ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. fahrzeug zieht bei Nässe beim Bremsen nach rechts

fahrzeug zieht bei Nässe beim Bremsen nach rechts

Themenstarteram 30. März 2006 um 10:47

Hallo zusammen,

nachdem Audi keine Abhilfe schaffen kann, weil angeblich alles i.O. ist, frage ich mal hier nach, ob jemand einen Hinweis hat.

Folgendes Phänomen tritt auf der Autobahn bei Tempo 130 und höher auf: wenn ich bei stärkerem Regen, also so, dass Wasser auf der Strasse steht und der Wischer im Dauerbetrieb läuft, mittelstark bremse, zieht der Wagen sehr deutlich nach rechts. Ohne Gegenlenken würde ich auf die andere Fahrspur gelangen.

Bei wenig Nässe tritt der Effekt nicht auf, genauso weinig bei trockener Strasse.

Meine Werkstatt hat schon zum zweiten mal alles kontrolliert und keinerlei Beanstandungen gefunden. Audi selber hat auch keine Idee.

Das Ziehen nach rechts liegt meiner Meinung nach an zuviel Wasser auf der Bremsscheibe, welches nicht schnell genug weggebremst wird. Aber das kann doch nicht normal sein. Ohne die Sache hoch spielen zu wollen, halte ich das Ziehen nach rechts für gefährlich.

Beim ersten Auftreten habe ich sofort den nächsten Parkplatz angesteuert, weil ich dachte, ein Reifen sei platt.

hat hier jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tip geben? Ich würde mich freuen.

Besten Dank und wasserfeste Grüße,

HUF.

Ähnliche Themen
9 Antworten

zieht nach links

 

Dieses Phänomen habe ich auch schon bei meinem A3 beobachtet! Nur dass er bei mir nach links zieht! :)

Da du die Bremsen hier ins Spiel bringst, fällt mir zu diesem Thema gerade noch etwas ein!

Vor kurzem bin ich auch bei Regen einer Kolonne hinterhergefahren und als ich plötzlich stark bremsen musste, bemerkte ich dass im ersten moment die Bremsen garnicht gegriffen haben (beidseitig) und die Bremsscheiben einfach nur durchgerutscht sind. Danach fing eine Seite an zu greifen und da schob die Karre nach links weg! Zwar nur minimal, aber spürbar!

Könnte dieses Problem evtl durch die Bremsklötze verursacht werden? Oder wird nicht genug Druck im Bremssystem aufgebaut???

Gruß

Trip80

am 30. März 2006 um 12:20

Re: zieht nach links

 

@WD9598

@Trip80

hört sich für mich eindeutig nach Aquaplanning an - in Verbindung mit Spurrinnen auch einseitig möglich.

Ihr scheint wohl noch nie Aquaplanning erlebt zu haben - jetzt seid ihr dabei ;)

Zitat:

Original geschrieben von Trip80

... bemerkte ich dass im ersten moment die Bremsen garnicht gegriffen haben (beidseitig) und die Bremsscheiben einfach nur durchgerutscht sind...

Frag mich grad wie du das feststellen willst das die Scheiben durchgerutscht sind.

Noch was: Aquaplanning tritt ab Tempo 80 auf! Und das schlechteste was man dann machen kann ist stark Gegenlenken. Denn wenn die Räder plötzlich wieder greifen schießt du in die Leitplanken! Auffallen tut das Phänomen oft erst beim Bremsen weil bei der normalen geraden Fahrt oft nur eine höhere Drehzahl bemerkt wird.

Themenstarteram 30. März 2006 um 14:02

Re: Re: zieht nach links

 

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

@WD9598

hört sich für mich eindeutig nach Aquaplanning an - in Verbindung mit Spurrinnen auch einseitig möglich.

Ihr scheint wohl noch nie Aquaplanning erlebt zu haben - jetzt seid ihr dabei ;)

Netter Versuch! :D

Ich fahr seit über 25 Jahren Auto und weiß, was Aquaplaning ist und wie man es schreibt... :rolleyes:

Ich habe den Eindruck, dass auf die eine Bremsscheibe deutlich mehr Wasser trifft als auf die andere und deshalb die Bremswirkung verzögert eintritt und das Auto deshalb nach (in meinem Fall) rechts zieht. Für meinen Geschmack halt viel zu viel.

Auf der linken Spur sind auch nicht so viele Spurrinnen wie z.B. rechts oder in der Mitte. Ich schließe mal Fahrbahneinflüsse aus. Es fühlt sich mehr nach konstruktiobsbedingtem Einfluß an.

Jetzt seid Ihr wieder dran! :cool:

Wasserfeste Grüße,

HUF.

am 30. März 2006 um 15:04

Hallo,

ich kenne diese Phänomen auch.

Beim bremsen auf nasser Fahrbahn zieht mein 2l TDi nach rechts.

Warum, keine Ahnung!

 

Das andere Phänomen kenne ich auch.

