ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Familienkutsche - Doch ein Touran?

Familienkutsche - Doch ein Touran?

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 20. September 2018 um 13:56

Moinsen,

eigentlich war ich schon drauf und dran einen Zafira zu kaufen.

Denke aber immer wieder drüber nach, doch zum Touran zu greifen:

Familie mit 2 Kindern, evtl in den nächsten ein zwei Jahren ein drittes.

Da müssten dann 5 Leute mit 3 Kindersitzen oder 2 Kindersitzen und ner Sitzerhöhung reinpassen.

Soll im zafira möglich sein. Im Touran besser? Oder bequemer, weil hinten drei "richtige" Sitze sind?

Wie schätzt ihr das Angebot hier ein:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266344373

 

Werden eher viel Kurzstrecke fahren, daher kein Diesel.

TSI möcht ich wegen Steuerkettenscheiss eigentlich nicht.

Beste Antwort im Thema

Wir hatten mal einen Zafira A, den wir 2005 verkauft bekamen, wir hatten ihn zwei Jahre, als wir ihn kauften, war er 3 Jahre alt, er hatte am Ende etwa 60 TKM gelaufen. Klar heute geht es um neuere (eventuell bessere Autos?) - aber ob sich das Prinzip geändert hat? mal im Zafira Forum lesen.

Ich bekomme nicht mehr alles zusammen, aber der Zafira war das schlechteste Auto mit dem schlechtesten Service das ich je hatte. Ich hatte eine Liste zusammengestellt, die finde ich aber nicht mehr, sie hatte etwa 10 - 12 Punkte, ich sage mal was über die wichtigsten 3 Punkte:

1. Bei der 40.000 Inspektion kam der Anruf, dass der Zafira zwar ein Zahnriemenwechselintervall von 80 TKM hätte, das sei aber von Opel geändert worden, der Riemen müsse alle 40 TKM gewechselt werden (Kosten 800 €).

2. Die Tankuhr zeigte nicht richtig an. Kommentar der Werkstatt (die sich wirklich Mühe gegeben hat), das sei bei Zafira und Astra nun mal so und nicht reparabel. Nach 300 KM zeigte die Tankuhr einen leeren Tank an, obwohl er noch halb voll war.

3. Ab 50 TKM war das Kupplungspedal extrem schwergängig. Werkstatt: Das ist halt wie bei älteren Menschen, da läuft auch nicht immer alles rund.

Ich würde keinen Opel mehr haben wollen - ich hatte welche, die OK waren, der Touran hat in 13 Jahren ausserplanmässige Reparaturen von etwa 1.000 € gehabt, der Zahnriemen ist noch der erste, die Tankuhr zeigt richtig an und ein DSG braucht kein Kupplungspedal.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Diese TSI-Probleme sollten mittlerweile der Vergangenheit angehören. Aber "weder Diesel noch TSI" macht die Sache schwierig, dann brauchst Du nen Flux-Kompensator :) ...

Hallole …

Der hat den normalen 1,6 er Benziner - Motor mit 102 PS = ohne TSI - Problematik dieser Baujahre :)

Ein Verbrauchs - Wunder ist dieser allerdings nicht !

Ausstattung " United " ist auch ok = nicht zu wenig / nicht zu viel an Ausstattung .

( ... ich hab ja selber einen ;) )

… 3 richtige Sitze hinten = der mittlere Sitz ist etwas schmaler …

= das sieht nach einem guten & gepflegtem " Kinder - Taxi " aus ...

Den würd ich einfach mal genauer anschauen ...

Gruß

Hermy

 

 

 

Haben den Touran 1T3 2.0 TDI 170 PS DSG , mit 2 Kindern perfektes Urlaubsauto, mit 3 Kindern, k.A. ???

Sitzposition, Einstieg alles gut.Auf Langstreckje mit 120 Km/h unter 6 Litern, Automatik auch gut.

Was bei unserem Cross Touran unter aller Sau ist, ist der Federungskomfort, den gibt`s praktisch nicht. Hatte nie ein unkomfortableres Auto was das betrifft. Dieses Gehüpfe und Gewackel kann echt nerven. Weiss nicht,ob das die normalen Tourans das auch haben, aber CT eher nicht mehr,schade eigentlich.

Themenstarteram 21. September 2018 um 18:15

Danke für eure Berichte!

Wie schätzt ihr den preislich ein?

140tkm, Zahnriemen/WaPu gewechselt. Kann der noch ne Weile?

Mir gefällt aber die Option beim VW mal Bluetooth nachzurüsten, die Flexibilität hinten und vor allem wenns mal zu dritt hinten ist mit Kindersitzen rechts/links, dass mittig jemand auf einem halbwegs normalen Sitz sitzen kann.

