ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeugpflege für Neuwagen

Fahrzeugpflege für Neuwagen

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 18. März 2017 um 11:46

Da ich meinen neuen Tiguan in ca. 2 Wochen in Empfang nehmen kann entstehen in mir noch 2 für mich nicht gerade unwichtige Fragen:

1. sollte man dem Neuwagen eine Autowachspflege(keine Politur) zukommen lassen

2. Wie sieht es mit dem Besuch eine Waschstraße aus. Ab wann kann man dem Lack eine Durchfahrt

durch die Waschstraße zumuten oder sollte man bei Neuwagen noch eine Weile warten (Lackaushärtung)

Danke für Eure Tipps im Vornherein

Schöne Grüße aus dem verregneten Wien

Ähnliche Themen
26 Antworten

mir wurde empfohlen, die ersten 4-6 Wochen keine Waschanlage zu Nutzen

vg

Stefan

Gehe mal davon aus, dass jedes Fz. Vor der Auslieferung mindest einmal bereits in einer Waschanlage war.

Denke nicht, dass ein Fz. Aufbereiter an einem ungewaschenem Auto hand anlegt.

Augen zu und durch

Bisher wurden alle Fahrzeuge von mir immer nach einer Woche das erste Mal mit Swizöl Wachs konserviert, hat nie ein Problem gegeben. Mir wurde auch gesagt, dass der Lack bei Auslieferung komplett ausgehärtet ist (alles andere würde mich auch wundern). Aber vielleicht kann mal ein Lackierer dazu Auskunft geben?

Ich habe eine Sonax Extreme Nano Versiegelung aufgetragen. Sehr einfach zu verarbeiten!!!! Und tatsächlich lässt sich der Schmutz gut mit dem Wasserschlauch abspritzen. Bin begeistert

Wollte die Schnauze von meinem komplett mit klarer Folie gegen Steinschlag schützen lassen aber der Folierer meinte ich soll einige Monate warten bis der Lack durchgehärtet ist und nicht mehr ausgast. Keine Ahnung ob das stimmt, habs dann erst mal zurück gestellt. Mit der ersten Durchfahrt durch eine Waschstrasse habe ich einen guten Monat gewartet.

Das mit den 4-6 Wochen ist der Standard Spruch den dir jeder VW Mitarbeiter bei Fahrzeugabholung gibt.

Habe letztes Jahr meinen GTI aus der Autostadt abgeholt und genau diese Frage gestellt. Die Mitarbeiterin ist tatsächlich für 5 min. verschwunden und hat bei den Aufbereitern nachgefragt. Diese sagten das man wie oben geschrieben diese Zeit abwarten sollte und dann erst das neue Auto versiegeln. Waschen ist kein Problem aber die Waschstraße würde ich dir nicht empfehlen. Der macht deinen Lack wirklich kaputt (Schlieren auf dem Klarlack).

Habe es mit den letzten beiden abgeholten VW´s genau so gemacht das ich schon am nächsten Tag das Auto gewaschen habe. Danach eine Runde mit Lackknete bevor ich einmal rum mit einem Precleaner den Lack poliert habe. Ohne schleifmittel. Nach der polierrunde gab es entweder zymöl Wachs oder eine Versiegelung wie z.b. Cairbon cb33.

Also keine Glasversiegelung oder so. Bei so einer weis ich nicht ob es geht. Würde wohl auch erstmal warten. So richtig kann das keiner beantworten ob es geht oder nicht. Aber Waschen , polieren und wachsen geht ohne probleme. MAchen die im Werk ja auch wenn man irgendwo was im Lack entdeckt. Da wird auch schon poliert.

Genau wie oben schon beschrieben wird mein neuer Tiguan auch wieder behandelt wenn ich ihn im Mai abhole.

Bin nur noch ab überlegen was ich genau als Lackschutz drauf mache. Wachs oder Versiegelung

Habe der Front und Motorhaube direkt eine leichte Schutzschicht mit

http://www.petzoldts.de/.../...Premium-Wachs-Set,-Carnauba-p-1499.html

gegönnt. Insektenreste und Verschmutzungen lassen sich so leichter entfernen (bilde ich mir zumindestens ein)

 

Im April (bei schönem Wetter) bekommt der Wagen eine Versiegelung mit

http://www.petzoldts.de/.../...Hochglanzversiegelung,-473ml-p-477.html

Der Wagen bekommt fast ausschließlich Handwäschen

vg Jürgen

die Produkte von Petzoldts habe ich auch im gebrauch. Vor allem das Wachs ist für das Geld unschlagbar. Verwende ich sogar öfter als z.b. das Dodo Juice supernaturel oder Zymöl carbon.

Würde aber jedem zu dem Set raten

http://www.petzoldts.de/.../...Set,-Wachs-und-Glanzpolitur-p-1844.html

Da ist für paar euro mehr noch eine super schleifmittelfreie Politur dabei die echt super ist. Vor dem Wachsauftrag einmal damit ums Auto und danach das Wachs drauf. Mache so einige andere Autos mit von Kollegen oder bekannten. Sind danach alle begeistert.

Die Versiegelung von denen hab ich aber nch nicht getestet, nur darüber im Autopflegeforum gelesen.

Hallo, Handwäsche dann versiegeln oder wachsen, so schnell wie möglich.

Hat jemand schon mal das Wax von A1 getestet?

http://amzn.to/2nQXufP

Hi,

ja ich habe es auf verschiedenen Lackoberflächen getestet, fand es sicher nicht schlecht, aber mir hat die Standzeit vom Speed- Wax nicht so zugesagt.

Es gehört sicher einiges mehr dazu, wie wasche ich mein Auto, 2 Eimer usw. sehr komplexe Sache, aber um es kurz zu machen ich schwöre auf Collinite Wax 476s Verarbeitung einfach, Standzeit Top und sehr ergiebig zum guten Preis.

Grüsse

Zitat:

@pilleno1 schrieb am 19. März 2017 um 00:35:31 Uhr:

Hi,

ja ich habe es auf verschiedenen Lackoberflächen getestet, fand es sicher nicht schlecht, aber mir hat die Standzeit vom Speed- Wax nicht so zugesagt.

Es gehört sicher einiges mehr dazu, wie wasche ich mein Auto, 2 Eimer usw. sehr komplexe Sache, aber um es kurz zu machen ich schwöre auf Collinite Wax 476s Verarbeitung einfach, Standzeit Top und sehr ergiebig zum guten Preis.

Grüsse

Dieser hier?

http://amzn.to/2nmlRW8

Stolzer Preis, wieviel benötigt man davon pro Anwendung?

Deine Antwort
Ähnliche Themen