Wenn ich ne Zeit lang die Bremse nicht benutze und dann bremse, ist die Bremsleistung sehr schwach. Ich muss noch mal runter von der Bremse und dann noch mal treten. Dann aber voll weil ich ja dann schon wichtige meter verschenkt habe beim Bremsen. Musste schon oft haarige Situation meistern.

Es fühlt sich so an als ob was mit dem Druck der Bremsflüßigkeit nicht stimmt. Als wenn der zu lange braucht um Ihn aufzubauen.

 

Desweiteren finde ich mein Fahrzeug in Kurven bei gemütlicher fahrt recht instabil. Er droht öfters von der Fahrbahn abzukommen.

Und er kommt mir tiefer vor. 2 bekannte haben mich drauf angesprochen ob ich in tiefergelegt hätte. Er kam ihnen plötzlich auch tiefer vor.

Habe schon vor 2 Wochen in einem anderen Thread auf diese Phänomene hingewießen weil ich da fast von der AB geflogen wäre.

Gruß

Schnussi

am 30. März 2006 um 16:21

Re: Re: Re: zieht nach links

 

Zitat:

Original geschrieben von WD9598

Netter Versuch! :D

Ich fahr seit über 25 Jahren Auto und weiß, was Aquaplaning ist und wie man es schreibt... :rolleyes:

Ok du weißt wie man Aquaplaning richtig schreibt und ich weiß genau wie es sich anfühlt ;)

Aber du mußt schon zugeben das sich meine Erklärung logischer anhört als, vor allem, die von @Trip80 - oder?

Sicher haben nasse Scheiben weniger Reibungswiderstand aber das nur eine Seite betroffen ist und nur den A3 bzw. dein Wagen, hört sich halt ungewöhnlich an.

Vielleicht weiß ja wirklich noch jemand eine Erklärung - ich leider nicht.

am 30. März 2006 um 16:58

Hab bisher noch keine ähnlichen Probleme oder Erfahrungen beim Bremsen auf nasser Fahrbahn gemacht.

}>Toi toi toi - klopf auf Holz{<

Bin grad erst heute morgen im stömenden Regen 150km über die Autobahn gefahren und er ist beim Bremsen immer schön geradeaus gefahren.

Aber Aquaplaning hatte ich dafür heut morgen schon... Aber nur einseitig links. War gar kein schönes Gefühl, zumal die Leitplanke direkt links neben mir und ein dicker Brummi rechts neben mir war...

Hab mich da ganz schön erschreckt, weil ausgerechnet an der Stelle gar nicht so viel Wasser auf der Straße stand (Es hatte zu dem Zeitpunkt erst angefangen zu regnen). Später, als man vor lauter Gicht kaum noch was sehen konnte, hätte ich das dagegen eher erwartet. Naja, Glück gehabt, nicht gegengelenkt und wieder was dazu gelernt! *g*

Themenstarteram 31. März 2006 um 9:53

Re: Re: Re: Re: zieht nach links

 

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

 

Ok du weißt wie man Aquaplaning richtig schreibt und ich weiß genau wie es sich anfühlt ;)

Touché! :D

Aber du mußt schon zugeben das sich meine Erklärung logischer anhört als, vor allem, die von @Trip80 - oder?

Unbedingt. Aber leider ist das nicht die Lösung. Ich habe schon vermutet, dass im Unterboden rechts eine andere Luftverwirbelung, und somit auch beim Wasser, stattfindet als links. Kann vielleicht jemand bestätigen, ob es irgendwelche Unterschiede rechts/links im Bereich Motorraum / Unterboden / Vorderachse beim 3,2 Sportback gibt?

Nach wie vor für jede Antwort dankbar,

HUF.

Re: Re: Re: Re: zieht nach links

 

Zitat:

Original geschrieben von a3_sportback

Aber du mußt schon zugeben das sich meine Erklärung logischer anhört als, vor allem, die von @Trip80 - oder?

Sicher haben nasse Scheiben weniger Reibungswiderstand aber das nur eine Seite betroffen ist und nur den A3 bzw. dein Wagen, hört sich halt ungewöhnlich an.

Vielleicht weiß ja wirklich noch jemand eine Erklärung - ich leider nicht.

wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn ich sagte dass es beidseitig war und erst danach der A3 auf die Seite gezogen hat.

Und da nunmal keine Bremswirkung kam habe ich darauf getipt dass die Bremsen evtl. nicht gegriffen haben. An Aquaplaning habe ich auch gedacht, dies fühlt sich jedoch anders an. Natürlich kann die Verspätete Bremswirkung auch einen anderen Grund haben. Bin für weitere Vorschläge offen :)

PS: leider habe ich keine hochauflösende Kamera in meinem Radkasten verbaut um genau zu sehen was da wirklich vor sich geht :-) ... könnte ja mal jemand ausprobieren...

Das muss dann aber eine waserdichte Kamera sein - die wird da bestimmt ganz schön nass ! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. fahrzeug zieht bei Nässe beim Bremsen nach rechts