Wird dann eh die recht zierliche Frau sein, also passt das mit etwas schmaler und nicht so langen Sitzflächen, was man so liest.

Vergleichsweise hab ich nen ein Jahr jüngeren Zafira 1,6 in Aussicht mit nur 80tkm in gleicher Preisregion.

Von ner alten Dame. Zustand dort halt extrem gepflegt.

CrossTouran bretthart: Reifen wechseln (weg von Niederquerschnitts). Ich denke mal da sollte was zulaessig sein. Dann Luftdruckdruck in den Reifen eher am unteren als am oberen Limit (abhaengig von der Zuladung). Das hilft viel.

Zitat:

@rolandnatze schrieb am 20. September 2018 um 23:44:22 Uhr:

Was bei unserem Cross Touran unter aller Sau ist, ist der Federungskomfort, den gibt`s praktisch nicht. Hatte nie ein unkomfortableres Auto was das betrifft. Dieses Gehüpfe und Gewackel kann echt nerven.

Welche Felgen fährst Du auf dem CT? Die Funplay Felgen mit der vorgeschriebenen Bereifung lassen wirklich Komfort vermissen. Mit 16'' sollte es besser werden, sieht aber besch... aus auf einem CT.

Ich finde den Cross Touran nicht härter oder weicher wie die andern Tourans die wir fahren oder schon gefahren sind. Hab auf dem CT Funplay auf den anderen waren 16" Alus oder auch 16" und 15" Stahl.

Themenstarteram 24. September 2018 um 9:40

Ist die Laufleistung (140tkm) beim Touran bedenklich? Was kann bei der Laufleistung üblicherweise so kommen?

 

Zitat:

@Hermy66 schrieb am 20. September 2018 um 15:47:39 Uhr:

Hallole …

Der hat den normalen 1,6 er Benziner - Motor mit 102 PS = ohne TSI - Problematik dieser Baujahre :)

Ein Verbrauchs - Wunder ist dieser allerdings nicht !

Ausstattung " United " ist auch ok = nicht zu wenig / nicht zu viel an Ausstattung .

( ... ich hab ja selber einen ;) )

… 3 richtige Sitze hinten = der mittlere Sitz ist etwas schmaler …

= das sieht nach einem guten & gepflegtem " Kinder - Taxi " aus ...

Den würd ich einfach mal genauer anschauen ...

Gruß

Hermy

Bei einem 10 Jahre alten Auto? Eventuell Fahrwerkslager, Dämpfer, Abgasanlage... Wenn der frisch TÜV hat, ihr ihn vor dem Kauf eventuell von einem Sachverständigen mal durchschauen lasst und die Probefahrt ok ist, würde ich mir nicht allzu viele Sorgen machen. 140tkm ist nicht so viel. Wenn das Auto optisch und technisch gepflegt wurde, hält es noch eine ganze Weile.

Themenstarteram 24. September 2018 um 20:36

Bitte um Meinungen:

Ausstattung vs Laufleistung bei gleichem Preis.

United/140tkm/Zahnriemen gewechselt bei 124tkm/TÜV Service bekommt er neu

Preis inkl. 12 Monate Gebrauchtwagengarantie

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266344373

vs

Trendline/75tkm/keine Infos bezgl. Zahnriemen oder sonstiges/TÜV bis 5/2020

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=267892789

Würde mir beide anschauen. Im Netz sehen die Anzeigen immer ganz gut aus, aber erst vor Ort erkennt man die Mängel, vorallem am Lack und an der Karosserie.

Als ich 2017 einen Touran gekauft habe, wurden von mir 10 Tourans besichtigt, bis ich den für mich besten gefunden hatte.

Themenstarteram 24. September 2018 um 21:03

Den ersten hat Schwiegervaddern angeschaut. Befand er als OK. Konnte aber wegen Belegt nicht auf die Bühne gehoben werden.

TÜV würden sie wie gesagt noch machen, und alles was dafür noch anfallen würde.

 

Der andere ist mit 130km n Stück entfernt, um mal zu gucken.

Themenstarteram 24. September 2018 um 21:15

Was guckste dir besonders an Karosserie an?

 

Zitat:

@gstar79 schrieb am 24. September 2018 um 20:52:48 Uhr:

Würde mir beide anschauen. Im Netz sehen die Anzeigen immer ganz gut aus, aber erst vor Ort erkennt man die Mängel, vorallem am Lack und an der Karosserie.

Als ich 2017 einen Touran gekauft habe, wurden von mir 10 Tourans besichtigt, bis ich den für mich besten gefunden hatte.

Die potentielle Roststellen hinter dem Tank...

Nutz doch mal die Suchfunktion - warum sollen andere Dir diese Arbeit abnehmen?

Es steht alles schon geschrieben - nur der Faule findet das nicht...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Familienkutsche - Doch ein Touran?