sharan / Alhambra vs. Galaxy