ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeugpflege mit gutem Verhältnis aus Zeit/Preis/Leistung?

Fahrzeugpflege mit gutem Verhältnis aus Zeit/Preis/Leistung?

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 10:45

Hallo zusammen,

habe mir vor 2 Wochen einen Gebrauchten Nissan Qashqai geholt. Meinen Autos zuvor hatte ich nie groß Aufmerksamkeit geschenkt. Da der Nissan aber um einiges teuerer war möchte ich hier doch ein bisschen Zeit und Geld investieren um den Wertverfall zu minimieren und das Auge fährt ja mit ;)

FAQs habe ich bereits durch, bin aber auf der Suche nach einer Fahrzeugpflege mit gutem Verhältnis aus Zeitaufwand/Preis/Leistung. Möchte nicht jede Woche 10h lang das Auto putzen... aber doch lieber per Hand waschen. Hoffe ihr könnt mir hier was empfehlen (Produkte).

Vielen Dank!

 

- Hersteller?

Nissan

 

- Typ?

Qashqai

- Farbe?

cafe latte

 

- Metallic (j/n)?

ja

 

- Alter des Fahrzeugs?

2011

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

vor 2 Wochen gekauft, noch nichts gemacht aber bereits gut verschmutzt

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

relativ gut, Kotflügel vorne rechts hat einen Kratzer

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen.

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

 

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

2 x 20l Baueimer (unbenutzt)

5 x Multi Purpose Mikrofasertücher

Hochdruckreiniger

Handpump-Sprühbehälter (Aldi 2l)

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

Schmerzgrenze 75€

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Muss nicht, da der Lack so gut in Ordnung ist

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

ersteinmal nicht

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Handwäsche mit gutem Zeit/Ergebnis Aufwand. Da ich nur ungern alle 4 Wochen 10 Stunden Zeit aufwenden möchte. Familie geht halt vor

 

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

Eigene Auffahrt

 

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

alle 4 Wochen 2-4 Stunden, ist das überhaupt möglich?

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

1 - 2 mal

 

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Bayern, nähe Deggendorf

 

- Was soll erreicht werden?

langer Schutz mit möglichst wenig Arbeit. Wenns dann noch gut aussieht umso besser.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Du mußt Abstriche machen. Kommt drauf an was Du haben willst. Irgendwo hakts doch immer.

Was auch immer der TE aus dieser Aussage mitnehmen soll...aber egal.

@TE:

Man muss nicht wahnsinnig viel Zeit investieren, um ein gepflegtes Auto zu haben. Richtig zeitintensiv ist eine komplette Aufbereitung, sprich in erster Linie das Polieren des Lacks. Ich würde an deiner Stelle darüber nachdenken, evtl. durch einen professionellen Aufbereiter den Wagen in einen guten Ausgangszustand zu bringen. Dazu gehört dann auch wachsen bzw. versiegeln des Lacks. Dieses Grundzustand kannst du dann mit geringem regelmäßigem Aufwand dauerhaft erhalten.

Für das regelmäßige Waschen inkl. Innenreinigung solltest du mit deinem Zeitansatz problemlos auskommen.

Das benötigte Equipment für die Handwäsche findest du in der FAQ.

Kann die Putzweise aus dem Blog hier empfehlen.

Mache das aktuell und bin extrem zufrieden. Schnell zu machen und Auto wird,richtig sauber mit 30 Minuten Zeitaufwand.

http://www.motor-talk.de/.../...r-waschen-kann-das-gehen-t4969686.html

Preis/Zeit und Putzergebnis sind jedenfalls extrem gut.

Edit: Das bezieht sich natürlich auf Autowaschen. Politur und wachsen ist damit natürlich nicht gemeint, falls das der TE sucht.

Es freut mich, dass mein Blog-Eintrag viel Anklang findet. Da der TE aber auf dem eigenen Grundstück mittels 2-Eimer-Methode waschen kann würde ich ihm das auch empfehlen. Der Zeitfaktor ist dabei nicht wirklich unterschiedlich. Dazu noch die Innenreinigung, da kann man in 2 Stunden gut durchkommen.

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 11:20

Dankeschön für die vielen und schnellen Antworten.

Mich interessiert jetzt speziell das Equipment, welches ich mir mühselig aus der FAQ raussuchen könnte. Würde mich freuen, wenn mir jemand etwas zusammenstellen könnte, dass ich von einem Onlineshop beziehen kann. Ich möchte nicht 5 Produkte von 5 verschiedenen Shops beziehen und dann 5 mal Versand zahlen. Gibt es da kein Set oder Zusammenstellung zur Empfehlung?

Wir hatten uns hier vor einiger Zeit mal drauf geeinigt, dass wir die Fragesteller zu einer gewissen Eigeninitiative bringen wollen. Dies hat auch den Hintergrund, dass Vorwürfe laut wurden, bestimmte Shops würden bevorzugt behandelt werden. Von daher würde ich gern nochmal auf das Kapitel 3.1 der FAQ verweisen. ;)

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 13:03

Wenn bestimmte Shops bevorzugt behandelt werden, dann hat das sicherlich auch seinen Grund... ich, als Laie, kann da nicht ohne gewissen Zeitaufwand durchblicken.

Entweder ihr gebt mir eine Empfehlung oder schicke den Wagen in eine Waschanlage mit Plastikborsten ;)

Zitat:

Original geschrieben von Shin_Akuma

...

Entweder ihr gebt mir eine Empfehlung oder schicke den Wagen in eine Waschanlage mit Plastikborsten ;)

Upps... jetzt droht er... ;):p:rolleyes:

Na bevor du das tust...ich würde mir bei autopflege24.net den Waschschwamm, -handschuh oder das Waschpad von Microfibre Madness holen. Die Fasern sind bei allen drei Produkten identisch, lediglich die Form ist unterschiedlich. Da ist die Frage, womit du am besten zurecht kommst. Ich habe den Handschuh und den Schwamm und nutze mittlerweile lieber den Schwamm.

Zum Trocknen könntest du in besagtem Shop zum Microfibre Madness Dry me crazy greifen.

Wenig falsch machen kann man beim Shampoo. Gern genommen ist das Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax, welches auch gleich eine leichte Wachswirkung hat (ich hoffe, es entbrennt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion über den Wachsanteil).

@Shin_Akuma

hier geht es wohl eher darum, dass in den FAQ Produkte empfohlen werden... was du nimmst und wo du bestellst, das musst du dann letztendlich selber entscheiden

BTW: Es geht um deinen Lack... da musst du wissen, ob du die Plastikschrubber ranlässt (gibt es solche Waschanlagen überhaupt noch? :confused:)

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 13:23

War ja auch nur ein Scherz, kommt in einen Forum nicht so leicht rüber, trotz Smiley...

aber vielen Dank an AMenge. Das ist doch mal ein Startpunkt!

...zu dem du mit ein wenig Eigeninitiative auch gelangt wärst. ;)

Themenstarteram 8. Juli 2014 um 13:30

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

...zu dem du mit ein wenig Eigeninitiative auch gelangt wärst. ;)

stimmt, aber bevor ich mich in allen Onlineshops durchklicke, frage ich doch lieber jemanden der sich damit auskennt. Sollte ja der Sinn von seinem Forum sein, oder nicht?

Belassen wir es dabei, ich meine es ja auch nicht bierernst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeugpflege mit gutem Verhältnis aus Zeit/Preis/Leistung?